R5 Weichen Probleme

Mehr
1 Woche 2 Tage her - 1 Woche 2 Tage her #18745 von mibema
R5 Weichen Probleme wurde erstellt von mibema
Zu dem bekannten Problem, das gerne mal die Stromleiter auf der Unterseite abreißen ohne das man es merkt, hatte ich noch ein paar weitere, die sich im Nachhinein nicht als primäre Probleme der Weiche herausgestellt hatten, nur sind die R5 Weichen bauartbedingt da sehr sensibel.

Alles begann mit einer knackigen Entgleisung meiner fertiggestellten HGm die ja KISS Getriebe hat. Immer im Abzweig an derselben Weiche an der dritten Achse.

Also bin ich dann erstmal nur in der geraden gefahren.

Was mich dann gewundert hat war, das meine H3D-Zwergsignale beim passieren der Weiche kurz aus gingen....auf der Suche nach der Ursache bei Schleichfahrt ging dann der Sound abrupt aus und die Nothalt-Tasten des Navigators blinkten, also Kurzschluss. Wieder Achse 3 und im Herzstück....Aha !

Auflösung: Alles Achsen hatten massive Spuraufweitungen, die 3. Achse ein Innenmaß von 41,5mm statt den bekannten 40,0.

Wer denkt, es kommt nur auf die äußere Spurweite von 45mm an, der irrt, speziell bei schlanken Weichen liegen die Polaritäten im Herzstück eng zusammen, und die Radlenker auf der Gegenseite sind für 40mm Innenmaß der Achsen vorgesehen. Sonst erwischt man kurz das falsche Kontaktblech.

Also alle Achsen ausgebaut und nachgepresst, seither ist Ruhe im Karton und der Abzweig wird nun auch ohne Entgleisung befahren, denn die zu große Spur lief exakt auf der Herzstückspitze auf und kletterte hoch.

Muss ich bei meinen übrigen KISS Loks mal kontrollieren.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 1 Woche 2 Tage her von a.cadosch. Begründung: Lok Bezeichnung korrigiert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #18746 von hesch
hesch antwortete auf R5 Weichen Probleme
Hallo,

ein Schwachpunkt der LGB R5 Weichen sind die Kontaktbleche im Herzstück. Diese sind nur zwischen geschraubter Herzstückmitte und Schienen geklemmt und nach ca. 2 Jahren im Freien geht durch Korrosion/Schmutz der Kontakt verloren:

Ich klemme dann ein Stück Silberdraht dazwischen und verbinde das nach unten zu einer der Schienenbefestigungsschrauben.

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #18748 von Mathias
Mathias antwortete auf R5 Weichen Probleme
Auflösung: Alles Achsen hatten massive Spuraufweitungen, die 3. Achse ein Innenmaß von 41,5mm statt den bekannten 40,0.

Das war - ist ein alter Fehler von Kiss - das die Spur nicht stimmt-:)

Auch bei ESU habe ich eine Plaste Achse von LGB an die Achsen gehalten - ob die Spurweite i.O. ist . .-)

Alles war Supi-:)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.180 Sekunden
Powered by Kunena Forum