LGB Ge 6/6-II

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #15852 von thend
thend antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Ist eigentlich ganz einfach. Ich fasse von der Seite mit der einen Hand unter die eine Lokhälfte, mit der anderen Hand unter die andere Hälfte. Beim Tragen versuche ich die Lok nicht zu knicken, aber selbst wenn es ein bisschen passiert ist es nicht schlimm, weil ja durch das Ausbalancieren keine großen Kräfte drauf wirken.

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.
Folgende Benutzer bedankten sich: Mikege

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #15853 von veni
veni antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Danke für den Rat, aber mich hat eher interessiert, ob man bei dem LGB Modell auch zu diesem etwas stressbehafteten "Balanceakt" gezwungen wird, oder ob eine Beschädigung beim Knicken konstruktiv verhindert wird.

Nik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her - 4 Monate 2 Wochen her #15854 von mibema
mibema antwortete auf LGB Ge 6/6-II

veni schrieb: Danke für den Rat, aber mich hat eher interessiert, ob man bei dem LGB Modell auch zu diesem etwas stressbehafteten "Balanceakt" gezwungen wird, oder ob eine Beschädigung beim Knicken konstruktiv verhindert wird.

Nik


LGB hat einen Anschlag eingebaut, besser als bei KISS. Oben im Dach gibt es eine Art Haken der in die andere Gehäusehälfte eingreift. Links am Bildrand zu sehen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Klar, ein wenig Vorsicht ist sicher immer gut, aber diese Lok ist mal wieder etwas mehr in Richtung Robustheit konstruiert. Das muss ein anderer Konstruktuer gewesen sein als der des Allegra.

Der hat sich einiges ausgedacht was man besser machen konnte.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 4 Monate 2 Wochen her von mibema.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #15855 von hesch
hesch antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Hallo,

da hilft wirklich eine Loktrage. Dann kann man auf das aufwändige Rein-Raus aus der OVP verzichten.
Ich bin jetzt bei der dritten Version meiner "Blumenkiste". Durch Aufkleben von Kupferklebeband ist die Box mit entsprechend präparierten Gleisanschluss direkt befahrbar.



Grüsse

Herby

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #15856 von dneu
dneu antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Eine Loktrage ist sicher eine gute Idee - ich würde sie jetzt nicht gerade aus einer Plastikblumenkiste machen (das sieht doch arg nach gebastelt aus..) aber die Idee ist gut. Nicht nur bei 2m.



Loktrage

LGD

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
4 Monate 2 Wochen her #15857 von hesch
hesch antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Hallo,

aber 139 Fränkli ist schon ne Nummer...
Ich bin bei 12€ Materialkosten + 30min Bauzeit
(bewahre auch den Wagenpark so auf)
- minimale Höhe, stapelbar
- Kupplungsarretierung auf einer Seite
- einfach mit Anschlussgleis befahrbar
- weiche Seitenwände, falls die Lok mal kippt

Nein und ich verkaufe die modifizierten "Blumenkisten" nicht...

Grüße

Herby
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ, Stefan Treier

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.277 Sekunden
Powered by Kunena Forum