KISS FO HGe 4/4 l ausgeliefert

Mehr
8 Monate 1 Woche her #17507 von a.cadosch
Tönt nach Radstrompickers. Etwas WD40 mit einem Q-Tip auf die Radinnefläche und gut ist`s.

Andreas
Folgende Benutzer bedankten sich: puritanspur

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #17508 von puritanspur
Merci, hat funktioniert!
André

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #17531 von Peier
Ein Tropfen Öl könnte helfen...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 1 Woche her #17532 von mibema

Peier schrieb: Ein Tropfen Öl könnte helfen...


Andreas' WD40 ist doch Öl....

SR24 oder anderes Dampfdestillat tut's auch, verdunstet aber leicht wieder-

:)
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #17591 von Eulenbahner
Hallo, hat jemand Erfahrung mit der HGe 4/4 an der Zahnstange? Ich überlege mir ein Weihnachtsgeschenk zu machen und eine HGe 4/4 zuzulegen.
Ich plane eine schnurgerade Zahnradstrecke mit ca 18% Gefälle. In der Betriebsanleitung ist die Lok für 11% mit 10kg "zugelassen". Was denkt ihr, ist auch eine Steigung von 18% problemlos möglich und wie hoch könnte dann die Zuglast sein? Danke

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
7 Monate 3 Wochen her #17592 von mibema
Also wenn in der Anleitung explizit steht:
"Die maximal zulässige Steigung liegt bei vorbildlichen
110‰."

sollte man das wohl respektieren, ansonsten könnten Teile des Antriebes unzulässig belastet werden.

Das ist keine Frage von desto steiler desto weniger Anhängelast.
Diese 10KG werden erst später genannt.

Sicher packt die Lok auch 18%, die Frage ist was Du ihr damit antust. Und ob die LGB-Zahnstange das auch mit macht. ;)

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.262 Sekunden
Powered by Kunena Forum