MLGB Neuheiten 2018

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #13098 von Wilco
Wilco antwortete auf MLGB Neuheiten 2018
Danke Stefan, für deine Video Beiträge.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #13099 von Sandmaennchen
Wenn LGB und Bemo offensichtlich so gut miteinander können, frage ich mich nur, warum man es bei LGB nicht fertigbringt, bei neuen Modellen als Ausgangsbasis auf die von Bemo zurückzugreifen? Nach meinem Empfinden sind die Bemo-Modelle deutlich maßstäblicher und vorbildgetreuer als die von LGB. Und die Benutzung eines Taschenrechners bedarf als Voraussetzung ja nun auch nicht gerade eines Hochschulstudiums ...

Ein Leben ohne Modellbahn ist möglich - aber sinnlos!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #13100 von Keith
Keith antwortete auf MLGB Neuheiten 2018
Hallo alle,

Ich hätte früher kommentiert, aber als ich die Preise für die neuen Artikel sah, wurde ich ohnmächtig und fiel auf den Boden.
Ich würde mir die schwarze G4 /5 wünschen, aber zu diesem Preis ... schwer zu rechtfertigen. Wir werden abwarten müssen, wie die Straßenpreise sind.

Grüße,
Keith

English:
Hello all,

I would have commented sooner, but when I saw the prices on the new items I passed out and hit the floor.
I would love the black G4/5, but at that price...hard to justify. We will have to wait and see what the street prices are.

Regards,
Keith
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von a.cadosch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her - 2 Jahre 5 Monate her #13101 von josche
josche antwortete auf MLGB Neuheiten 2018
Vorerst ein gesundes 2018 mit vielen glücklichen Momenten (ja, auch beim Gartenbahn) ;)

LGB bringt also die Bernina Schneeschleuder Xrot9213 als Neuheit 2018 :) Allerdings für stolze 4.000 € OVP. Noch abzu warten wieviel nacher im Modellbahnladen als "Strassenpreis" verlangt wird. Vielleicht etwa 3.800 € ?

Das Dietz-Modell war -abhängig vom Rabatt- zwischen 500 und 850 € billiger (ich habe 3.150 € bezahlt). Laut Neuheitenprospekt hat die angekündigte LGB-Neuheit aber einiges mehr zu bieten als Dietz :

1) "Modell in schwerer Metallbauweise" - der Dietz-Schleuder hat ein Kunststofgehäuse mit Metall-Chassis.

2) "Angetrieben mit zwei Hochleistungsmotoren auf beiden Drehgestellen" - bei Dietz sitzt nur ein einziger Motor im (leichten) Tender. Die Schleuder wird also vom Tender geschoben/gezogen. Die Gestänge der Schleuder wirbeln lose mit, ohne irgend ein Antrieb.

Aufgrund des geringen Gewichts des Tenders gibt es viel zu wenig Reibungskraft zum Schieben und die Räder des Tenders beginnen sofort zu scheudern bei der geringsten Steigung. Es ist daher - ziemlich wirklichkeitgetreu ;) - es ist also bei der Dietz-Schleuder notwendig immer eine Schiebelok zu verwenden .
Das (schwere) LGB-Metallmodell mit 2 Antriebsmotoren wird dieses Problem voraussichtlich nicht kennen und ohne Hilfslok fahren können.

3) "bewegliches Innentriebwerk" (fürs Schleuderrad) - gibt es nicht beim Dietz-Modell (das Schleuderrad ist aber auch bei Dietz angetrieben, aber ohne bewegliches detailliertes Innentriebwerk).
Vielleicht bedeutet dies auch dass die seitlichen Revisionsklappen geöffnet werden können zum Anschauen des bewegliches Innenlebens. Bei Dietz sind diese Revisionsklappen nur eine Gehäusegravur.
Nicht geklärt ist bis jetzt, ob der LGB-Schleuder in 2 Richtungen schleudern kann. Beim Dietz-Modell ist es nur in eine Drehrichtung.

4) "manuell verstellbare Leitbleche am Schleuderrad" - beim Dietz-Modell sind diese Leitbleche nur minimal (= 3 bis 4 mm) verstellbar.

5) "Zylinderdampf" - gibt es nicht beim Dietz-Schleuder.

Fazit : für 500 € Aufpreis bekommt man tatsächlich 5 Extras. Ich glaube daher, dass die neue LGB-Schleuder nicht auf dem Dietz-Modell basiert...

Mit freundlichen Grüssen aus Belgien,

Johan
Letzte Änderung: 2 Jahre 5 Monate her von a.cadosch.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #13102 von Knut
Knut antwortete auf MLGB Neuheiten 2018
Als "Strassenpreis" bei Vorbestellung kann man mindestens 10 bis 11% abziehen.
Die Schneeschleuder zum Beispiel wird bei FGB für 3560 Euros ageboten.
Geplanter Liefertermin ist erst IV Quartal 2018, man hat also Zeit zum Sparen.

Mich würde interessieren ob man die Schneeschleuder wirklich zur Schneeräumung einsetzen kann.
Ich habe ein selbst gebautes Modell, da wird die Schleuder mit einem starken Motor angetrieben der von einer on-board Batterie gespeist wird weil er eigentlich mehr Strom braucht als man übers Gleis schicken möchte.

@Keith - Ich finde die Preise eigentlich nicht übermässig hoch was LGB anbetrifft. Ich glaube ich habe für die Glacier-on-Tour Lok genauso viel bezahlt was jetzt für die G 4/5 verlangt wid.
Letzte Woche wurde in einem anderen Forum spekuliert daß die G 4/5 über 2000 Euros kosten würde.
Ich möchte nur gerne wissen wieweit die G 4/5 überarbeitet wurde (wie Herr Bächle schon gesagt hat) - daß ein Bühler Motor eingebaut ist steht ja schon im Katalog aber wie sieht es mit anderen Problemen aus von denen die BRAWA Lok betroffen wurde.

'

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 5 Monate her #13105 von mibema
mibema antwortete auf MLGB Neuheiten 2018
Habt Ihr eigentlich mal alle Modelle angesehen? also das Angebot für die "kleine Dicke" ist umwerfend und ein Muss für jeden Harz- oder Dr-Fahrer:

229,- EUR, digital, Dampf, Sound.

Also da ist mir nichts mehr eingefallen. Das ist so gut wie eine Anfangspackung.

und fast schon lieferbar, gelb markiert!

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.238 Sekunden
Powered by Kunena Forum