Berninakrokodil Nr. 182 von Kiss

Mehr
1 Woche 3 Tage her #15888 von kagen
Hallo Peha,
es sind jetzt buchstäblich Jahre vergangen und ich greife das Thema Fahreigenschaften und Sound mit dem Massoth Decoder nochmals auf.

Zuerst was sich in der Zwischenzeit ereignete:
Ich hatte mich mit der Lok erst wieder im vergangenen Jahr befasst. Beim Einsatz auf meiner GB gab es ziemliche Probleme mit dem Fahrbetrieb. Beim Anhängen von 1-2 Wagen blieb die Lok bereits in leichten Steigungen stehen. Dann begann immer wieder der Aufrüstzyklus bevor die Fahrt fortgesetzt wurde um gleich wieder zu stoppen.
Nach Rücksprache wurde die Lok zur Überprüfung/Reparatur an Kiss gesandt.
Nach einer 9 Monate dauernden Reparatur ! und erneuerter CV-Programmierung, weil ohne Rücksprache die aktuelle SW 4.0 auf den Decoder geladen wurde, setzte ich die Lok voller Hoffnung wieder auf das Gleis und dasselbe passierte.
Nach Überprüfen der Antriebsblöcke stellte ich fest, dass beim Abbremsen der Räder Ratschgeräusche zu hören waren. Offensichtlich war der Eingriff der Zahnräder nicht ausreichend. Außerdem blieben die Stromabnehmer teilweise hängen wenn eine Achse seitlich verschoben wurde. Das war möglicherweise auch zum Teil die Ursache für das Stoppen der Lok auf der Strecke.
Diesmal hat die Reparatur nur 3 Monate !! gedauert.
Seit 2 Tagen teste ich, die Lok auf dem Rücken und auf Rollböcken. Getriebe sind jetzt i.O..Die innenliegenden Achsen rutschen allerdings beim Abbremsen weiter durch. Dies liegt offensichtlich am Zahnriemenantrieb mit dem die innenliegende mit der außenliegenden Achse verbunden ist.

Nun ist die Lok mechanisch hoffentlich i.O., draußen kann ich sie erst wieder im nächsten Jahr testen. Was mir aber nicht gefällt ist das "Losschießen" beim Aufdrehen des Fahrreglers. Bei ganz niederer Geschwindigkeit ruckelt die Lok. Von meinen sonst verwendeten Zimodecodern bin ich ein "Herausschleichen" aus dem Stand gewöhnt. Ist dies ein nicht zu beseitigender Effekt des Massothdecoders?
Gibt es eine Empfehlung für eine bestimmte CV-Programmierung?
Möglicherweise muss der Decoder auch zu Massoth um das Soundprogramm zu prüfen. Stufenschalter und Fahrgeräusch funktionieren nicht.
Alles in Allem: Ein schönes Modell zum Anschauen, aber eine praktische Nutzung mit vielen Schwächen!

Es wäre schön wenn ich noch einige Tips bekommen könnte.

Viele Grüße Karl Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #15890 von mibema
Wenn Du die Lok eh erst wieder im neuen Jahr nutzen möchtest, kannst Du mir zwischenzeitlich gerne den Steckdecoder zum testen senden. Den Rest brauche ich nicht, einfach nach oben abziehen. Der Rest bleibt drin.

Schon möglich das man nur die Firmware hochgezogen hat, nicht den neuen Sound. Firmware ist Fw4.2, Sound ist 4.1.

Klappt bei meinen anderen Kiss Loks problemlos, und die Fahrweise bekommt man auch noch hin.

Viele Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #15891 von mibema
Falls jemand vor dem update alle CV ausgelesen hat, und hinterher stur wieder drauf, gibt es Datensalat. Die Struktur ist seit Jahren neuer und es gibt viel mehr Regelmöglichkeiten. Gerade heute ist eine 6/6-II mit Massoth-XLS munter durch den Garten gefahren ;) schön langsam und behäbig, wie es sich für eine alte Dame gehört. Und mit Schaltgeräusch.




Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #15892 von Battli
Ich kenne den Kiss Antrieb zur 182 nicht. Wenn es "Schnappgeraeusche" gibt, ist es meist der Zahnriemen, der ueberschnappt. Es ist darauf zu achten, dass dieser genug gestrafft ist und ganz wichtig, gaenzlich parallel laeuft! Meine diesbezueglich ausgeruesteten Antriebe funktionieren sehr gut, seit dem ich diese beiden Punkte beachte.
Cheers
Battli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #15893 von dneu
Also die Lok ist ja nicht mehr gerade die Jüngste und hat wohl auch ein mal ein UpDate oder ein Service verdient. Bei Autos gibt der Hersteller 10 Jahre Garantie auf den Zahnriemen - ich wechsle immer vorher.

Ich war auch nie mit den Fahreigenschaften der 182 mit dem MAsstoh zu frieden - habe den Decoder gegen einen ESU V 4.0XL getauscht - eine ganz andere Welt!

Auch wenn es hier Meinungen gibt, dass man auch MAssoth Manieren beibringen kann - ich schmeisse trotzdem alle Massoth raus (die sind noch schlimmer als MFX) wenn ich mit einem Produkt Probleme habe, dann mit Massoth. Ergo - alle raus!

Und ev kann auch der tausch oder die Nachjustierung des Zahnriemens wunder wirken. (die 182 ist einiges älter als 10 Jahre)

Meine 182 läuft nur nach Decodertausch bereits wieder wie eine Katze auf Samtpfoten. Die Picker sollten auch auf Gängigkeit geprüft werden, etwas WD40 haben die auch ganz gerne...

Kiss hat seit kurzem in D und in der CH neue Servicetechniker, die sind echt super und könnenen einiges mehr als nur etwas Fett ins Getriebe schmieren oder ein Software update! Und alles zu moderaten Preisen.

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #15894 von kagen
Guten Morgen Michael!
Dein Angebot für den Decodercheck nehme ich gerne an.
Ich hatte mir von Massoth bereits die Sounddatei zusenden lassen, da ich aber mit Zimo fahre und das Massoth Service Tool nicht besitze, kann ich damit nichts anfangen.
Schicke mir doch bitte Deine Anschrift an
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
Ich werde dann im Laufe der nächsten Woche den Decoder ausbauen und wegschicken.
Viele Grüße und noch einen schönen Sonntag aus der frostigen Eifel
Karl Eugen

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.219 Sekunden
Powered by Kunena Forum