Welches Dampföl für LGB KISS ... Erfahrungen...

Mehr
1 Monat 1 Woche her #18099 von aqyswx
Hallo,
ich benutze seit langen das KM-1 Dampföl.
Wollte nachfragen welches Dampföl ihr verwendet und warum.
Hatte von Brodway Limited eines das furchtbar gestunken hat.
Kann ich in der Kiss und LGB HG 4/4 auch das KM-1 Dampfdestillat fahren? (Abgesehen von den Garantiebestimmungen)
Ist überhaupt ein nennenswerter Unterschied bei den verschiedenen Marken?
Gibt es Erfahrungswerte welches am besten riecht?

Gruß Gerhard

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • khim
  • khims Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Im Garten fahre ich RhB Stammnetz und auch mal HSB
Mehr
1 Monat 1 Woche her #18100 von khim
Hallo Gerhard,
ich benutze derzeit das Dampföl von Champex-Linden für alle meine Dampfloks (LGB, Kiss und Verdampfer-Eigenbau) Früher habe ich auch das Dampföl von LGB, Seuthe und SR24 benutzt. Auch hatte früher mal ein Bekannter das Dampföl analysiert und grosse Mengen im Labor nachgemacht.
Hat alles gut funktioniert.
Also keine Bange
Gruss Klaus

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #18105 von mibema
Also ich nutze das jeweilige, was der Hersteller empfiehlt.

SR24 ist sehr billig, und enthalt größtenteils Petroleum, daher reinigt es ja so gut.

Es löst einige Farben doch an, LGB nicht, das ist stabil. aber meine DIETZ/KAWEBA GmF schon, zum Glück nur innen.

Das von DIETZ empfohlene Öl von KM1 jedoch machts nichts kaputt, ist halt recht teurer.

Für KISS mit ESU Ausrüstung nehme ich dieses von ESU eben, weil ich keine Experimente machen will.

Ich glaube DAS Universal-Destillat gibt es nicht....

Seuthe ist für die Seuthe Verdampfer das beste weil es lange anhält und recht dickflüssig ist, anders als SR24.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von mibema.
Folgende Benutzer bedankten sich: Pekri 59, RhB2010

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #18106 von Thomas99716
Hallo,
für mein Empfinden bietet das Dampföl von trainli ein sehr gutes Ergebnis, ist aber wie das von ESU ziemlich teuer.
Das Dmpföl von KM 1 ist fast gleichwertig wie das von trainli, aber wesentch günstiger.
SR24 und Seute haben mich nicht so überzeugt.
Gruß
Thomas

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #18107 von Pekri 59
Ich habe gehört dass jenes von train.li nicht geeignet sei, weil es alles verharzt. Ich halte mich an die Vorgaben der KISS-Betriebsanleitung und gehe, genau wie mibema kein Risiko ein.
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB2010

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • khim
  • khims Avatar
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Im Garten fahre ich RhB Stammnetz und auch mal HSB
Mehr
1 Monat 1 Woche her #18108 von khim
Hallo Dampfbahner,
ich denke dass das Dampföl von der Zusammensetzung kaum einen Unterschied darstellt. Die Hersteller der Dampfentwickler wollen doch nur eine Kundenbindung damit sie auch in Zukunft noch daran verdienen können.
Ich kann mir kaum vorstellen dass ESU, TrainLi,LGB oder auch Seuthe das Zeug selbst herstellt, sondern fremd einkauft. Wird in grossen Mengen preiswert hergestellt und in kleinen Flaschen teuer verkauft.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.205 Sekunden
Powered by Kunena Forum