PULLMAN ABe4/4-III

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18767 von mibema
mibema antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
Das mit dem "Bastler" überhöre ich mal geflissentlich.... :angry:

Also, Im Zuge der Sanierung der Schneeräumer habe ich sowieso die Getriebe ausgebaut, und dann mal mit einem DC-Fahrpult getestet (Am 10poligen Stecker sind außen die Gleisanschlüsse, daneben jeweils die Motoranschlüsse).

Ergebnis: Die laufen butterweich und es gibt kein Gegrummel/Brummel. Wohl ab er sobald sie eingebaut und vom Dekoder betrieben werden.

Das erhärtet meinen Verdacht, den ich seit meiner HGm hege, das der Loksound-5 der Urheber ist mit seiner Taktung. Irgendwas haben die ESU Leute da anders gemacht als beim LS4.

Der 5er kommt mit den großen Bühlermotoren aus den KISS und PULLMANN Loks nicht klar, und hat noch ein paar bugs.....schaltet man die Lastregelung ganz aus, fährt er garnicht mehr. Aber der Sound "fährt"...

Also, ich habe ihn mit den Werten aus meiner HGm (die ja Gem -Getriebe hat) soweit, das er akzeptabel anfährt, wenn auch nicht ganz ruckelfrei. In der Hoffnung das ESU da nochmal genauer in die Firmware schaut.

Auch die DT klappt nun zufriedenstellend.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18768 von mibema
mibema antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
Die Sanierung der Schneeräumer ist so einfach, wenn man mal den Bericht von Daniel gelesen hat, das diese Arbeit in knapp einer halben Stunde getan war. Sehr zupasse kam mir dabei, das ich die Kupplungen schon anderweitig saniert hatte, sodaß sie mit einer LGB-Feder funktionieren. Dazu war der Räumer mittig schon ausgeschnitten.














Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18769 von mibema
mibema antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
Hier die Seite mit dem Umbau:

Spur G am Tegernsee





F17 habe ich von Fader auf Lautstärkeregelung umprogrammiert, sowie Panto 1 und 2 getauscht.

Grüße
Michael
P.S:

Wer solch ein Gefährt hat und meint das sein Exemplar ruckelfrei anfährt, den bitte ich mal seine Regelparameter auszulesen und zu posten. Vielleicht geschehen ja doch noch Wunder..

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18770 von mibema
mibema antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
Noch etwas zum Modell an sich: Von der Detaillierung her wunderbar, vom Druck eher weniger....erst draußen bei hellem Tageslicht sieht man, das die Beschriftung in weißer Farbe anscheinend Digitaldruck ist, mit deutlichem Streifenraster und nicht ganz deckend. Das hatten frühere Modelle besser ausgeführt, nicht so blaß und unscharf.

Sieht man aber erst wenn man genau drauf schaut, also für eine Vitrine ist das nichts.

Das betrifft beide Versionen gleichermaßen.

Nun es gibt keine Alternative will man einen Tw50 als Modell haben, die erst zu nehmen ist.

Ich vermute mal das der Hersteller immer noch derselbe ist der schon "KISS-Kunststoff" beliefert hat, sowie den ABe4/4-II, aber da war der Druck viel besser.

Ich habe dennoch Spaß dran, meine Augen liegen ja auch knapp 2 Meter über SO..... :silly:

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Monat 3 Wochen her #18771 von mibema
mibema antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
Die erzielbare Höchstgeschwindigkeit bei Vmax und Stufe 28/128 liegt bei umgerechnet 53 km/h beim Modell (22V-DCC).

Das ist erstaunlich niedrig aber für die Bernina-Bahn durchaus im Rahmen. (Vmax = 65 km/h beim Original).

Nachtrag: Die Kunststoffnippel an den Räumern wurden um exakt 4mm gekürzt, einfach mit dem Saitenschneider abgekniffen. Vorsichtshalber habe ich dann die Bohrungen tiefer gebohrt da ja nun die Schrauben 4mm tiefer eindringen.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 1 Monat 3 Wochen her von mibema.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18772 von Mathias
Mathias antwortete auf PULLMAN ABe4/4-III
Hallo Michael,

Bastler war sehr positiv gemeint - im Sinne interessierter Gartenbahn - Spezialist-:)

Bekomme hier Bilder nicht rein - wurde mehrmals erklärt - aber ich kann es im Moment trotzdem noch nicht.

Habe mal ein kurzes Video gemacht - möchte Dich gern mal hören lassen.
Meine Mailadresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - vielleicht könnten wir in Kontakt kommen, würde mich freuen.

Gruß Mathias

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.281 Sekunden
Powered by Kunena Forum