LGB 20225 Allegra tuning

Mehr
8 Jahre 6 Monate her #4780 von Keith
LGB 20225 Allegra tuning wurde erstellt von Keith
Hello everyone!

Today I did an experiment to test the feasibility of putting ball bearings in the non-powered bogie of the Allegra end units, to reduce friction in the plastic housing and during cornering. Fortunately I had a spare axle to test the process on, since I\'m still waiting for my Allegra to arrive.
Here is the iCloud link to the project:

www.icloud.com/iphoto/projects/#3;CAEQAR...41-80DF-D6505EC2948F

I apologize for two things:
1) for having to write this in English and
2) for the \'quick and dirty\' project pages I made as I went along

Keith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 6 Monate her - 8 Jahre 5 Monate her #4781 von mibema
kurze Zusammenfassung auf deutsch:

Keith hat schon einmal an einer Reserveachse geübt, wie er Kugellager in die nicht-angetriebenen Achsen der hinteren Drehgestelle des Allegra-Triebkopfes einbauen will sobald diese (endlich) in Kanada ankommen.

Damit möchte er dem Allegra soviel wie möglich Reibung ersparen.

Anmerkung von mir: Diese Achsen gehen beim Modell teilweise sehr schwer, weil der Abstand je nach Modell zwischen Ober und Unterteil des Gehäuses nicht stimmt.

Auf die Stromabnahme hat diese Modifikation keinen Einfluss.

Grüße

Michael

P.S: Keith ist ein excellenter Modellbauer. Der latente Mangel an LGB-Ersatzteilen hat ihn schon öfters zur Drehbank greifen lassen....

Und vor \"Großprojekten\" aus Beton schreckt er auch nicht zurück, er hat Die Gallerie auf der Arosa-Strecke im Garten nachgegossen!

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Tja, und hat immer eine Idee wie man was besser machen kann. :)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 8 Jahre 5 Monate her von mibema.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
8 Jahre 5 Monate her #4782 von RhB_HJ
Very nice job, Keith!

Obwohl ich überrascht bin wieviel Nacharbeit und Verbesserung der Allegra braucht, die Kugellager-Verbesserung von Keith ist sehr gut. Und jetzt weiss ich auch welche Grösse da passt. ;) ;)

Übrigens den grossen Baubericht von der Lawinengalerie findet man (temporär ;) ) hier. rhb-grischun.ca/phpBB2/viewtopic.php?t=2171

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 5 Monate her #4783 von Keith
Aww shucks guys.... :blush: :blush: :blush: :laugh:

Keith

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #5044 von Michel M
Mittlerweile sind ca. 5 Monate seit der Auslieferung des Allegra 20225 vergangen.

Zunaechst mochte ich das Modell ueberhaupt nicht mehr angucken, nachdem klar war,
dass es auf einer analogen Anlage kaum zu gebrauchen war.

Nachdem aber der Massoth XLS-M1 am Horizont erschien,
begann ich mit dem Tuning des Modells...

Aufgrund der umfangreichen Bilderflut des Prozesses ist eine umfassende Darstellung
der einzelnen Schritte hier kaum moeglich und ich beschraenke mich darauf, Euch
einige Ergebnisse zu praesentieren:


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.




Die Beschreibung der einzelnen Schritte findet Ihr unter michelswunderland.de/solderiron/3501.html


LG

Michel

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Jahre 3 Monate her #5045 von Emphi
Respekt, da hast du dir ja eine Menge Arbeit gemacht, aber es hat sich absolut gelohnt, sieht sehr sehr geil aus!

lg, Philipp

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.133 Sekunden
Powered by Kunena Forum