Roco 1189.02

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #892 von Torsten
Torsten antwortete auf Roco 1189.02
Da muss ich Dir recht geben, es schaut sauber aus.
Eine andere Überlegung wäre: Einfach die Haftreifen aus der 2. Lok zu entfernen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #893 von a.cadosch
a.cadosch antwortete auf Roco 1189.02
Dann muss man auch die Räder ersetzen, die Rille in der Lauffläche ohne Haftreifen kann zu Entgleisungen führen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #894 von Torsten
Torsten antwortete auf Roco 1189.02
Ich habe da noch eine Vorschublok von Rivarossi, die ÖBB 2067.01 die hatte noch nie Haftringe, erfüllt zwar ihren Zweck, schaut aber nicht so fein aus, als wenn 2 1189.02 den Zug ziehen.

Wo ich gerade bei der Rivarossi bin. Manchmal hat die nen kompletten Aussetzer, fahr ich sie an, bleibt sie kurz stehen, summt ein wenig und nach ca. 2-3 Sekunden macht sie nen Sprung das sich die Räder durchdrehen.

Mein Fachhändler sagte mir, dass das die schlechte Qualität der Rivarossi ist. Stimmt das?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #895 von a.cadosch
a.cadosch antwortete auf Roco 1189.02
Fahr nur mit Deinen 1189er es wir wohl nichts passieren.


Die Qualität von Rivarossi lässt sich kaum mit der einer ROCO Lok vergleichen. Ich habe eine Riva Maschine aber die läuft nicht so schlecht. Kann auch am Decoder liegen oder dreckigen Räder.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #896 von Torsten
Torsten antwortete auf Roco 1189.02
Auch die Rivarossi hat den Lok Piloten V3.0
Die hätte ich gerne als Vorschublok für meine V36.109 gehabt, gleiche Epoche, doch kann ich leider die V36 gar nicht programmieren, da sie einen vorhandenen Decoder hat. Und ich hab keine Ahnung was für einer dort drinnen ist.
Auch meine BR218 hat den Decoder schon drinnen gehabt, mit der ist gar nichts mit Höchstgeschwindigkeit programmieren. Geb ich bei CV5 20 oder 63 ein, sie fährt immer vollgas.

Sorry, ich weiss, ich kann nerven :S

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 5 Monate her #897 von a.cadosch
a.cadosch antwortete auf Roco 1189.02
Ein Decoder muss programmierbar sein. Sonst nützt er herzlich wenig. Ich habe noch nie gehört, dass ein Decoder nicht programmierbar ist. Bei meinen ersten Selectrix Decoder, vor vielen Jahren, war es möglich Geschwindigkeitsanpassungen vorzunehmen.

Sonst würde ich den Decoder wechseln.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.222 Sekunden
Powered by Kunena Forum