Absage Spielwarenmesse 2022

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #19586 von mibema
Absage Spielwarenmesse 2022 wurde erstellt von mibema
Nachdem ESU vor 2 Tagen seine Absage bekannt gegeben hat, hat die Messeleitung heute die komplette Messe abgesagt.

Richtig so, die Inzidenzen gehen geradezu durch die Decke.

Und die Neuheiten wurden doch eh schon immer vorher "geleaked", oder ? ;)

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
5 Monate 3 Wochen her #19587 von RhB_HJ
Lebenswichtig ist die Messe für den Konsumenten sicher nicht oder teusche ich mich?

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 3 Wochen her #19588 von mibema
Absolut nicht, es war nur Fun und nette Bekannte (Händler) treffen z. B, wenn es in aus einer Ecke grantig und schwizerdütsch klang war da garantiert Heiner Bösch unterwegs....oder der nette H Neuweiler. Mr. "Einzelfall" habe ich immer angegrinst. Der wusste das ich kein Händler bin,aber am Ende der, der seinen Job bezahlt.

Tja, die "Seh-Leute" sind am Ende immer die "Kauf-Leute" ist mein Motto.

Oder das Ehepaar Bange mit seinen Nm Modellen aus Messing (toll!) Da kostet eine Ge4/4-III auch 1000 EUR wie eine LGB, ist aber maßstäblich, aus Messing und detailierter !

Also schön war's schon, aber nicht lebensnotwendig.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • khim
  • khims Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Im Garten fahre ich RhB Stammnetz und auch mal HSB
Mehr
5 Monate 2 Wochen her #19589 von khim
Hallo,
ich war bis 2020 jedes Jahr auf der Messe und aktiv für ein Modellbahnmagazin.
In den letzten Jahren wurde der Bereich der Modelleisenbahn immer kleiner und viele Hersteller hatten sich schon zurückgezogen. Auch die Initiative mit den Minständen für kleinere Hersteller hat keine Wende gebracht.
Da die Händler direkt über die Neuheiten informiert werden und auch die Endkunden schon vor Messebeginn im Internet alle Neuheiten sehen können wird die Messe für die Modelleisenbahn keine Zukunft mehr haben. Zudem werden über das Jahr verteilt Neuheiten angekündigt.
Gruss Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 2 Wochen her #19631 von KREVAG
Hallo an alle Infizierten (also an die, die mit dem positiven Großbahnvirus infiziert sind) :)

Das ist hier mein 1. Post, daher kurz zu meiner Person:
Meine Eltern gaben mir den Namen Stefan und ich komme aus und wohne in Krefeld am Niederrhein.
Ich bin verheiratet und habe 3 Töchter und mittlerweile auch 2 Enkelkinder.
Seit 1987 mit LGB infiziert, seit ca. 2000 (fast) strikte Einschränkung auf RhB-Modelle - schon aus Platzgründen.
Über die Jahrzehnte habe ich soviel an Material zusammengetragen, dass ich sofort loslegen könnte im Garten eine Anlage aufzubauen, aber einerseits bin ich noch berufstätig und habe nicht viel Zeit dafür, andererseits bin ich handwerklich - diplomatisch ausgedrückt - eher nicht so geschickt.
Hinzu kommen auch noch andere Hobbies (Garten, Teich, Carrerabahn...) die auch ihren Anteil an der knappen Zeit fordern - neben der Familie. Aber ein kleiner Anfang mit einem Schattenbahnhof ist schon gemacht und in ein paar Jahren, wenn ich nicht mehr berufstätig bin, werde ich anlagenmäßig durchstarten. So der Plan.

Aber das Thema ist ja die Spielwarenmesse. Seit über 30 Jahren wollte ich immer mal dorthin. Tickets wären für mich nicht das Problem gewesen, aber die Umstände. 2020 habe ich dann eine Einladung von einem Hersteller aus einem anderen Hobbybereich bekommen und bin hingefahren. Es war wirklich interessant, andererseits aber auch ernüchternd. Bei vielen Herstellern kam man nur mit Termin (also nur als Händler) auf den Messestand. Teilweise waren die Stände so gestaltet, dass man vom Gang aus rein gar nichts sehen konnte.
Ich bereue nicht dahin gefahren zu sein, aber ich weiß nicht, ob ich das nochmal machen würde.
Für den 08/15 Gartenbahner kann ich die SpieWa nicht empfehlen. Das wird wohl eher eine Enttäuschung. Besser eine dieser Publikumsmessen besuchen.

Dass die Messe abgesagt wurde ist insofern, für mich, kein Beinbruch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.112 Sekunden
Powered by Kunena Forum