Modellbahn Schweiz

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #18599 von Pekri 59
Modellbahn Schweiz wurde erstellt von Pekri 59
Ich weiss dass dieses Thema eventuell am falschen Ort ist. Durch einen guten Freund wurde ich darauf aufmerksam gemacht dass es eine neue Modelleisenbahnzeitschrift für Freunde Schweizer Bahnen gibt:



Das wurde endlich Zeit. Ich bin absolut begeistert von der Qualität der Berichte, der Fotos, des Druckes und des Papiers.



Endlich gibt es eine Zeitschrift die dort beginnt wo das hochstehende Magazin "Die Modelleisenbahn" und danach "LOKI" aufgehört haben.



Wie habe ich Berichte von hochstehenden Anlagen in Spur llm, H0m und Spur H0 vermisst.



Da gab es Berichte von Ferro-Suisse Dioramen, Eine Eisenbahn aus dem hohen Norden...



...oder Selbstbauartikel. Die Qualität von LOKI hat leider ziemlich nachgelassen. Ich habe dies auch dem Redaktionsteam mitgeteilt, aber nur eine schnoddrige Antwort von Zoltan Tamassy erhalten. So im Stile: Wenn es nicht gefällt, so soll ich eben kündigen. Ich bin Abonnent ab dem 1. Heft. Aber eventuell nicht mehr lange.

Hier der Link zur Webseite:

https://modellbahn-schweiz.net

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von Pekri 59.
Folgende Benutzer bedankten sich: mibema

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • khim
  • khims Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Im Garten fahre ich RhB Stammnetz und auch mal HSB
Mehr
3 Monate 1 Woche her #18600 von khim
khim antwortete auf Modellbahn Schweiz
Hallo Peter,
es ist schon lange her wo ich regelmässig die Loki gelesen habe. Aber früher war die Loki schon besser vor allem der Vorgänger "Die Modelleisenbahn".
Aber ich stelle zunehmend fest dass auch alle anderen Zeitschriften immer schlechter werden. Es wird schlecht oder gar nicht recherchiert - es muss schnell gehen um das Heft zu füllen. Im selben Verlag wird dann auch schon mal ein alter Artikel später in einem anderen Heft noch mal abgedruckt ohne zu aktualisieren usw. Gerade technische Artikel sind grauenvoll weil kaum Fachwissen vorhanden ist oder man lässt technische Details weg und füllt die Seiten mit nichtssagenden BlaBla. Leider ist das so.
Schönen Tag noch
Gruss Klaus
Folgende Benutzer bedankten sich: Pekri 59, RhB_HJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
3 Monate 1 Woche her #18601 von RhB_HJ
RhB_HJ antwortete auf Modellbahn Schweiz
Genau so ist's.
Die Tendenz war vor dem Aufgeben der "Garden Railways" im Kalmbach Verlag genaustens zu verfolgen. Weniger Seiten und und und ....

Nach dem ich von meinem Freund Turi all die alten LOKI und ME Hefte "erbte" konnte ich das beim chronologischen Lesen auch da miterleben.

Dass sich seit dem Auftritt des "www" halt einiges ganz radikal verändert hat ist Tatsache.
Lesen findet jetzt sehr viel gezielert statt, zumindest wenn man sich auf das konzentriert welches gerade anliegt und sich von den Annoncen nicht verleiten lässt. B) :whistle:

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #18602 von hesch
hesch antwortete auf Modellbahn Schweiz
Hallo,

wobei kritischer Journalismus in einer Nischensparte wie Gartenbahn schwierig ist. Da wird doch ein nicht geringer Anteil der Kosten durch Inserate generiert, also kann man den Auftraggeber nicht vor den Kopf stossen.
Wirklich kritische Auseinandersetzung findet man immer weniger. Aktuelles Beispiel Gartenbahnprofi Vergleich der Hg 4/4 von MLGB und Kiss: Alles auf hohem Niveau, da vielleicht etwas weniger guter Sound, da ein paar Details mehr...

Fakt Zahnradantrieb:
Seperat laufen lassen wie beim Original geht bei Kiss nicht.
Bei LGB läuft er nicht richtig synchron in der Zahnstange

Fakt Fahrwerk:
Bei LGB haben nicht alle Achsen eine Stromabnahme, Seitenverschieblichkeit extrem für R1
Bei Kiss ist die Frage, wie lange die filigrane Umsteuerung per Servo funktioniert
Bei Kiss gibt es entweder Kupplung oder Schienenräumer

Fakt Sound
LGB mit mfx und Synthy-Pop-Sound

Wartungsfreundlichkeit, Ersatzteile etc.
Es gäbe viel zu recherchieren.
Und nicht nur Hochglanzberichte von Anlagen, sondern was ist beim Bau schiefgelaufen, welche Probleme wurden wie gelöst. Und für einen Paternoster in IIm im Keller fehlt den meisten Lesern der Raum und das Kleingeld.

Grüsse

Herby
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von hesch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #18603 von dneu
dneu antwortete auf Modellbahn Schweiz
Ja, das Modellbahn Schweiz ist ein sehr gutes Heft. Habe es schon seit einiger Zeit abonniert und bin durchwegs begeistert.

Die meisten Hefte hatten immer so ein "Top Shot" am Start bei der 1. Ausgabe, auch das LOKI (wobei eher der Vorgänger) oder der GBP, aber dann fallen sie recht schnell ab. LOKI war lange das einzige Heft in der Schweiz und konnte sich daher sicher fühlen - jetzt sind sie so auf dem Niveau - „besser als nichts“. Auch vom "Profi" ist nicht mehr viel geblieben. Und was mir persönlich aufgefallen ist, dass der Druck im LOKI sehr schlecht ist, die Fotos sind unscharf oder die Sättigung zu wenig.

Beim Modellbahn Schweiz ist eine klare Linie zu erkennen, alle Fotos in etwa dem selben Stil, scharf und gut im Druck.

Kommt noch dazu, dass hochgradige Herausgeber hinter der Modellbahn Schweiz stehen - allen voran, Hagen von Ortloff, wohl DIE Ikone am Eisenbahnhimmel (muss man dazu noch etwas sagen??)
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von a.cadosch. Begründung: Name richtig gestellt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #18604 von mibema
mibema antwortete auf Modellbahn Schweiz

dneu schrieb: - allen voran, Hagen von Ortlov, wohl DIE Ikone am Eisenbahnhimmel (muss man dazu noch etwas sagen??)


Nein, oder eventuell das er "von Ortloff" heißt. ;)

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.227 Sekunden
Powered by Kunena Forum