Paar Fragen...

  • Münsti
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
10 Jahre 9 Monate her #368 von Münsti
Paar Fragen... wurde erstellt von Münsti
Hallo Andreas,

ein paar Fragen:
1. Wie hast du den weißen Streifen auf das Fenster gemacht?
2. Wie hast du das rote Warnschild am Panto gemacht?

[img]http://modellbahnen.cadosch.org/mambo/images/zoom/SRHEKY/DSC_0144.jpg\"width=\"590\" height=\"355\"


3. Wie hast du die Stange ganz links gemacht? Meiner Meinung nach ist sie nicht bei dem BEMO Zurüstbeutel dabei :(

[img]http://modellbahnen.cadosch.org/mambo/images/zoom/FYQHXT/viewsize/Ge6_6_DSC_0003.jpg\"width=\"590\" height=\"355\"



Grüße Andreas<br><br>Post ge&auml;ndert von: a.cadosch, am: 08/07/2008 06:45

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
10 Jahre 9 Monate her #369 von a.cadosch
a.cadosch antwortete auf Paar Fragen...
Hallo Andreas

Der weisse Strich, er ist auf fast allen Schweizer Lokomotiven an den seitlichen Führerstandsfenster zu finden. Damit der Lokomotivführer vor dem anstossen des Kopfes an der Scheibe bemerkt, dass sie noch geschlossen ist, wird selber angebracht.
Aus Abriebstreiffen die es früher noch in Papeterien zu kaufen gab, wird der Strich bei zerlegtem Modell auf die Scheibe aufgerieben.

Das Warnschild entsteht aus einem Streifen Messingblech, dass an den Stromabnehmer angelötet wird und danach farblich behandelt. Auch da empfiehlt es sich das Modell zu zerlegen und dann erst zu löten.

Beim Krokodil wurden die Stangen selber gebogen und dann von unten an den Schiebemechanismus der Leiter montiert. Zum Schluss noch farblich nachbehandelt und das Modell etwas mit Airbrush verwittert.<br><br>Post ge&auml;ndert von: a.cadosch, am: 08/07/2008 06:55

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • Münsti
  • Autor
  • Besucher
  • Besucher
10 Jahre 9 Monate her #370 von Münsti
Münsti antwortete auf Paar Fragen...
a.cadosch schrieb:

Hallo Andreas

Der weisse Strich, er ist auf fast allen Schweizer Lokomotiven an den seitlichen Führerstandsfenster zu finden. Damit der Lokomotivführer vor dem anstossen des Kopfes an der Scheibe bemerkt, dass sie noch geschlossen ist, wird selber angebracht.
Aus Abriebstreiffen die es früher noch in Papeterien zu kaufen gab, wird der Strich bei zerlegtem Modell auf die Scheibe aufgerieben.

Das Warnschild entsteht aus einem Streifen Messingblech, dass an den Stromabnehmer angelötet wird und danach farblich behandelt. Auch da empfiehlt es sich das Modell zu zerlegen und dann erst zu löten.

Beim Krokodil wurden die Stangen selber gebogen und dann von unten an den Schiebemechanismus der Leiter montiert. Zum Schluss noch farblich nachbehandelt und das Modell etwas mit Airbrush verwittert.&lt;br&gt;&lt;br&gt;Post geändert von: a.cadosch, am: 08/07/2008 06:55


Hallo Andreas

Ok vielen Dank für deine umfassene Antwort. Ich denke jetzt müsste ich es auch hinbekommen, aber erstmal sind um die 40 andere Modelle dran die zugerüstet werden müssen....:sick:

Grüße Andreas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.160 Sekunden
Powered by Kunena Forum