Teilesätze von MBS Langula

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #18612 von Pekri 59
Über das letzte Wochenende habe ich etwas an meinem Rh.B. A 1102 weitergearbeitet:



Die Inneneinrichtung wurde bemalen.



Ich habe da auch etwas freier gestaltet, nach meinem Gutdünken



Bald werden die Sitze bemalen und auch die Wände noch etwas farblich optimiert

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 4 Tage her - 1 Monat 4 Tage her #18669 von Pekri 59
Langsam nimmt die Inneneinrichtung Formen an. Habe nochmals lackiert, diesmal ein helleres Braun. Die Sitze wurden zusammengebaut und lackiert. Auch habe ich Bilder an die Wände geklebt. Das Resultat gefällt mir sehr.



Natürlich werde ich nie an die Qualität eines Fine Scale Modells kommen oder an jene Modelle welche MBS Langula zusammengebaut hat.



Nun kann ich dann bald an das Wagenchassis und die Wände gehen. Es ist eben so, dass meist bei mir 4-5 verschiedene Bausätze zusammengebaut werden. Von HPL momentan den Abtritt Spinas, der muss nun noch lackiert werden u d dieser Wagen. Dann baue ich im Moment eben auch noch einen Riesen Bausatz zusammen, einen hochdetaillierten Porsche 917 im Massstab 1:8.. So macht mir dann auch jede Arbeit Spass und man kann alles gut durchtrocknen lassen, weil man ja anderweitig beschäftigt ist.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 4 Tage her von Pekri 59.
Folgende Benutzer bedankten sich: Zugspitze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her #18672 von a.cadosch
Gut getroffen, hab extra für diesen Zweck mal dieses Foto gemacht..



Andreas

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Tage her #18673 von Pekri 59
Herzlichen Dank für dein Feedback Andreas. Ich habe leider keine Bilder mehr gefunden welche ich gemacht habe. Deshalb vor allem nach meinem Gefühl gearbeitet. Ich bin zufrieden damit. Die Bilder an den Wänden sind verkleinerte Postkarten aus dem Engadin, Davos, Albulatal. Nur sieht man dies eben nicht.

Heute mal was Neues gewagt. Seit sicher schon 4 Jahren bin ich im Besitz einer Airbrush-Anlage. Habe sie aber noch nie gebraucht. Deshalb heute mal Farben gemischt und dann einen ersten Versuch:



Bin ganz zufrieden mit dem Resultat.



Zuerst habe ich eine Grundierung aufgetragen noch aus der Spraydose. Und dann eben lange lackiert. Da müsste ich in Zukunft eine grössere Spritzpistole haben.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Wochen 1 Tag her #18682 von Pekri 59
So, nun habe ich wieder einen Teilesatz zusammengebaut. Ich hoffe es hat euch etwas motiviert, auch einen dieser wunderbaren Modelle zu bauen.



Eine Sicht die man in Zukunft nie mehr sehen kann, 2 Plumpsklo`s 1x Damen, 1x Herren und ein Pissoir.



Toll sieht man die Details



Hinterseite



Seite Pissoir



Ansicht Dach



Die Geleiseseite werde ich zeigen wenn die beiden Beschriftungen Damen/Herrren angebracht sind.

Grüsse von Peter

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 5 Tage her - 3 Wochen 5 Tage her #18689 von Pekri 59
Der Arbeitsplatz ist aufgeräumt. Es gibt immer wieder viel Kuststoffstaub vom Schleifen und sonstige Abfälle. Da ich in der Werkstatt eher chaotisch arbeite, ist eben mein Naturell, muss ich dann nach den einzelnen Arbeitsschritten wieder alles Tip-top putzen.



Dann kann es aber wieder weitergehen

Das Material des Untergestells für den A 1102 sind bereit:



Zuerst die beiden Seitenteile für die Aufstiege und Abschlüsse angeleimt. Ich arbeite mit präzise gefrästen Metallquadern, welche ich noch von meinem Vater her habe. Er war technischer Zeichner in der NOK, jetzt AXPO. Das ist ein Kraftwerkbetreiber in der Schweiz.





Dann kommt das Untergestell:



Ich achte darauf dass alles im rechten Winkel ist und gut beschwert wird, damit alles wirklich gerade wird:



Nun wünsche ich euch einen schönen Sonntag.

Herzliche Grüsse von Peter

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Wochen 5 Tage her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.276 Sekunden
Powered by Kunena Forum