Problem mit Pantographen

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #16571 von Micha
Problem mit Pantographen wurde erstellt von Micha
Hallo zusammen,

ich bin dabei meine Sammlung etwas zu lichten, weil ich gerne in maßstäbliche Spur IIm umsteigen möchte. Zurzeit überprüfe ich deswegen auch Ge 4/4 IIs mit mfx Decoder auf Funktion, dabei habe ich festgestellt, dass bei einigen Loks nur ein Pantograph hebt und senkt, der andere hat irgendwie den Dienst quittiert. Wäre dies nur bei einer Lok, wäre da sicherlich was kaputt, aber weil das bei einigen ist, bin ich am Rätseln. Ich möchte auch nicht alles rausreissen. Ich hab auch schon probiert, ob er wieder funktionsfähig wird, wenn die Lok warm gefahren ist, aber kein Erfolg. Kann sowas über CV-Einstellungen behoben werden? In der CV-Liste vom Beipackzettel habe ich nichts gefunden... Die Loks habe ich noch nicht aufgeschraubt.

Kurz zu mir: Ich habe einige Loks und Güterwagen selber foliert, und hab sie letztes Jahr in Schinznach auf dem Gartenbahnfest ausgestellt.

Viele Grüße,
Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #16572 von veni
Hallo,
ich hatte bei 2 Loks das gleiche Problem.
Bei mir lag das problem darin, dass die Schmierung im Getriebe des Pantografen etwas zäh geworden ist. Das wusste ich natürlich zuerst nicht. Ich öffnete die Lok, dann öffnete ich die Antriebseinheit des Pantografen, reinigte die Achse des Zwischenzahnrades, fettete alles neu ein und das Problem war damit erledigt. Die Mechanik muss ganz leichtgängig sein, sonst funktioniert das nicht, weil der Motor recht schwach ist.
Grüße,
Nik
Folgende Benutzer bedankten sich: Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #16573 von Micha
Hallo Nik,

vielen Dank für die Info. Das probiere ich mal aus.

Viele Grüße,
Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #16574 von pfleido
Ein mechanisch verriegelndes Problem ist auszuschließen? Also bei abgestelltem Sound auch kein Motorgeräusch zu hören?

Ich habe immer wieder mal den Eindruck, dass Pantos mal gerade nicht gehen und nach Stromabschaltung dann doch wieder.

Vielfach hilft dann auch übergangsweise die Umschaltung auf Richtungsbetrieb; danach geht es mit Einzelsteuerung auch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her - 2 Monate 3 Wochen her #16575 von mibema
Einige Pantoantriebe (Klatschen) haben ab Werk einen Spritzrest, der sie fest hält.

MLGB hat die alte Form der Antriebs-Dummy von der ersten Coop-Lok und Lanxess genommen, wo 2 Kunststoffnasen den Schieber festgehalten haben.

Wenn da noch ein Grat stehen geblieben ist, klemmt das Ganze.

Ich hatte vor langer Zeit mal einen Beitrag hier bezüglich umbau solcher Dummys, z.B für den mittleren des Allegra.

Mal sehen ob ich das noch finde.

Sanierung über einen Ceranfeld-Schaber und dann vorsichtig fetten, Zuviel klemmt auch wieder !

Grüße
Michael

Hier ist der link von damals:

Und hier das Bild:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 2 Monate 3 Wochen her von mibema. Begründung: Bild und link eingefügt.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #16577 von Micha
Hallo zusammen,

viele Dank für Eure Antworten.
Ich habe vorhin mal die 100 Jahre Ch-D überprüft. Hier war u.a. das Problem. Hier habe ich jetzt das Dach einfach mal aufgeschraubt und druntergeschaut. Nach Fahrtests mit offenem Dach hat es erst noch nicht funktioniert, aber nachdem ich dem Schieber (Zylinder) von dem besagten Antrieb einen Stubser gab, funktionierte er wieder. Danach hab ich einige Pendelfahrten gemacht, um zu schauen, ob er wieder den Dienst verweigerte, aber er hatte wieder einwandfrei funktioniert.

Danke nochmal für Eure Hilfe!

Viele Grüße,
Micha

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.231 Sekunden
Powered by Kunena Forum