Reinigungswagen Digitoys

Mehr
4 Wochen 13 Stunden her #20197 von hesch
Mit den Radlenkern von Heyn gehts nicht. Wobei ich die meisten R3 von LGB aussortiert habe und bei denen von Piko brauche ich keine Radlenker.
Für die R1 im Wohnzimmer (Weinachten, Kinderfest) habe ich Selbstgebasteltes im Niveau der Schiene, da geht der Reinigungswagen drüber.

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 11 Stunden her #20198 von 1er
Hallo,

dieses Prinzip habe ich um die JTW bei einem Selbstbau angewandt und hat sich bestens bewährt.
ig1.de/index.php?option=com_content&view...s&catid=36&Itemid=54
und
ig1.de/index.php?option=com_content&view...n&catid=25&Itemid=37

Ein Bild dazu

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



oder als Link
ig1.de/images/stories/srw3.jpg

Einige verschlissene Radlenker der R3 Weichen habe ich mit dünnem Bronzeblech verstärkt. Das geht etwa 2 mm über SO hinaus. Die Enden wurden angeschrägt, so dass der Putzteller aufklettern kann.

Seit ich einige vernickelte Ms Weichen habe, wurde aber auf den Schleifeinsatz verzichtet und nur Möbelgleiter verwendet.
Gibt es Erfahrungen, inwieweit die Schleifgummis der Nickelschicht schaden?

Grüße
Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 10 Stunden her #20199 von mibema

Seit ich einige vernickelte Ms Weichen habe, wurde aber auf den Schleifeinsatz verzichtet und nur Möbelgleiter verwendet.
Gibt es Erfahrungen, inwieweit die Schleifgummis der Nickelschicht schaden?

Grüße
Andreas
Ja, ich hatte vernickelte R5 Bögen als Sonderposten, und nutze den guten alten LGB-Untersatz mit den federnden  "Radiergummies". 

Mittlerweile (5 Jahre) sind diese Gleise kaum noch vernickelt....oben wird abgeschliffen, und seitlich fällt es dann von alleine ab. Ob die Vernickelung seitens LGB schon schlecht war kann ich allerdings  nicht sagen. 

Mir egal, da der Rest ja reine Ms Gleise sind. 

Viele Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 5 Tage her #20218 von Andi
Hallo,

wie gut funktionieren denn die Filzgleiter? Was für Motoren/Drehzahl hast du da etwa genommen?

Grüsse Andi

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 3 Tage her - 2 Wochen 3 Tage her #20227 von 1er
Hallo !

wie gut funktionieren denn die Filzgleiter?

Bis jetzt sehr gut.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Was für Motoren/Drehzahl hast du da etwa genommen?

 Die Drehzahl ist unkritisch, da über den Motorausgang vom Decoder regelbar. Den o.e. Bericht (2. Link) habe ich mit näheren Angaben ergänzt. 

Der motorische Tellerschleifer wurde noch nicht auf Filz umgerüstet. Es ist bei Edelstahl keine Oxidschicht mehr zu beseitigen; insofern genügen bisher die oben gezeigten Filzgleiter. 

Grüße
Andreas
Letzte Änderung: 2 Wochen 3 Tage her von 1er.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #20250 von Andi
Danke, ich fahre mit Akkus und Dampf da würde diese Lösung vermutlich schon reichen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.127 Sekunden
Powered by Kunena Forum