Probleme mit LGB Krokodil 23407

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #20704 von thend
Hallo Luggi,

könntest ja deinen Händler fragen, ob er sie dir austauscht. Wenn du Glück hast, entgehst du so der Wartezeit. Die Reparatur kann lange dauern. Schon allein, bis da jemand mal auf die E-Mail antwortet kann Wochen dauern. In meinem aktuellen Fall warte ich seit Monaten…

Gruß 
Thomas

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #20705 von LGB-Luggi

Hallo Luggi,

könntest ja deinen Händler fragen, ob er sie dir austauscht. Wenn du Glück hast, entgehst du so der Wartezeit. Die Reparatur kann lange dauern. Schon allein, bis da jemand mal auf die E-Mail antwortet kann Wochen dauern. In meinem aktuellen Fall warte ich seit Monaten…

Gruß 
Thomas
Mein Händler hatte leider nur die eine Lok. (Habe sie im Internet bestellt)
Ja, auf eine Mail vom Service kann man lange warten…
Das letzte mal habe ich geschlagene drei Wochen gewartet. Ich werde morgen dort anrufen 
Mich ärgert das einfach maßlos, dass die Lok ab Werk schon nicht gescheit fährt und jetzt eine Woche nach Kauf abgeraucht ist. Die Lok soll sowieso nur in der Weihnachtszeit fahren, jetzt stehe ich erstmal ohne Krokodil da, das macht mich traurig und wütend. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #20706 von mibema

 jetzt stehe ich erstmal ohne Krokodil da, das macht mich traurig und wütend. 

Fährst Du immer nur das neueste Kroko-Modell ? Vor 2 Jahren hat Dir die Zugkraft der 23406 nicht genügt, die Deine 23405 abgelöst hat, nun 23407 ....

Das Forum vergisst nichts....aufmerksame Leser auch nicht

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #20707 von LGB-Luggi

 jetzt stehe ich erstmal ohne Krokodil da, das macht mich traurig und wütend. 

Fährst Du immer nur das neueste Kroko-Modell ? Vor 2 Jahren hat Dir die Zugkraft der 23406 nicht genügt, die Deine 23405 abgelöst hat, nun 23407 ....

Das Forum vergisst nichts....aufmerksame Leser auch nicht

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

.
Ich habe tatsächlich die anderen beiden gehabt, aber zwischenzeitlich wieder verkauft. Aktuell besitze ich nur das 23407 und die alte 2040, ich hatte mich aber gefreut mit dem aktuellen Kroko fahren zu können, das auch noch ein reales Vorbild hat. 
Grund für die 23405 war damals, dass ich sie digital bekommen habe, die 23405 wurde durch die 23406 abgelöst, Grund waren die elektrischen Pantographen. Und die 23406 wurde durch die 23407 ersetzt, da ich gerne eine aktuelle Betriebsnummer der Epoche 6 haben wollte. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her - 1 Jahr 7 Monate her #20709 von thend
...wie gut kennst du den Händler?
Du könntest ihm die Situation ja auch schildern und fragen, ob er die Lok ganz zurück nimmt und du kaufst sie woanders.

Letztendlich würde er sie auch einschicken, nur für ihn ist es kein (emotionales) Problem mit der Wartezeit. Darf dann halt nur keine weiteren Schäden bei den Reparaturversuchen deinerseits bekommen haben, sodass er er sie später dann wieder als Neuware verkaufen kann.

Über eine Suchmaschine habe ich noch ein Exemplar bei MATSCHKE Modellbahnen Laag & Co. OHG gefunden.

Und der sollte sie dann unbedingt vorher testen, nicht dass die auch ein Einzelfall ist.

 

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.
Letzte Änderung: 1 Jahr 7 Monate her von thend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 7 Monate her #20710 von LGB-Luggi

...wie gut kennst du den Händler?
Du könntest ihm die Situation ja auch schildern und fragen, ob er die Lok ganz zurück nimmt und du kaufst sie woanders.

Letztendlich würde er sie auch einschicken, nur für ihn ist es kein (emotionales) Problem mit der Wartezeit. Darf dann halt nur keine weiteren Schäden bei den Reparaturversuchen deinerseits bekommen haben, sodass er er sie später dann wieder als Neuware verkaufen kann.

Über eine Suchmaschine habe ich noch ein Exemplar bei MATSCHKE Modellbahnen Laag & Co. OHG gefunden.

Und der sollte sie dann unbedingt vorher testen, nicht dass die auch ein Einzelfall ist.


 
Hallo,
den Händler kenne ich garnicht, habe nur bei ihm bestellt, ist ca. 500km weg von mir. Er könnte die Lok auch nicht mehr als neu verkaufen, da sie bereits einige Stunden gefahren ist und somit auch schon Spuren an den Schleifern hat. 
Auch habe ich bei dem Händler nur 980€ bezahlt, ich möchte jetzt nicht 100€ mehr ausgeben. Ich telefoniere heute Nachmittag mal mit LGB und versuche eine Lösung zu finden…
Gruß Lukas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.150 Sekunden
Powered by Kunena Forum