Umlackierung Rh.B. G 3/4 Nr. 11 Heidi

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #7248 von mibema
Aber den gibt es doch zu kaufen !

Ich habe den von MLGB, ist sogar noch lieferbar.

L-Wagen


...bloß umnummern...

Grüße

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 4 Monate her #7253 von Pekri 59
...ja und die Metallteile schwarz einfärben. Da kann ich es ja mit meinem braunen versuchen. B)

Aber danke dir Michael für den Link. :)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 3 Monate her #7279 von Pekri 59
So, ich habe all meinen Mut zusammengenommen und \"Heidi\" demontiert. Nun schaue ich noch, wo das lackieren am Besten geht. Bei mir zu Hause kann ich es nicht machen, da ich zuwenig Platz dazu habe. Aber zum Glück kann ich auf das Haus meiner Eltern ausweichen, dass momentan leer steht.

Ich muss schon sagen, dass das auseinandernehmen von \"Heidi\" zwar etwas kniffelig ist, aber alles sehr gut auseinander genommen werden kann. Hier mal die zu lackierenden Teile:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Und angefangen hat es eben damit:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



mit den wunderschönen Schildern und der Beschriftung von Res. Ich poste hier nochmals den Link dazu:

www.rhb-modellbau.ch/

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 3 Monate her #7290 von Pekri 59
Ich habe noch mehr Parts zum lackieren ausgewählt. Die Lackierung wird von einem Freund von mir gemacht, welcher Gitarrenbauer ist und sehr grosse Erfahrung mit qualitativ hochstehenden und eben \"staubfreien\" Lackierungen hat. Er wird mir die Teile anfangs Januar 2016 lackieren. Wir sind uns noch nicht im klaren, mit welchen Lacken wir dies machen sollen, ob auf Acryl-Basis oder etwas anderes. Wer hat Erfahrungen damit?

Hier ein aktualisiertes Foto der Parts:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 3 Monate her #7443 von Pekri 59
So nun habe ich begonnen mit der ersten Lackierung der Decke im Führerstand. Da gibt es mindestens noch eine Schickt darauf, wobei es so auch nicht unbedingt vorbildswidrig wäre. Dann begann ich die Lockbezeichnungen anzubringen. Beid er einen Seite fehlen noch die Punkte zischen Rh und B. Da ich alles sehr gut trocknen lassen will, warte ich bis es weiter geht.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 3 Monate her #7450 von Pekri 59
Heute habe ich mich an die Weiterarbeit gemacht. Alle Schilder und Bezeichnungen aus dem Schildersatz von Andreas Uebersax sind angebracht. Und es sieht phantastisch aus. Leider ist mir ein Punkt nachd em grossen B davon gerauscht. Ich habe gesucht, ihn leider nicht mehr gefunden. Das ist aber weiter nicht so schlimm, denn aus den Resten des Messingastes der Zahlen lässt sich leicht wieder ein solcher anfertigen.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Auch die Zahlen auf dem Kamin und an der Führerstandrückseite sind angebracht. Dann habe ich auch noch weiter am Führerhaus gemalt.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.239 Sekunden
Powered by Kunena Forum