Teilesätze von MBS Langula

Mehr
2 Monate 1 Woche her #16962 von dneu
Die Bausätze sind perfekt - leider scheitert es bei mir am Lackieren. Da gelingt es mir nicht so ganz, den "würdigen" Abschluss zu schaffen..

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #16963 von mibema
Ich habe bisher nur einige kleinere Bausätze gebaut, kann aber bestätigen, da sie sehr einfach, da sehr präzise gefertigt, zu montieren sind.

Das ich dennoch meinen ersten Bausatz, den Brunnen, falsch herum aufgefädelt habe, liegt wohl daran das ich
- ein Mann bin, die fragen nicht mal nach dem Weg, sondern fahren lieber dreimal im Kreis herum....
- als Ingenieur Anleitungen erst lese, nachdem etwas nicht passt.... :lol:

Anfängerpech.

Die Tuning-Sets der Ge2/4 sind auch klasse, an kompletten Fahrzeugmodellen habe ich mich noch nicht versucht.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #16968 von Pekri 59

dneu schrieb: ... leider scheitert es bei mir am Lackieren. Da gelingt es mir nicht so ganz, den "würdigen" Abschluss zu schaffen..

LGD


Das denke ich ist nicht nur bei dir die grosse Herausforderung. Ich habe zwar schon sehr viele Modelle lackiert, aber auch immer wieder Misserfolge gehabt. Deshalb überlege ich mir ernsthaft dann den D4052 zu einem professionellen Lackierer zu geben.

Einige Detailbilder welche unterstreichen, wie präzise die Bausätze gefertigt sind:



Damit es übersichtlicher ist, habe ich viele Kleinteile und kleinere zusammengebaute Elemente so sortiert:



Detail des Unterbaus des D 4052:

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Monate 1 Woche her #16976 von Pekri 59
Mein D 4052 macht Fortschritte:



Ansicht von der einen Seite



Und von der anderen



So wurde es gelöst um die Fenster sauber einsetzen zu können. Sieht danach super aus da ganz dünnes Plexiglas genommen werden kann.



Hier noch ein Bild mit dem oberen Teil des Wagens. Ich werde diesen dann nicht verkleben mit dem Chassis sondern verschrauben. So kann ich den Wagen auch wieder demontieren. Auch das Dach versuche ich dann zu befestigen, dass es wieder abgenommen werden kann. Man weiss ja nie...

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her - 1 Monat 2 Wochen her #17062 von Pekri 59
Der Weiterbau war erfolgreich. Ich brauche aber viel Zeit. Diese Teilesätze sind aufwändig. Aber es macht mir grossen Spass. Nun ist der Unterbau fertig und der Wagen provisorisch zusammengesetzt. Seine erste Fahrt hat er auch schon gehabt. Alles funktioniert bestens.







Nun geht es an die Vorbereitungen für den Lackauftrag. Da ist der Primer, der Sprühspachtel und die Farbe schon da. Auch habe ich den nächsten Wagen als Teilest schon geordert. Es wird der B 2060.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 2 Wochen her - 1 Monat 2 Wochen her #17065 von Pekri 59
Nun, heute tolles Wetter. Aus gesundheitlichen Gründen kann ich immer noch nicht weiterbauen an der Aussenanlage da ich nicht mehr als 5 kg. heben darf. Deshalb ging es weiter mit dem D4052



Alles bereitgestellt um mit Kunststoffprimer den ersten Auftrag zu spritzen.



Danach das Dach mit Sprühspachtel behandelt. Dieses wird dann geschliffen, damit es möglichst glatt wird. Das Dach wurde ja aus vielen einzelnen Sparren aufgebaut die auf zwei Messingstäbe aufgefädelt und zusammengeklebt wurden.



Erster Lackauftrag des Aufbaues.



Und auch das Fahrgestell bekam den ersten Farbauftrag. Nun wird alles sauber trocknen, geschliffen und nochmals lackiert.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 1 Monat 2 Wochen her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.256 Sekunden
Powered by Kunena Forum