Euro-Paletten 1:22,5

Mehr
1 Woche 4 Tage her #16596 von Sandmaennchen
Euro-Paletten 1:22,5 wurde erstellt von Sandmaennchen
Eben gefunden:

Euro-Paletten

Joh, find' ich schon stolz...

Wenn jemand Druckdateien für Euro-Paletten in 1:22,5 braucht (*FC oder *STL), kann er die von mir gerne gratis haben.

Ein Leben ohne Modellbahn ist möglich - aber sinnlos!
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
1 Woche 4 Tage her #16600 von RhB_HJ
RhB_HJ antwortete auf Euro-Paletten 1:22,5

Sandmaennchen schrieb: Eben gefunden:


Wenn jemand Druckdateien für Euro-Paletten in 1:22,5 braucht (*FC oder *STL), kann er die von mir gerne gratis haben.


Ja und auf dem eigenen Drucker, mit entsprechenden Einstellungen, kann man von "vergammelt" bis "gerade ausgeliefert" alle Arten herstellen. ;) ;)

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #16601 von dneu
dneu antwortete auf Euro-Paletten 1:22,5
Ein 3D Drucker alleine garantiert noch lange kein perfektes Ergebnis. Ein kurzer Blick ins Netz zeigt, dass Europaletten noch etwas anders aussehen.

Das Verhältnis an diesen 3D Produkten von Platten zu Abständen der Ladefläche stimmt hinten und vorne nicht.

Ich hatte mir damals von POLA solche Paletten gekauft, gab noch kein 3D, waren aber schöner.

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her - 1 Woche 3 Tage her #16603 von Sandmaennchen

dneu schrieb: Ein 3D Drucker alleine garantiert noch lange kein perfektes Ergebnis. Ein kurzer Blick ins Netz zeigt, dass Europaletten noch etwas anders aussehen.

Das Verhältnis an diesen 3D Produkten von Platten zu Abständen der Ladefläche stimmt hinten und vorne nicht.

Ich hatte mir damals von POLA solche Paletten gekauft, gab noch kein 3D, waren aber schöner.

LGD


WENN man sich schon die Arbeit macht, entsprechende Dateien zum 3D-Druck zu erstellen, ist es natürlich vorteilhaft, wenn man sich die Originalmaße besorgt und in der Lage ist, einen Taschenrechner zu bedienen. Was das angeht, muß ich mir (im Gegensatz zu manchen Modellbahnherstellern) keine weiteren Gerdanken machen.

Und was das fertig gedruckte Ergebnis angeht - selbstverständlich ist es nicht damit getan, den Drucker einzuschalten, mit der Datei zu füttern und zu erwarten, daß auf Anhieb ein perfektes Modell herauskommt.

Einige Probedrucke mit entsprechenden anschließenden Anpassungen des Druckprogramms/Druckers sowie die Wahl des Filaments - z.B. Holz-Filament - führen mit geringem Aufwand zu zufriedenstellenden Ergebnissen.

Meine Paletten messen 53,3 x 35,6 x 6,4 mm (Original 1200 x 800 x 144 mm), selbst die von Pola sind weniger genau. Und bei mehr als 5 € für 4 Pola-Paletten lohnt sich auch preislich der Druck - ein Kilo Filament für ca. 20,- € ergeben ca. 200 Paletten...






Ein Leben ohne Modellbahn ist möglich - aber sinnlos!

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Woche 3 Tage her von Sandmaennchen.
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ, mibema, Zugspitze

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Woche 3 Tage her #16604 von thend
thend antwortete auf Euro-Paletten 1:22,5
Sieht sehr gut aus!

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
1 Woche 3 Tage her #16605 von RhB_HJ
RhB_HJ antwortete auf Euro-Paletten 1:22,5
Uwe liegt da genau richtig!

Übrigens were keinen 3D Drucker hat um so dies oder jenes zu drucken, spart sicher Zeit,
Erstens ist man dann nicht gezwungen sich das 3D Entwerfen auch noch anzueignen und beim Drucken muss man auch nicht erst mal die Erfahrungen sammeln.
Drucker einschalten und alles klappt? :lol: :lol:
Ja vielleicht nach paar Monaten, aber ohne Überraschungen? Ja das wäre wunderbar.
Gerade das Filament mit Holz-Zusatz ist sehr "interessant". Und wer meint da fehlt noch was kann bei Thingiverse vorbeischauen und mal die Auswahl vergleichen. ;) :laugh:

Dank an Uwe! B) B)

Wer an den Dateien interessiert ist, weiss nun Bescheid. Und wer meint da fehlt noch was kann bei Thingiverse vorbeischauen und mal die Auswahl vergleichen.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.



Wie immer strikte meine Meinung.

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.198 Sekunden
Powered by Kunena Forum