Meine kleine Eisenbahn 2021 - mit neuer Oberleitung

Mehr
2 Monate 3 Wochen her #18515 von Meine kleine Eisenbahn
Hallo!

Nach einem Monat Bauzeit sind der geänderte Streckenverlauf und die Oberleitung auf dem unteren Anlagenteil endlich fertig und die ersten Züge konnten ihre Runden drehen...

Liebe Grüße
Peter


Das ist das Schöne an der Gartenbahn, dass sie niemals fertig wird.
Folgende Benutzer bedankten sich: Andreas, maram, Zugspitze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #18524 von mibema
Hallo Peter,

Du scheinst die Oberleitung ziemlich mittig über dem Gleis verlegt zu haben, also wie LGB rundgebogen statt im Zickzack

Kann die ABZ das nicht viel besser ?

Du sägst Dir sonst Dein Panto-Schleifstück durch, wie beim Original.

ansonsten, Top wie immer ! :)

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #18525 von dubi
So wie ich das sehe, schleift die Oberleitung nicht immer am gleichen Ort beim Panto

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #18526 von Meine kleine Eisenbahn
Hallo Michael!

Eigentlich läuft der Fahrdraht immer wieder hin und her, so schnell wird der Panto also nicht durchgesägt werden, dazu ist auch der Anpressdruck viel zu gering.
Dass der Fahrdraht in den Kurven leicht gebogen ist, ist richtig, das ist den Mastabständen geschuldet, die ich möglichst groß halten wollte. Große Mastabstände - mindestens 60 cm, - und gerade Fahrdrähte sind bei R3 Kurven nicht möglich.

Liebe Grüße
Peter

Das ist das Schöne an der Gartenbahn, dass sie niemals fertig wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
2 Monate 2 Wochen her #18527 von RhB_HJ
Was das Problem in engen Radien betrifft, das wurde bei der RhB in der Alp Grüm Kurve etwas anders angegangen.
Die alte Fahrleitung wurde sogar noch mit den Masten auf der Aussenseite der Kurve erstellt.
Die andere Lösung wäre mit zusätzlichen Abzugmasten mittig von den Normalmasten. Das beeinträchtigt die Optik viel weniger.
Das gilt auch für die Mastposition ausserhalb der Kurve auf Flachland-Anlagen bei denen das "Alpenpanorama" nicht verschandelt wird. ;) ;)

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 2 Wochen her #18528 von Meine kleine Eisenbahn
Hallo!

Wer das ganze vorbildgerecht mit ganz geraden Fahrdrähten, passenden Mastabständen und eventuell mit Abzugsmasten gestalten will, der muss eine eigene Oberleitung basteln, mit dem erhältlichen Programm von LGB oder AZB ist da nichts zu machen.
Dazu ist noch zu sagen, dass die diversen E-Loks, die ich habe, ganz unterschiedlich breite Pantografen haben, die auch unterschiedlich stark ausschwenken, das macht die Fahrdrahtverlegung ziemlich kompliziert.
Ich freue mich, dass ich die Oberleitung auf meiner Anlage habe und aufgebügelt fahren kann, da kommt es mir ehrlich gesagt auf ein paar leicht gebogene Fahrdrähte nicht wirklich an… ;)

Liebe Grüße
Peter

Das ist das Schöne an der Gartenbahn, dass sie niemals fertig wird.
Folgende Benutzer bedankten sich: maram

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.239 Sekunden
Powered by Kunena Forum