LGB Neuheiten 2023

Mehr
1 Jahr 6 Monate her #20834 von Sehoch
Sehoch antwortete auf LGB Neuheiten 2023
Bin ja mal gespannt, wann die LGB 22060 kommt. Unter dieser Artikelnummer hatte letztes Jahr Märklin bereits im eigenen Webshop eine rote Ge 6/6 II 706 Dienstis mit runden Scheinwerfern und Einholm-Pantograph angekündigt. Ihr findet das Modell auch noch bei den Händlern Franks-Gartenbahnen und Champex Linden auf deren Webseiten.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 6 Monate her #20835 von Stefan Treier
Eine Ge 6/6 II ist zwar nicht dabei aber dafür die G 3/4 der Rhätischen Bahn in drei Varianten. Dazu noch drei Wiederauflagen von RhB Wagen und der Ge 4/4 III 644 mit dem grossen RhB Logo. Ebenfalls im Flyer der Capricorn mit Artikelnummern. Schauen wir mal was durch das Jahr noch kommen wird.

Im H0 Programm für die Kinder hat dafür der Glacier Express als Bateriebahn einzug gefunden.

Zum Neuheiten Flyer
LGB Neuheiten 2023
 
Folgende Benutzer bedankten sich: Pekri 59, Erwu

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 6 Monate her - 1 Jahr 6 Monate her #20836 von LGB-Luggi
LGB-Luggi antwortete auf LGB Neuheiten 2023
Für mich persönlich enttäuschende Neuheiten. 
Wie um alles in der Welt kommt man bitte auf eine UVP von 600€ für einen Capricorn Mittelwagen???
Das ist doch nichts anderes als ein normaler Waggon, und solch einer kostet normal ca. 350€…
Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von LGB-Luggi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 6 Monate her - 1 Jahr 6 Monate her #20837 von felixt
felixt antwortete auf LGB Neuheiten 2023
Dass LGB-Preise generell hoch sind und schon immer waren, klar. Aber der Capricorn-Mittelwagen fällt meiner Meinung nach wirklich nicht aus dem Preisgefüge.

Die nächstkleineren RhB-Wagen sind die Panoramawagen mit aktuell 460 Euro in der Preisliste. Die sind knapp 10cm kürzer, schmaler, weniger aufwändig in den Formen und haben keinen elektronischen Schnickschnack wie schaltbare Zugzielbeleuchtung. Außerdem dürften die Formen der Panoramawagen irgendwann vor 20 Jahren abgeschrieben worden sein, ob das beim Capricorn jemals passiert, wüsste der Produktmanager wahrscheinlich auch gern.
Letzte Änderung: 1 Jahr 6 Monate her von felixt. Grund: Vertippt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 6 Monate her #20838 von tim-schaechterle
Naja, muß ja zum Preis der Endwagen passen :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 6 Monate her #20839 von LGB-Luggi
LGB-Luggi antwortete auf LGB Neuheiten 2023

Dass LGB-Preise generell hoch sind und schon immer waren, klar. Aber der Capricorn-Mittelwagen fällt meiner Meinung nach wirklich nicht aus dem Preisgefüge.

Die nächstkleineren RhB-Wagen sind die Panoramawagen mit aktuell 460 Euro in der Preisliste. Die sind knapp 10cm kürzer, schmaler, weniger aufwändig in den Formen und haben keinen elektronischen Schnickschnack wie schaltbare Zugzielbeleuchtung. Außerdem dürften die Formen der Panoramawagen irgendwann vor 20 Jahren abgeschrieben worden sein, ob das beim Capricorn jemals passiert, wüsste der Produktmanager wahrscheinlich auch gern.
Ich glaube kaum, dass es in der Produktion einen nennenswerten Unterschied macht, ob der Wagen jetzt 10cm länger ist oder nicht. Das Material kostet quasi nichts, und ob die Form jetzt länger ist oder nicht dürfte bei dieser einfachen Kontur auch kaum einen Unterschied machen. Zumal dieser Wagen keine Türen zum Öffnen hat. 
Das Zugdisplay ist einfach nur eine LED, mehr nicht, im Wagen direkt wird auch nichts gesteuert, das geht alles über den Decoder im Triebwagen. Von daher finde ich die 600€ schon reichlich überteuert. 

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.151 Sekunden
Powered by Kunena Forum