PULLMAN ABe4/4-III

Mehr
10 Monate 3 Wochen her #18912 von Mathias
Mathias antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
Hallo Michael,
ich möchte wiederholen:

"Vielen Dank, dass du dir solche Mühe machst und vor Allem, dass du uns daran teilhaben lässt!"

-GROSSE KLASSE - Dein Einsatz -

- aber für mich ein ernüchternder Bericht, da ich nicht im entferntesten solche Fähigkeiten habe wie Du im Modellbau -:(
Eines ist sicher, dass Geräusch ist bei allen hier gezeigten Videos gleich.
Erschütterlich, dass es auch genauso klingt wenn man den Triebwagen ohne Strom mit der Hand schiebt.
Das ist doch mal ein korrekter Hinweis auf die mangelhafte Mechanik im Getriebe!
Ich hoffe es gibt eine Lösung von ESU nach den Ferien.
Gruß Mathias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #18919 von thend
thend antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
So, ich bastel gerade an einer Mail an ESU mit Verweis auf dieses Forum und Michas Lösung. Mal sehen, was die antworten.

Wäre aber natürlich sicherlich umso hilfreicher, umso mehr Kunden an ESU schreiben. Dann nehmen die das vielleicht ernster. Weiß jemand, bis wann die Betriebsferien haben? Bei mir wird die Seite gerade nicht geladen.

Gruß
Thomas

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #18920 von a.cadosch
a.cadosch antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III

So, ich bastel gerade an einer Mail an ESU mit Verweis auf dieses Forum und Michaels Lösung. Mal sehen, was die antworten.


Ich bitte Dich, die Mail in eigener "Mission" zu verfassen, ohne Hinweise auf dieses Forum. Hersteller sind Grundsätzlich nicht so sehr an Forumpostings interessiert und es würde ESU auch kaum viel bringen, da die Bilder nur registrierten User zur Verfügung stehen.

Webmaster AC

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her #18921 von thend
thend antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
Hallo Andreas,

na gut, ich dachte, das wäre für die Sache hilfreich. Aber ich werde deinen Wunsch respektieren.

Gruß
Thomas

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 2 Wochen her - 10 Monate 2 Wochen her #18922 von mibema
mibema antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III

thend schrieb: Hallo Andreas,

na gut, ich dachte, das wäre für die Sache hilfreich. Aber ich werde deinen Wunsch respektieren.

Gruß
Thomas


Das ist im übrige auch mein Wunsch, man sollte immer nur mit seinen eigenen Erkenntnissen bei Händlern, oder Herstellern vorstellig werden.

Meine Erkenntnisse, so habe ich das auch im Verlauf beschrieben, sind ausschließlich für Forumsmitglieder da, damit sie sehen wie es innen aussieht, sonst muss ich mir das künftig verkneifen.

Ich möchte nicht wieder von einem Händler angeschrieben werden....
----
Für mich sind die Arbeiten an meinen ABe's abgeschlossen, sie entsprechen nun dem was ich fahren möchte, und sind optisch aufbereitet.

Damit also fertig und jetzt geht es an andere Tuning Projekte die seit Monaten/Jahren (?) zerlegt in der Werkstatt liegen.... ;)

Mein "Bügeleisen" 212neu muss endlich fertig werden....

Gruß

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 10 Monate 2 Wochen her von mibema. Grund: Ergänzungen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 5 Tage her #18993 von josche
josche antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
So, letztendlich haben auch meine Exemplare der ESU/Pullman ABe4/4“‘ ihre Endziel hier zu Hause in Belgien erreicht, nachdem sie bereits 7 Monaten (seit dem 14 Januar) abholbereit waren beim Fachhandler.

Ich habe einige Frage beim Kurvenquietschen. Im Betriebsanleitung steht:

„Der Kurvensensor funktioniert nur, solange das Fahrzeug mit niedriger Geschwindigkeit fährt. Sobald das Fahrzeug stehen bleibt oder schneller als Fahrstufe 8 (von 28) fährt, wird kein Kurvenquietschen abgespielt.“

Und weiter :

„Der Kurvensensor funktioniert ab einem Radius van ca. 80 cm oder weniger.“

Bis Fahrstufe 8 (von 28), heisst bis Fahrstufe 36,6 (von 128), oder etwa Realgeschwindigkeit 15 km/u ? Und nur bis Radius 80 cm ?
Ich fahre (auf Augenmass) den ABe4/4“‘ etwa mit Fahrstufe 100 bis 112 auf R3 (= etwa 113 cm Radius). Laut Betriebsanleitung soll ich dann niemals das Kurvenquietschen hören ?

Am Bernina und beim ABe4/4'" soll das Quietschen aber fast kontinuerlich zu hören sein... Wass meint ihr dazu ?

Mit freundlichen Grüssen aus ein regnerisches Belgien,

Johan

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.145 Sekunden
Powered by Kunena Forum