Kiss Ge 6/6 II Lampenspannung

Mehr
5 Monate 1 Woche her #14609 von mibema

veni schrieb: Danke für den Link!
Das werde ich ausprobieren.
Nik


Mit ca. 2mA betreiben, dann haben sie die Leuchtstärke die in etwa der alten Lämpchen entspricht.

Bloß nicht die angegebenen 30mA ! Dann hat Deine Lok Laserpointer... ;)

Ich nehme an voller Dekoder-Spannung, das sind bei mir 17 Volt (MZS3) bzw. 22Volt (DiMax 1200z) Vorwiderstände von 8,2 Kiloohm (8K2), das klappt super. Belastbarkeit ist irrelevant bei dem mickrigen Strom.
Ansonsten gilt, Decoderspannung - 2,8 Volt (das haben die bei 2mA) durch 2 mA für den Widerstand.

Viele Grüße und viel Erfolg, bin gerade dabei meine Tm2/2 damit auszustatten. Daher sind mir die Werte gerade gut geläufig ;)

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 3 Tage her #14655 von Battli
So wie Manfred seine LED's behandelt, gehe auch ich vor. Den Hinweis habe ich aus einem anderen Forum, wo dies auch schon behandelt wurde. Auch die Lichtintesnitaet hat mich beschaftigt. Dabei hilft etwas gelbe Glasfarbe (verduennt) ungemein!
Basteleien eben, aber effektiv.
Cheers
Battli

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.177 Sekunden
Powered by Kunena Forum