KISS Loks im internet

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #13122 von stifi
stifi antwortete auf KISS Loks im internet
Die G 4/5 von Sempahore aus dem Jahr 1997, welche ich auch besitze (Erstbesitzer :), ist tatsächlich ein starkes Stück - bisher wohl die einzige G 4/5, welche auch tatsächlich uneingeschränkt betriebstauglich ist, dies im Gegensatz zu den Umsetzungen von Magnus und Brawa. Gerade auch in Verbindung mit vorbildgerechter Soundkulisse eine tolle Lok - ich würde meinen, dass die verlangten 3'000.- für ein top erhaltenes Exemplar gerechtfertigt ist.

Leider hinkt die Lok aber bezüglich aktuellen Gimmicks, gepulstem Dampf und Zylinderdampf etwa, natürlich hinterher - eine Nachrüstung ist praktisch unmöglich, wenn man denn nicht gleich die halbe Lok auseinander sägt. Und da ist die unmasstäblich lange Vorlaufachse, welche das Gesamtbild eben doch ein bisschen eintrübt sowie die eingeschränkte Kurventauglichkeit. R3 geht nicht, die Vorlaufachse hat zuwenig seitlichen Spielraum. Mist.

RhB um 1990, als noch ohne Taktfahrplan gefahren wurde, letzte grüne Loks sowie GmP mit Ge 6/6 I verkehrten
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von stifi.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her - 2 Jahre 2 Monate her #13123 von dneu
dneu antwortete auf KISS Loks im internet

..Kardanantrieb auf 2 Achsen hätte auch dem Krokodil von KISS gut getan..


Das ist so die allgemein Annahme, dass Kardanantreib die Lösung ist. Dem muss ich leider widersprechen. Leider deshalb, weil ich eine Spur 1 Lok eines Qualitätsanbieters aus der Schweiz habe, die gerade eben mit so einem Kardanantreib ausgerüstet ist. Und das ist alles andere als perfekt. Daran ändert auch nichts, dass die Lok mit zwei Maxxon Motoren aus der Schweiz angetrieben werden.
Bei Ditgitoys habe ich die Herren von KISS darauf angesprochen und sie bestätigten mir, dass es nicht ein Problem des Zahnriemens, sondern der korrekten Übersetzung ist. Eine Probefahrt der Ge 4/4 hat bewiesen, dass diese Lok auf einem sehr (!) steilen Abschnitt (70 ‰) mit 5 schweren Digitoysservice Wagen (so mit riesigen Aluklumpen eigentlich für den Getränketransport) die Steigung problemlos meistern.
Dazu noch viel leiser als bei meiner Lok mit Kardanantreib, die heult wie ein Staubsauger..

LGD
Letzte Änderung: 2 Jahre 2 Monate her von dneu.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 2 Monate her #13124 von hesch
hesch antwortete auf KISS Loks im internet
Gestaltung von Antrieben

Die Kritik an dem Antriebskonzept des KISS Krokodils bezieht sich auf die Annahme, was in der Wirklichkeit Jahrzehnte funktioniert hat, klappt auch im Modell.
Hatte nicht der Prototyp im Modell einen Antrieb über die Blindwelle wie beim Original? Nur gibt es in der Natur keine Radien R3 und kleiner. Und keine überlangen Kurbelzapfen, die sich von normalen 90 Grad zum Kurbelgestänge um mehr als 5 Grad "verkeilen".
Statt alle 3 Achsen anzutreiben, wurde der Kompromiss des Antriebs einer Achse gewählt, Probleme mit kleinen Radien unterschätzt.

Langzeitstabil ist ein Antrieb über Zahnräder oder Schnecken (z.B. LGB). Bei Achsfederung ist dann aber eine Kardanlösung notwendig.
Oder man nimmt ein konventionelles Getriebe wie bei den frühen Semaphore Loks (Ge 4/4 I, Ge 6/6 II) und verlegt die Federung in die Aufhängung.

Konkret gibt es noch ein weiteres Problem, die Getriebeübersetzung des Krokodils ist wohl für einen dauerhaften Betrieb nicht an Belastbarkeit des Schneckengetriebes der Antriebsachse angepasst, sprich es kommt zu Verschleißerscheinungen.

Leider geht der Trend bei der Gartenbahn bei hochpreisigen Lokomotiven hin zu Sammlerstücken für den Vitrinenmodus. Wenn es um den Fahrbetrieb ginge, dürfte es nicht nur schwerpunktmäßig Lokomotiven sondern vermehrt auch maßstäbliche Wagen geben.

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #13290 von mibema
mibema antwortete auf KISS Loks im internet
Aktuell wird eine hochwertige Messing-Lok nach der anderen angeboten:

aktuell HGe4/4-Autoverlad

zuletzt diese hier:

HGe4/4-Fo-104

Davor diese hier:

HGe4/4-BVZ

Richtig schöne Loks, und LEBU-Wagen auch!

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Folgende Benutzer bedankten sich: Fahau

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her #13297 von dneu
dneu antwortete auf KISS Loks im internet
Happige Preise, wenn sie auf hesga Antrieb umgebaut sind, ist es ja noch ok, aber sonst ??

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 1 Monat her - 2 Jahre 1 Monat her #13298 von mibema
mibema antwortete auf KISS Loks im internet

dneu schrieb: Happige Preise, wenn sie auf hesga Antrieb umgebaut sind, ist es ja noch ok, aber sonst ??

LGD


Ja, aber wohl die letzte Gelegenheit noch an so etwas schönes zu kommen..

Die schwarze "Autoverlad" war neu, ebenso wie der NEULE Te 2/2, der auch gestern zu ende ging.

:) Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 2 Jahre 1 Monat her von mibema.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.283 Sekunden
Powered by Kunena Forum