Neues Video HG 4/4 LGB vs. KISS

Mehr
8 Monate 1 Woche her - 8 Monate 1 Woche her #18209 von aqyswx
Dem kann ich als Besitzer beider Loks uneingeschränkt zustimmen:
+https://www.youtube.com/watch?v=XrCXA3TLDC0+



Gruß Gerhard
Letzte Änderung: 8 Monate 1 Woche her von aqyswx.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pekri 59, Zugspitze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 6 Tage her #18210 von dneu
Sehr "neutral" gehalten. Man wollte keiner Firma eines vor den Latz knallen. Auch wenn die Kiss die Nase etwas vorne hat.
Aufschlussreich ist, und gut zu sehen, dass die Kupplungshöhen beider Modelle absolut identisch sind..(das könnte doch für einige hier von Interesse sein..)

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • khim
  • khims Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Im Garten fahre ich RhB Stammnetz und auch mal HSB
Mehr
8 Monate 6 Tage her #18211 von khim
Hallo Gerhard,
als Besitzer beider Loks habe ich folgende Frage:
Die Kiss hat das zweite Zahnrad fest mit dem Zahnradantrieb verbunden und es läuft in der Zahnstange absolut synchron.
Aber wie ist es bei der LGB Lok. Auf verschiedenen Videos kann man sehen dass der Zahnradantrieb nicht synchron läuft. Kann es sein, dass der Zahnradantrieb bei der LGB von einem separaten Motor angetrieben wird und in der Zahnstange nur vom zweiten Zahnrad Impulse bekommt. Läuft der Antrieb auch in der Gegenrichtung?
Übrigens hat mich überrascht dass die LGB nur von zwei Achsen die Stromaufnahme hat. Wenn dann die Achsen ungefedert sind, sind schlechte Fahreigenschaften im Aussenbetrieb nicht zu vermeiden.
Gruss Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 6 Tage her - 8 Monate 6 Tage her #18212 von aqyswx
Hallo,
bei der Kiss ist das vordere Zahnrad im Stand fest, demnach treibt vermutlich nur das vordere Zahnrad die Lok in der Zahnstange an und das hintere Zahnrad bewegt den Zahnradtrieb, je nach Position wo sich das gerade auf der Zahnstange einfädelt. Sieht nach keiner festen Verbindung beider Zahnräder aus (zumindest Stromlos).

Bei der LGB ist das hintere Zahnrad im Stand fest und das vordere dreht völlig leer durch. Bei dem Fahrversuch gerade habe ich den im Stand zugeschaltenen Zahnradtrieb sehr einfach festhalten können. Ich gehe von einer Art leichtgängiger Rutschkupplung oder änlichen aus.
Der Zahnradtieb ist mit einen seperaten Motor für den Stillstand ausgerüstet, der aber die Lok nicht in der Zahnstange zieht. Dafür ist wohl das hintere Zahnrad da.
Zwecks Geschwindigkeits- und Richtungsänderung stelle ich sie gleich nochmal auf Gleis und probiere das... dauert ein paar Minuten.
Letzte Änderung: 8 Monate 6 Tage her von aqyswx.
Folgende Benutzer bedankten sich: khim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
8 Monate 6 Tage her - 8 Monate 6 Tage her #18213 von aqyswx
LGB soeben getestet:
Der Zahnradantrieb läuft Geschwindigkeitssynchron was nicht gleichbedeutend mit Synchron zum Hauptantieb heissen soll. Der Zahnradtrieb ist während der Fahrt "aufhaltbar" also wird nach meinem Ermessen von einem seperaten Motor angetrieben und ich gehe von einem verbauten Sensor für die Synchronisierung der Geschwindigkeit aus. Keine feste Verbindung zum Gestänge wie bei KISS. Das würde einen Betrieb bei stehender Lok nicht zulassen (geht auch auf der Zahnstange im Stillstand). Vorwärts, rückwärts jeweils gegenläufig, also Richtungsrichtig.
Letzte Änderung: 8 Monate 6 Tage her von aqyswx.
Folgende Benutzer bedankten sich: khim, Regenhardt

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • khim
  • khims Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Im Garten fahre ich RhB Stammnetz und auch mal HSB
Mehr
8 Monate 6 Tage her #18214 von khim
Hallo Gerhard,
so habe ich das vermutet.
Danke für kleine Testreihe.
Gruss Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.244 Sekunden
Powered by Kunena Forum