Scheren-Panto-Antriebe nachrüsten

Mehr
1 Woche 2 Tage her #16809 von mibema
Hallo,

besteht Interesse an einer "bebilderten" Anleitung für das Nachrüsten von Pantoantrieben beim Krokodil ?

also nicht beim MLGB 23406 was schon die Vorbereitung im Dach hat, sondern bei allen alten Versionen.

Ich habe das mal beispielhaft bei dem schokobraunen 25402 von LGB-Nürnberg gemacht, baugleich mit dem alten blauen 27402.

3 Tage Arbeit in den kühleren Abendstunden oder morgens, und das Ergebnis überzeugt.

Wenn ich alle Krokos fertig habe kommen die Ge2/4 dran, außer der "221" von Märklin hat da auch keines die Schlitze und Zapfen im Dach.

Schlitze bohren, sägen oder fräsen ist ja noch einfach, die Befestigung der Antriebe ist sportlich.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #16810 von mibema
kleiner Appetizer:



;)

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #16812 von hesch
Hallo Michael,

geht das bei Scherenpanthos mit einem Servo + Nylonseil nicht einfacher?:unsure: :unsure:









Grüße

Herby

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 2 Tage her #16813 von mibema
Tja, wenn man Servos mag, ich mag sie nicht. Gezucke und weitere Sperenzien sind nicht mein Ding, und diese ME-Anriebe haben einen hoch untersetzten Getriebemotor, also ganz anders als die Entkuppler, und arbeitet wie ein Uhrwerk. Den Stellhebel nehme ich in Kauf, ein Nylonmseil sehe ich immer, auch wenn es noch so dünn ist.

Kein Servodekoder, einfach an einen F-Ausgang angeschlossen. in diesem Falle FA1 und FA2 von einem ganz normalen Onboard-Dekoder mit firmware 4.0, und altem LGB-Sound dran.

Ich bin sogar so weit gegangen, das ich aus dem
Märklin Kroko 23406 die Servos ausgebaut und durch diese Antriebe ersetzt habe.

alles wie immer eine Geschmacksfrage, daher die Frage ob es überhaupt Interessierte gibt, denn die Massoth-Anleitung ist mehr als dünn...

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
1 Woche 2 Tage her #16814 von RhB_HJ

hesch schrieb: Hallo Michael,

geht das bei Scherenpanthos mit einem Servo + Nylonseil nicht einfacher?:unsure: :unsure:



Herby


Unsere Pantos, mit wenigen Ausnahmen z.b. die 212, werden mit Servos angetrieben, Federkraft nach oben, "Seil"zug nach unten. Klappt und da die Z-Dekoder die nötigen Ausgänge haben mit kleinem Aufwand.

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Ausserdem alles nur Adhäsionsbetrieb

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 1 Tag her #16830 von Sehoch
Hallo Michael,

JA, das würde mich auf alle Fälle sehr interessieren. Insbesondere, wie viel man an der Führerstand Rückwand wegschneiden muss. Das hält mich im Moment sehr davon ab auch die Krokos umzurüsten.

Viele Grüße,
Sebastian

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.218 Sekunden
Powered by Kunena Forum