Preisentwicklungen in der Spur llm

Mehr
2 Monate 1 Woche her #19114 von hesch
@dneu
bitte doch mal genau lesen...

es geht nicht um den Riemenantrieb an sich.
Nach Riemenradrausch (KCh) ist das Kroko bei Digitoys zum Getriebe instandsetzen...
Dabei eben Feststellung, Schnecke ist in die Stahlwelle eingefräst und trifft auf eine weiche Messinglegierung
> Fa. Dietl Gauting bei München
> und ich habe einen Feinmechaniker (Studer/Revox) der mir schon einige Teile nachgefertigt hat

Die von KCh verbauten Maxon-Motore sind sicher besser als die LGB Bühler. Aber zu Raumfahrt und Medizintechnik ist da ein riesiger Unterschied, der Einbau solcher Motore wäre nicht bezahlbar und auch ein Overkill (oder schickst Du Deine Modelle in die Schwerelosigkeit?).
Das KCh Motore aus Schweizer Entwicklung einsetzt ist nachvollziehbar, aber da den Weltraum ins Spiel zu bringen ist ein Hype und dem Marketing geschuldet. Zugkraftgewinn bei der Ge 4/4 II rund 15% bei größerer Eigenresonanz des Gehäuses. Ausserdem ist die Motoreinstellung für Maxon Motoren bei ESU (HGe 4/4) noch nicht so optimal (im Vergleich zu einem Zimo MX699). Also mal gespannt auf die Ge 4/4 III.

Ich sprach von wohl zu schwacher Motorisierung bei der MLGB HG 4/4 und und dem Antrieb des kommenden MLGB Krokos über die Blindwelle.

Ja, ja meine "Blumenkästen" sind halt nicht "Swiss made" mit Edelholz, platiniertem Tragegriff und vergoldeten Einfahrtrillen. Trotzdem hat bisher noch kein Kiss Modell die Einfahrt verweigert...Dafür dürfen sie auch öfter Gassi gehen als so manche ihrer Art in OVP und Vitrine.

Grüsse

Herby
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #19115 von dneu
Hi Hesch, danke für die Präzisierung, war definitiv nicht ganz klar, was wie einzuordnen ist.

Kroko würde ich einfach jetzt mal so stehen lassen, das ist nun wirklich alter Kaffe und ich hoffe das MLGB da noch etwas zulegt. Mein Kiss läuft zwar und das passt für mich.

Von der Kiss Ge 4/4 II mit Maxon bin ich begeistert und 15% sind sehr viel (mehr), aber zusammen mit dem 4er von ESU war ich auch nicht restlos zufrieden, hab die 4er durch 5er ersetzt (hat für Glockenanker viel mehr Parameter zum eisntellen als der 4er) und die Werte der HGe 4/4 l verwendet - jetzt machts Freude.

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #19203 von Peier
... und trotzdem kauft Hesch immer wieder Kissmodelle. Ich glaube mittlerweile, dass man anschliessend motzen kann!!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #19212 von hesch
Motzen ist für mich "Herumnörgeln" ohne Grund.
Kritik ist, wenn man die auch belegen kann, aber Nachweise von Mängeln sind in der Kiss Gemeinde wenig geliebt, das ist mir schon bewusst.
Es gibt halt im Gartenbahnsektor wenig Alternativen, wenns maßstäblich sein soll.

Grüsse

Herby
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ, thend

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #19213 von RhB_HJ
Ja das ist ist es meist bei diesem Thema. Das Verhalten der Gemeinde(n) hat sich seit 2000 wenig bis gar nicht geändert, man könnte es beinahe unter "Tradition" einreihen.
Vor 2000 war mir das schnurz, denn ich steckte noch in H0m. ;)

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von RhB_HJ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.221 Sekunden
Powered by Kunena Forum