KISS Brockenlok

Mehr
2 Wochen 1 Tag her #17055 von Battli
KISS Brockenlok wurde erstellt von Battli
Ich staune: Eben wurde die Neuentwicklung von KISS Deutschland in 6 (sechs) Varianten abgeschlossen und als 3D-Konstruktion vorgestellt. Die eingegangenen Voten waren durchwegs positiv bis enthusiastisch.
Hier kein Thema?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 15 Stunden her #17056 von Sehoch
Sehoch antwortete auf KISS Brockenlok
Hallo Battli,

Danke für den Hinweis. Sieht sehr gut aus. Ich hoffe diese weitere Variante der 1E1 findet seine Käufer. Preislich sehr interessant. Auch da merkt man wieder den Schweiz-Bonus. Die angekündigten Ge 4/4 I und III sind jeweils teurer als diese Dampflok mit radsynchronem Rauch und Zylinderdampf. Irgendwas stimmt da doch nicht...

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 14 Stunden her #17057 von Iceman
Iceman antwortete auf KISS Brockenlok
Die Ge 4/4 I und III haben auch einen Maxon und keinen Bühler Motor... Spass beiseite.

Es kann nun über den Schweiz-Zuschlag gestritten werden (ob gerechtfertigt oder nicht sei mal dahingestellt). Fakt ist, dass am Ende das Kaufverhalten der Kunden über den Erfolg oder Misserfolg der Produkte und der gewählten Strategie entscheiden wird.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sehoch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 13 Stunden her #17058 von Battli
Battli antwortete auf KISS Brockenlok
Wie verlautet wurde sind die Modelle in allen Varianten zu ueber 80% bereits fuer Kaufinteressenten reserviert . Interessante Entwicklung.
Cheers
Battli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Wochen 13 Stunden her #17059 von dneu
dneu antwortete auf KISS Brockenlok
Es kann nun über den Schweiz-Zuschlag gestritten werden
Eigentlich kann nicht darüber gestritten werden. Der Preis, ist für die meisten Kaufentscheide ausschlaggebend. Man will nicht das Beste sondern das Günstigste. Oder man will das Beste - kann es sich aber nicht leisten...

Die meisten wissen, dass Kiss Modelle in der Vergangenheit zu preiswert waren - ein Spitzenmodell wie die Ge 4/4 II für unter 3000.- € ist ein Schnäppchen - und wäre bei LEMACO nie unter 6000.- € (siehe FZe 6/6 der MOB) zu haben gewesen. Aber bei Kiss konnte man Messinghandarbeitsmodelle, die eine Detaillierung aufweisen, die man sonst nirgends findet, zu einem Preis, der gerade mal doppelt so hoch ist, wie Modelle aus der Spielzeugecke bekommen. Kiss spielt schon lange in der Liga, wie es Spur 1 Modelle von namhaften Herstellern schon lange tun - nur der Preis blieb auf LGB Niveau.

Offenbar hat man das bei Kiss CH erkannt und war wohl eher gezwungen, hier eine moderate Korrektur vor zu nehmen. Dass nun Leute - die schon Mühe haben ein LGB Modell zu finanzieren - mit den neuen Preisen etwas Mühe bekunden, versteht sich von selbst.

Aber man muss sich ja nicht ein Modell kaufen - man kann sich ein Modell kaufen.

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
2 Wochen 5 Stunden her #17060 von RhB_HJ
RhB_HJ antwortete auf KISS Brockenlok

dneu schrieb:

Es kann nun über den Schweiz-Zuschlag gestritten werden
.............................. Der Preis, ist für die meisten Kaufentscheide ausschlaggebend. Man will nicht das Beste sondern das Günstigste. Oder man will das Beste - kann es sich aber nicht leisten...

...............................................
LGD


Die Variante hier im Haus lautet auf "Zweckmässiges" zu einem angenehmen Preis.
Das auf der ganzen Linie bei allen Hobbies.

Zum Beispiel; das neue MTB (Mountainbike) mit paar zusätzlichen Ausrüstungsteilen hat mit etwas unter C$1000.00 zu Buch geschlagen.
In der Hochklasse wäre da das Vierfache und aufwärts ganz normal.
Und für das zusätzliche Geld hätte ich keine zusätzlichen Kilometer gestrampelt, denn das MTB ist für meinen Zweck genau das Richtige.
2500+km in den letzten fünf Monaten, so oder so, Auf unserem Bahnpfad, auf der Strasse, im Gelände total zweckmässig.. Die Philosophie lässt sich gut anwenden.

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.220 Sekunden
Powered by Kunena Forum