Scheren-Panto-Antriebe nachrüsten

Mehr
1 Woche 1 Tag her #16831 von mibema

Sehoch schrieb: Hallo Michael,

JA, das würde mich auf alle Fälle sehr interessieren. Insbesondere, wie viel man an der Führerstand Rückwand wegschneiden muss. Das hält mich im Moment sehr davon ab auch die Krokos umzurüsten.

Viele Grüße,
Sebastian


Gerne, dann lohnt es die Bilder zu bearbeiten. Ich habe bei wichtigen Maßen einen Meßschieber daneben liegen. Der Spalt in der Rückwand muss nicht so riesig sein wie Märklin ihn bei der Servo-Ausführung der 23406 gemacht hat, es genügen 10mm in der Breite und ca. 22-25mm in der Tiefe. Man kann da noch minimieren und den Stellhebel unterhalb der Schubstange kürzen.

Na, dann kümmere ich mich mal um die Fotos.

Schönen, kühlen Abend

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her - 1 Woche 1 Tag her #16834 von mibema
Das Ganze begann mit dem Entschluss, die Beleuchtung von getakteten Lämpchen auf warmweisse LED umzubauen.

Lämpchen die per PWM "geregelt" werden werden immer mit der Zeit schwarz.

die Krokis bieten sich dafür an, da sie in den Vorbauten Verteilerplatinen haben, die man durch neue mit den Vorwiderständen ersetzen kann.

Somit muss man diese nicht in die Kabel einflicken sondern kann die Leitungen direkt an die LED anlöten. Ich verwende seit eh und je warmweisse 3mm sog. zylindrische LED. Die Lämpchen-Sockel werden beibehalten, die Fassungen aber rausgedrückt, und die LED durchgesteckt. Bauhöhe ist danach identisch mit den alten 5V-Lämpchen.
















Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 1 Tag her von mibema.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sehoch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her - 1 Woche 1 Tag her #16835 von mibema
Die Schalterplatine erhielt eine neue Funktion, der Oberleitungsschalter schaltet nun den Buffer ab wenn Programmiert werden soll.

Ich habe den Onboard-Dekoder zwar beibehalten, aber durch ein upgrade 4.0 ersetzt, auch um den Onboard-Sound beizubehalten. Meine Kroki müssen ja nicht alle gleich klingen...

Hier nun die Hauptmaße, die braunen Rückwände müssen nicht genau gesägt sein, lieber etwas größer. Die beigen Innenwände muss man exakt fräsen oder sägen.

Also Fertigmass ist 10mm * 22mm.
















Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 1 Tag her von mibema.
Folgende Benutzer bedankten sich: Sehoch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #16838 von mibema
Das Dach wird gemäß Schablone aus der Anleitung vorbereitet.

Etwas sportlicher ist dann die Befestigung der Antriebe selber, ich empfehle 5mm dickes PS, was man bei CONRAD kaufen kann. Das läßt sich gut sägen und vor allem gut kleben.

Der große Streifen ist 12-13mm breit und 65mm lang.

die exakten Löcher ermittelt man am Besten per Versuch durch Verschieben, damit die Pantos auch nicht überdehnt werden.















Das ich da noch ein Platinchen gebastelt habe, hat den Grund, das die beiden Pantos an FA1 und FA2 des ONB angeklemmt sind. Also als Verteilerplatine. Alles steckbar erleichtert die spätere Wartung.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: Sehoch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #16844 von Sehoch
Hallo Michael,

Dankeschön für die Arbeit die Du Dir mal wieder gemacht hast. Kannst Du noch ein Bild vom zusammengebauten Zustand in den Führerstand machen? Ich glaube das ist mir zu heftig mit den Einschnitten. Ich bin zwar auch kein großer Fan von Servos, aber hier wäre das um einiges unauffälliger. Nur eine kleine Umlenk-Rolle, ein kleines Loch in der Rückwand und eine Angelschnur.

Mhmm.....

Viele Grüße,
Sebastian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #16846 von mibema
Mach ich, aber erst morgen, es wird jetzt kühler aber dafür auch dunkel.....also ich steige immer dann aus, wenn es eben um "Umlenkrolle" geht, da ist mir ein Schubhebel wie hier lieber.

Und die beiden Schalter sind optisch auch keine Augenweide.

Meine Meinung ist immer, soviel sieht man vom Führerstand gar nicht, und bei Fahrbetrieb ohnehin nicht.

Ich mache morgen mal von beiden Loks Fotos, MLGB 23406 und meine 25402.

Viele Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Folgende Benutzer bedankten sich: Sehoch

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.253 Sekunden
Powered by Kunena Forum