LGB Ge 6/6-II - mit XLS-M1

Mehr
2 Monate 2 Wochen her - 2 Monate 2 Wochen her #17877 von mibema
Für Forumsmitglieder, die gerne einen anderen Dekoder einbauen, aber das Motherboard und die Lichtplatinen erhalten wollen.

Sollte das Dokument jemand bei sich hosten wollen, ist die Quellenangabe "(c)2021 m@c-Forum" zu verwenden!

Ich mag es nicht, wenn meine Ideen woanders ohne Quellenangabe erscheinen. Und ich finde die...

Grüße
Michael

Dateianhang:

Dateiname: mlgb66mo.zip
Dateigröße:34 KB

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Anhänge:
Letzte Änderung: 2 Monate 2 Wochen her von mibema.
Folgende Benutzer bedankten sich: Fahau, thend

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #17882 von mibema
Ich habe eben gesehen, das der XLS-M1 nicht nur die 6 Funktionsausgänge auf den Stiftleisten hat, sonder noch 2 weitere (FA7 und FA8) auf der Oberseite.

Da diese aber positive Logik haben, benötigt man noch 2 npn-Transistoren und 2 Widerstände, dann kann man diese auch für die Massoth-Pantoantriebe nutzen.
Somit benötigt man also keinen zusätzlichen Dekoder oder Pantosteuerung und spart Kosten.

Ist halt ein wenig Lötaufwand, aber vertretbar.

Hier ist die Schaltung

siehe Massoth-Webseite.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #17890 von jokurt80
Also ich bin zutiefst beeindruckt, danke Michael für deine Hilfe!

"Mut zum Fehler"... Da hast du wahrscheinlich eben doch recht.

Vielleicht überlege ich zuviel, aber inzwischen bin ich wieder soweit, dass ich am XLS-M1 nur die Stromabnehmer und Führerstandsbeleuchtung betreibe. Für die Frontbeleuchtung würde ich dann einen (ESU-)Funktionsdecoder benutzen (wegen dem Mapping).

Schade macht MLGB da solche "Eigenbrötlereien"... Dass es schlussendlich am sinnvollsten ist, wenn man die ganze Elektronik aus der Lok "rausreisst" und was eigenes rein macht, kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #17891 von RhB_HJ

jokurt80 schrieb: .....................
Schade macht MLGB da solche "Eigenbrötlereien"... Dass es schlussendlich am sinnvollsten ist, wenn man die ganze Elektronik aus der Lok "rausreisst" und was eigenes rein macht, kann doch nicht im Sinne des Erfinders sein...


In der Beziehung machen die genau so weiter wie ehemals die Richters.
Die "Raus mit dem Mist" Methode ist aber auf lange Sicht immer noch rationeller als .....

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb
Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von RhB_HJ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her - 2 Monate 1 Woche her #17892 von mibema
Soll ich das mal ausprobieren, was ein XLS-M1 auf einem Ge6/6-II mobo macht ?

Beides habe ich noch hier für solche Testzwecke.
Lichtplatinen auch, da ich die in meiner Lok ersetzt habe.

Bevor Du Dich unnötig auf den M1 festlegst und in Kosten stürzt.

Denn mit dem Sound-file lädt Massoth ja auch immer eine CV-Konfiguration, mal sehen wie die hier arbeitet.

Sollte sich dann herausstellen, das Du einen ESU für das Lichtmapping benötigst, dann nimm doch gleich einen ESU-LS5XL.... Sound-Fahrdekoder der macht das mit links und spart Platz.

die Lok ist sehr eng wegen der Gewichte, Märklin hat bei der Montage meiner roten Lok alle Kabel zu einem Knäuel gebunden, und damit dann den SMD-ELKO von der Platine gerissen, der noch eine Leiterbahn mitgenommen hat, habe ich geflickt und durch einen THT-ELKO ersetzt, nicht schön, aber hält und tut ;)

Einzelfall !!! :woohoo: Ich weiss…

Michael

leeres mobo ohne Steckdecoder:


links Massoth XLS-M1, rechts Märklin...


Massoth XLS-M1 auf mfx-mobo


Lichtplatine Märklin

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Monate 1 Woche her von mibema. Begründung: Bilder hinzugefügt, Fehler korrigiert, Bildbeschreibung

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #17893 von mibema
So, das funktioniert, auch mit den Pantoantrieben über den Märklin MZB.

Ein paar CV den eigenen Wünschen anpassen, das war's.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.256 Sekunden
Powered by Kunena Forum