"neue Ge4/4-III" für die RhB ?

Mehr
10 Monate 5 Tage her #14321 von a.cadosch
Pedant, zeig uns lieber Deinen Zug, so quasi als Primeuser...(Du weisst doch, die wirklich guten Neuheiten zeigt man immer auf M@C zuerst)

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 4 Tage her #14322 von dneu
Offenbar hat es MOB Spezialisten hier, mich würde schon interessieren, wie Dein "neuer" Zug aussieht. Was mich auch interessieren würde, ist gibt es überhaupt eine grosses Interesse an der MOB?. Ich selbe finde Sie toll, es hat aber leider etwas wenig Modell (noch?).

So ne GDe 4/4 der MOB würde ich mir schon auch zulegen. Wie sieht das aus?

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Monate 15 Stunden her #14340 von a.cadosch
Vielleicht etwas zum Thema? Bericht über die MOB GDe 4/4.

Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 4 Wochen her #14348 von mibema
LGB und die MOB....

Alles hier gesagte ist zwar meine persönliche Erfahrung, aber weitgehend von meinem Katalogmaterial bestätigt ;)

Wie kam die LGB zur MOB ?

Ich kann es mir nur so erklären:

Diese sehr feine, aber gegenüber der RhB auch unbekanntere schweizer Bahn, hatte eine große Anzahl von 2-achsigen Güterwagen (Gk) im Fuhrpark, die vom Achsstand gut zu den LGB-Standard Güterwagen passten, also zu den 300mm Fahrgestellen.

So entstanden die LGB 4028er Wagen in zahlreichen Varianten. Maram und ich sind schon
solche Themenzüge gefahren, die sind dann echt lang.

Die Gbk der RhB wurden erst von KISS, später dann von LGB als 40810er Wagen mit längerem Achstand gefertigt.

Diese besagten MOB-Gk Wagen waren schon immer farbenfroh mit Werbung bemalt, sodaß selbst Märklin noch welche herausbrachte.

Warum man dann aber die nagelneue Ge4/4-III dann ebenfalls als MOB-Lok, von der es ja nur 4 Stück gibt, herausbrachte, und nicht eine RhB-Version die ja viel mehr davon hat, darüber könnte man nur spekulieren.

Nun denn, im Katalog 1997 tauchte die MOB-8003 als LGB 20420 zum ersten Mal als Neuheit auf, noch als Handmuster und für sage und schreibe 1320,- DM !!!

Wenn ich da manche "Gedanken aus Much" lese.....als analoges Modell versteht sich, und ohne Sound !

Immerhin wurde auf gleicher Seite sogleich ein MOB-EW 1. Klasse mit angekündigt, der LGB 35670 für schlanke 510,- DM ! Kommentar, siehe oben...

1998 war es dann soweit, beide Modelle erschienen in Serie.

In 2001 dann gab es 3 Modelle der Ge4/4-III der RhB, sowie unter LGB 32658 den AB4-103 der MOB Pullmanwagen, den so viele als "As102" bezeichnen, weil er mal so angekündigt wurde (und alle sog. "Chronisten" voneinander abschreiben....) ;)

Der letzte MOB-Personenwagen erschien als LGB 35673 (2. Klasse "Golden Mountain Express") im Jahre 2006 zum 125jährigen Jubiläum von Lehmann.

Erst Märklin lieferte dann mit den Sets 39666 ud 39667 wieder Personenwagen der MOB.

Was hatte das für LGB für Folgen, zuerst die MOB-Lok zu bringen ? Nun anscheinend Ladenhüter, denn die Lok taucht heute noch ladenneu auf, und war bereits 2001 nicht mehr im Programm. Wenn man Glück hat erwischt man eine mit verbesserter Bodenplatte und neuen Bleigewichten, die erste Serie starb oft beim Transport, ein Kopfstand bei der Post und die Gewicht rissen die Bolzen ab. LGB verstärkte diese durch eine Querstrebe, was eine Rille in den Gewichten nötig machte und vergrößerte deren Bohrungen, damit die Unterlegscheiben die heute noch verwendet werden, passten. Meine war so eine.....aber nicht mehr. ;)

Als erste Lok hatte die 20420 übrigens die 4poligen D-Getriebe, weil sie bereits eine 6polige Schnittstelle hatte. Alte 2043er BoBo-II haben ja oft noch 3polige.... :(

Weiter, bedingt durch den abweichenden Aufbau hatte man immerhin schon vorgesehen, das die Pantos andersherum auf dem Dach sind als bei der RhB. Die Einsätze kann man herumdrehen.

Die Dachaufbauten sind auch auswechselbar.

Was man übersehen hatte war, das die MOB-Loks den Unterbau mit Umformer, Werkzeugkasten, Batterie etc, genau andersherum zur RhB montiert haben, und das kann man nicht ändern da die LGB-Konstruktion
in diesem Punkt verdrehsicher ist.

Bemerkt habe ich das an der GoT ("Spiegel-") Lok. KISS-MBS hatte das silberne
Ende als vorne dreklariert, Märklin das rote....beides stimmt oder ist falsch. Entweder stimmt das Dach oder der Unterbau.

Grausam der Versuch, Kunden unmlackierte (da günstige Ladenhüter) MOB 20420er als RhB-Sonderlackierungen unterzujubeln. Sowas taucht immer wieder auf.

Tja, mal sehen was noch kommt, die MOB räumt momentan ihren Fahrzeugpark gewaltig auf, mehr noch als die RhB.

Da wird wohl gesund-geschrumpft, ganze Flotten verkauft oder verschrottet.

Auch hier wird die Bahn, abgesehen vom Golden-Pass (den es als Landschaft garnicht gibt!) Express nur noch zur Alpen-S-Bahn ("Tram") mit STADLER "ALPINA" Triebwagen.

Die RhB wird 2 Loks übernehmen, die 8003 unhd die 8002, die aber noch umgebaut werden müssen. Immerhin sind die baulichen Unterschiede im elektrischen Teil enorm, ist die MOB doch eine Gleichstrombahn, daher immer beide Pantos oben und die hatten seit jeher 3 Schleifstücke

(P = U*I.....also wenig Spannung und dafür halt viel mehr Strom für dieselbe Leistung).

Da gibt es keinen 4QS und keinen Trafo, bloß eine Drossel die den Zwischenkreis speisst.

Immerhin war es ja der LOK-2000 Baukasten, den wir damals hatten und sich in der Schweiz und in Skandinavien gut verkauft hat.

Vorgesehen waren die MOB-Loks sogar für einen 2-system Betrieb, also Platz für Trafo war da (durch Balast aufgefüllt), und der Dachgarten war auch so angeordnet, das ein dritter AC-Panto Platz hatte, daher lagen die DC-Pantos ja andersherum als bei der RhB.

Nur 25 Jahre später ist solch ein Umbau nicht mehr so einfach, ob es da noch alles gibt ? Naja, von mir ist außer einer einzigen Steckkarte nichts in der Lok. Und die gibt es noch :)

So, das war es, es lohnt sich ein wenig über die MOB zu recherchieren, sie ist sehr schön anzusehen und momentan sind noch viele Altbaureihen unterwegs.

Viele Grüße

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Folgende Benutzer bedankten sich: maram

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 4 Wochen her #14357 von dneu
Wow, tolle Informationen, Du bist ein richtiger Kenner! Ich gehe davon aus, DU hast sicher schon eine MOB im NewDesign?:cheer: ;) ;)

Die blau/cremen Züge haben aber auch etwas elegantes an sich! Ich hoffe ja, dass der Neue Bericht über die GDe ein Ohmen ist und auch dieses Modell einmal in 2m kommen wird, ich würde,sie sofort bestellen.

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Monate 4 Wochen her #14358 von mibema

dneu schrieb: Ich gehe davon aus, DU hast sicher schon eine MOB im NewDesign?:cheer: ;) ;)

Die blau/cremen Züge haben aber auch etwas elegantes an sich!


..ist im Werden, bis zum Nikolausfahrtag ist es nicht mehr lange hin.... ;)



Wie gesagt, am 8.12.2018 ist dann Roll-out geplant, vom ganzen Zug.

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.220 Sekunden
Powered by Kunena Forum