Sanierung KISS Ge4/4-I erste Serie

Mehr
2 Monate 4 Wochen her - 2 Monate 4 Wochen her #19965 von mibema
Nachdem mir vor einiger Zeit eine Lok der ersten (Kunststoff)Serie in die Hände gefallen ist, die nicht mehr so recht laufen wollte, sind  die Sanierungsarbeiten jetzt in vollem Gange, das gute Wetter lockt halt nach draußen. 

Also, defekt sind oder waren:
- die Zwischenzahnräder
- die Metall-Pick-ups (hier hatte jemand noch zu analogen Zeiten sicher einen LGB-Jumbo-Trafo im Einsatz, alle Federn waren ausgeglüht.  
- ein verölter Motor 

Wie üblich bei diesen alten Modellen wurde erstmal alles ausgeräumt, zerlegt und gesäubert. 

Und so geht es langsam ans wieder zusammenbauen:

Hier erste Eindrücke:

 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Monate 4 Wochen her von mibema.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 4 Wochen her - 2 Monate 4 Wochen her #19966 von mibema
Die Zahnräder werden früher oder später bei ALLEN KISS Loks reißen, denn sie sind auch bei den alten Messingmodellen verbaut. 

Hier wäre es toll wenn sich jemand finden würde, der diese, gegen Bezahlung versteht sich, als Ersatzteil produzieren würde, 

Und zwar so wie LGB die realisiert hat, aus einem Stück (Ms oder Kunststoff) und nicht auf eine Achse gepresst, sondern frei auf einer Achse laufend die man nur gut schmieren muss.  

Ob man KISS-CH dafür gewinnen könnte ? Muss ja nicht gratis sein wie die Bodenplatten. Einen Markt dafür wird es in Zukunft garantiert geben,leider.... :(

Viele Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Monate 4 Wochen her von mibema.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #19978 von Böbel
Schwarze Gewichte mit Decoder Aufnahme?
Das ist aber nicht serinemäßig?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #19981 von mibema
Nein, das ist neu. Die Serie hatte zentrale Gewichte, ähnlich wie die der LGB-2043 (Ge4/4-II), aber aus ganz üblem billigem Blei, das hier war schon ganzflächig am Blühen (Bleiweis und hochgiftig). 

In Zeiten von Corona sind aber Handschuhe und FFP2-Masken immer griffbereit, also raus damit, und den Rest unter Wasser gereinigt. Nicht einatmen das Zeugs !

Da die Stahlklötze der zweiten Serie nicht zur Verfügung standen, hat mir ein Freund ausgeholfen mit seiner Lösung. 

Genial und deutlich umweltfreundlicher !

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Grüße
Michael
P.S: Forum-Kenner werden wohl die humpelnde  Lok erkannt haben, von der Beki sich vor ein paar Wochen getrennt hat .... 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Nichts für Angsthasen....
 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #19982 von mibema

 ...mit Decoder Aufnahme?

 

Ja, die Idee finde ich super, passt für alles was Onboard-Maße hat, also auch für den XLS-ONB, der kompatibel ist mit dem XLS-P der zweiten Serie (Update nicht vergessen !). 

Und schon sind wir DT-fähig. 

 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #20113 von mibema
Heute früh war roll-out der fertig revidierten Lok, da kommen noch ein paar Bilder im Laufe des Abends. :)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.139 Sekunden
Powered by Kunena Forum