Ganzmetalllok von Kiss RhB Gem 4/4 Nr. 801

Mehr
2 Monate 4 Wochen her #20621 von mibema

Kann ich Dampföl zum Lager schmieren verwenden oder ist dickflüssigeres, z.B. Nähmaschinenöl, verwenden?

Viele Grüße
Karl Eugen
Auf gar keinen Fall !

Dampföl ist Petroleum basiert und reinigt eher, siehe auch SR24. 

Feines, harzfreies Öl, am Besten das von CL oder Massoth.

Das von LGB war rot gefärbtes Motoröl....

Grüße
Michael
 

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #20633 von kagen
Hallo zusamen,
nochmals besten Dank an alle für die nützlichen Hinweise.
Die Lok ist inzwischen von altem, verharzten Fett in den Getrieben befreit und neu mit Getriebefett geschmiert. Genauso alle Achslager geölt.
Die Lok läuft sauber schon mehere Stunden auf Rollböccken.
!! Ein weiteres Problem zeigt sich mir bzgl. der Beleuchtung!!
Leider habe ich für die Lok keinerlei Dokumente mehr.
Die 3/1 Lampen gehen zeitverzögert erst nach einigen Minuten an während die Lok schon läuft.
Auf dem Dach sind unter einer Abdeckung Schalter eingebaut.
Kippumschalter für Gleis/Stop/OL sowie
zwei 6-polige Dipschalter. Diese dienen offensichtlich zur Einstellung der div. Beleuchtungsvarianten.
Hat jemand die Dokumentation hierfür oder kann mir anderweitig weiterhelfen.
Danke im voraus!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #20634 von stifi
Ich habe vor vielen Jahren eine solche Lok in stark gebrauchtem Zustand zu einem günstigen Preis gekauft, diese dann wieder in Stand gesetzt und mit einem Sounddecoder ausgestattet. Die Fahreigenschaften liessen in keinster Weise zu wünschen übrig. Eine Superlok, auch wenn sie technisch nicht mehr dem aktuellen Stand entspricht.

Eine Dokumentation lag meiner Lok ebenfalls nicht bei. Was auch gar nicht nötig ist: Sie ist elektrisch derart einfach aufgebaut, dass es reicht das Gehäuse abzunehmen und einen Blick zu werfen. Und schon erschliesst sich einem, wie das Ding funktioniert :)

RhB um 1990, als noch ohne Taktfahrplan gefahren wurde, letzte grüne Loks sowie GmP mit Ge 6/6 I verkehrten

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #20638 von kagen
Sorry, ich habe etwas durcheinander gebracht.
Bei der Beschreibung der Lichtprobleme handelt es sich nicht um die Gem 4/4 sondern die Ge 6/6 II Nr. 703 der Toplinelinie aus den 90er Jahren die ich ebenfalls reaktivieren möchte. Diese hat die beschriebenen Schalter im Dach eingebaut. Ein Schaltplan oder Einstellunganleitung der Dipschalter fehlt mir. Nach Rücksprache beim Kiss Service konnte man mir nicht weiterhelfen weil man ebenfalls keine Unterlagen mehr besitzen würde!!!
Vielleicht hat jemand diese Lok und noch die zugehörige Dokumentation.
Die Lok wurde damals unter der Art. Nr. K IIm-5401 verkauft. Wenn irgend möglich möchte ich auf das Öffnen der Lok verzichten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #20639 von Remü
Hallo kagen, die Messing 700er von Semaphore/Kiss ist schon ein etwas älteres „Guezli“ und war noch analog. 

Wieso die Aussage, dass der Kiss  Service keine Anleitung mehr habe, drei Ausrufezeichen benötigt, verstehe ich nicht???
Das für ein über 30 jähriges Modell, dass von Firmen angeboten wurde, die es zum Teil längst nicht mehr gibt, schwer ist noch Unterlagen zu finden ist nachvollziehbar.

Wenn man das Modell nicht auf Digital umbaut, bleibt wohl nur der Versuch, alle möglichen Varianten der Dippschalterstellungen einmal durch zu probieren - dies dauert geschätzt - wohl etwa gleich lang, wie die Lok umzubauen und mit Sound auszurüsten.

Remü

 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #20640 von ULMA
Hallo in die Runde.
Ich hätte die Anleitung für die Ge 4/4 und 6/6II.
Kann ich die hier auch hochladen?
Schönen Abend.
Viele Grüsse.
Martin

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.134 Sekunden
Powered by Kunena Forum