Aktuelles von der Spielwarenmesse

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #14807 von hesch
Hallo,

ich verstehe sowieso nicht, warum man nicht generell eine Adapterplatine mit zwei Servos benutzt.
Die ESU Servos mit Metallgetriebe kosten 16€.
Sollte mal ein Defekt auftreten, sind die Servos schnell gewechselt.
Sowohl ESU wie auch Zimo bieten Ansteuerung für mindestens 4 Servos.

Bei dem LGB Kroko sind das zwar keine Fliegenschnäpper mehr aber die Servos laufen immer noch zu schnell (wahrscheinlich für den eiligen Gartenbähnler, der jedesmal bei Rangieren einen Panthowechsel wünscht...)

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her - 6 Monate 2 Wochen her #14808 von veni
ESU Servos , aha. Wäre das für die Ge 6/6 II auch brauchbar? meine hat noch tote Pantos ...und der Zimo MX699 hat ja Servoausgänge...
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von veni.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #14809 von mibema
Sven Linden ist dieses Jahr da mal richtig konsequent, ich zitiere mal von Seiner Webseite was dort über die MAssoth Neuheiten 2019 steht:

30.01.19 Massoth Katalog 2019 mit Neuheiten

Nachfolgend können Sie den aktuellen Massoth Katalog 2019 einschließlich der Neuheiten einsehen und herunterladen.

Wichtiger Hinweis in eigener Sache: Aufgrund der Erfahrungen aus den Vorjahren werden wir die neuen Massoth Artikel erst in unsere Internetseite integrieren, wenn die Auslieferung seitens der Firma Massoth begonnen hat. Wir möchten keine Rückstände mehr über Monate oder Jahre verwalten und möchten Sie bitten, technische Fragen zu den Neuheiten direkt an die Firma Massoth zu richten. Wir kennen zum jetzigen Zeitpunkt keine technischen Details bzw. Liefertermine für die Neuheiten 2019. Vielen Dank für Ihr Verständnis!


(C) 2019 Champex-Linden....dem kann ich nur zustimmen, offene Bestellungen sind auch für mich als Endkunden einn Graus.

Michael

Mein Motto: "Geld muss man dann verdienen, wenn es der Kunde ausgeben will, und nicht umgekehrt". Das gilt in meinem Beruf ja auch.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her - 6 Monate 2 Wochen her #14810 von hesch

veni schrieb: ESU Servos , aha. Wäre das für die Ge 6/6 II auch brauchbar? meine hat noch tote Pantos ...und der Zimo MX699 hat ja Servoausgänge...


Beide Firmen bringen Nachfolger in 2019 mit "Hifi" Fähigkeiten
- der Zimo MX699 konnte schon bisher 13 Funktionen + 4 Servos, es gibt ein ausgereiftes Soundprojekt mit integrierter Panthoansteuerung von Däppen (25€)
- der ESU Loksound XL 4.1 hat 10 Funktionen oder 6 Funktionen + 4Servos (da wirds bei Schweizer Lichtwechsel eng)
- der neue ESU Loksound XL 5.0 hat mehr Funktionen, 6? FA können auf Servo umgestellt werden

Dann ist noch die Frage nach dem Pantho-Typ.
Scheren ist kein Problem, eine Feder entfernen oder beide Federn dehen. Einen dünnen Nylonfaden 1,5 - 2cm vom Gelenk entfernt an einem Holm befestigen, kleines Loch ins Dach und entweder direkt an den senkrecht stehenden Servoarm befestigen oder über ein Messing Rundprofil umlenken und dann an den Servo.

Bei Einholm schon schwieriger.
Entweder dünner Nylonfaden an den unteren Ausleger...

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Bild nicht ganz korrekt, Fadenschlinge an den unteren Holm

Funktionsvideo

Oder einen Stellhebel anlöten (Bsp. an Ge 4/4III)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Grüsse

Herby
Letzte Änderung: 6 Monate 2 Wochen her von hesch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #14811 von veni
Hallo Herby,

das ist, wie von Dir immer, eine tolle Erklärung!
Eine Frage noch: dient die Spiralfederkraft in Deiner Konstruktion nur zum Spannen der Nylonfäden, ( was ich vermute) oder werden damit gleichzeitig die Stromabnehmer nach oben "gezogen", d.h. der Servo zieht die Stromabnehmer nur nach unten?

Grüße

Nik

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
6 Monate 2 Wochen her #14812 von hesch
Hallo,

bei den Einholmabnehmern handelt es sich um LGB (Sommerfeldt) Standard Panthos, die haben schon einen Kipphebel dran.
Die Feder dient zum Hochfahren und Federn des Panthos, der Servo zieht mittels Nylonfaden den Pantho nach unten.
Diese komplexe Umlenkung ist nur dem Aufbau der LGB Ge 4/4 III geschuldet, da ist unterhalb der Panthos wenig Platz einen entsprechend langen Federweg unterzubringen.
In der Ge 6/6 II ist da wesentlich mehr Platz.
Als ähnliches Beispiel Ge 6/6 I

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Hoffe die Bilder sind selbsterklärend.

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.246 Sekunden
Powered by Kunena Forum