LGB Ge 6/6-II

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #15806 von mibema
mibema antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Ach noch etwas habe ich vergessen, fertig programmiert gibt es den nur bei Händlern die das dann für die Kunden tun, oder bei mir.....es macht einfach keinen Sinn alle Sounds auf Dekodern ins Regal zu stellen.
Und mit dem MST und dem PC-Modul ist das Dank fast-programming schnell geschehen.

Und als Rohware sind die Dekoder auch billiger.
Nur den Standard XLS mit Schraubklemmen und den gibt es (gab?) in den gängigsten Varianten fertig zu kaufen.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her #15807 von hesch
hesch antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Hallo,
wer vor der grossen "Schlachtung" à la Mibema einfach mal fahren will aber mit der Tastenbelegung des mfx verzweifelt, dem sei dieses Video empfohlen:
video

Da kann man einiges konfigurieren, doch letztendlich ist mit 6 Funktionsausgängen Schluss. Und was so über SUSI läuft, da hab ich noch keine Doku gefunden.

Letzendlich wird es auch bei mir ein Dekoder, den man vernünftig ohne eine CS3 konfigurieren kann und der auch annehmbare Langsamfahreigenschaften hat.

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her - 1 Monat 2 Wochen her #15808 von thend
thend antwortete auf LGB Ge 6/6-II

mibema schrieb: fertig programmiert gibt es den nur bei Händlern die das dann für die Kunden tun, oder bei mir.....


Klingt interessant! Also einfach nur raufstecken, und ich habe den richtigen Ge 6/6 II-sound? Habe hier keine Möglichkeit fürs private Anschreiben gefunden. Kannst du mich anschreiben zwecks Konditionen?
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Ich bin mir ja noch unsicher, ob es mir den neuen Sound dann wert ist, aber vielleicht packt mich ja die Begeisterung spätestens wenn ich deine zu Nikolaus höre ;)

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.
Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von thend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #15809 von mibema
mibema antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Alles klar, gesagt getan...

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #15812 von hesch
hesch antwortete auf LGB Ge 6/6-II
Hallo,

wer sich nicht für 600 Euronen eine Märklin oder ESU Zentrale zulegen will, muss den Dekoder in dieser Lok tauschen, wenn er irgendetwas umprogrammieren will.
Das oben verlinkte Video führt nicht zum Ziel
- diese CV-Liste ist wohl für den verbauten Dekoder nicht zutreffend.
- die Ergänzungsinfo von LGB bringt auch keine Klärung, wie greift man auf die 80 Konfigurationszeilen zu?

Diese Benutzerunfreundlichkeit ist auch durch ESU mitverursacht. Statt einen Märklin Exclusivauftrag auszuführen, hat man einfach eine mfx fähige Zentrale und Dekoder nachgeschoben, teilweise den Preis der Märklin Produkte unterboten.
Jetzt ist alles von Märklin hausgemacht, leider blicken die Gartenbahner in die Röhre, weder CS noch Ecos bringen es amperemäßig.

Vieleicht bessert sich die Situation nach der offiziellen Freigabe des mfx Protokolls.

Falls jemand Detailinfos zu CVs in dem in der Ge 6/6 II verbauten Dekoder hat, wäre ich für Infos dankbar.

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #15813 von mibema
mibema antwortete auf LGB Ge 6/6-II
...zwischenzeitlich geht es hier mächtig rund, am Ende wird die Lok wohl ganz schön voll sein.



Wer sich nicht s viel Arbeit machen will, kann immer noch einen ESU-Dekoder oder einen Massoth XLS-M1 auf die Märklin Basisplatine draufstecken. Wie man diese Dekoder programmiert ist bekannt und sie passen auf die Schnittstelle vom mfx.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.253 Sekunden
Powered by Kunena Forum