KISS Ge4/4-I (Kunststoff) rot

Mehr
5 Monate 1 Woche her #19840 von mibema
Woran konnte man die erste von der zweiten Bauserie unterscheiden ?

Fenster (zu klein) ? Fabrikschild (nur einseitig) ? Oder bezog sich das auf die große Schwester 6/6-II ?

Lokführer hatte die erste Serie auf jeden Fall keinen an Bord.

Getriebe hatten die ersten Exemplare der zweiten Serie auch noch alte von der ersten Serie, das war bunt gemischt.


Hmmm..

Michael
P.S: musste den Titel von der aktuellen Neuheit abgrenzen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #19842 von Sehoch
Hallo Michael,

Die zweite Serie hatte zudem Massoth XLS-P Decoder.

Viele Grüße,
Sebastian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #19843 von Mathias
Hallo Michael,
ich habe eine von den ersten.
Genau - Fenster zu klein und auf den Antriebsachsen sind die Zahnräder gerissen.
Wurden aber bei meiner Ge 4/4 I von der Firma Kiss instantgesetzt und Sie läuft bis zum heutigen Tag.
LG Mathias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #19845 von hesch
Hatte die 1. Serie nicht Kunststoff-Zahnräder auf den Achsen?

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #19846 von Mathias
Hallo Herby,
das stimmt, es waren Kunststoffzahnräder, die der Mechanischen Belastung nicht stand hielten.

Ich weis nicht ob wieder hochwertigere Plastezahnräder oder Metallzahnräder eingebaut wurden.

Sie fährt ohne Probleme mit einem längeren Containerzug seit Jahren - problemlos.

(Da verliert man den Überblick.) :( :)

Wichtig noch - diese Lok`s haben eine Metallbodenplatte.

Grüße Mathias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 1 Woche her #19849 von mibema

Mathias schrieb:
Wichtig noch - diese Lok`s haben eine Metallbodenplatte.

Grüße Mathias


Das ist nun definitiv falsch, und zwar für alle. Die Kunststoff Ge4/4-I egal welche Serie hat ein Kunsttstoff-Chassis, nur ist bei der ersten Serie ein Zentralgewicht aus sehr üblem Blei verbaut, ähnlich der form der LGB-2043, und bei der zweiten 2 Stahl-Klötze über den DG.

Was alle gemeinsam haben, sind die Metall-Getriebe, wobei es anfangs welche mit den typischen KISS-Metall-Pick-ups gab, danach die mit einer Art LGB-Kohlen.

Das Blei fliegt bei mir raus, das setzt schon Bleiweiss an und das ist sehr giftig.

Bislang scheint mir das einzig wahre zur Unterscheidung zu sein, ohne die Loks zu zerlegen, das Seitenfenster. Das ist wohl beim Original so lang wie ein Lüftergitter, und das war bei der ersten Serie wohl kürzer.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.122 Sekunden
Powered by Kunena Forum