Glacier on Tour - Die Sommerneuheit von LGB!!??

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #11551 von webdave
stifi schrieb:

webdave schrieb:

Ob Neule diesen Frevel bestellen wird, nimmt mich ebenfalls wunder

Nun ja, von Frevel zu sprechen ist jetzt doch ein wenig voreilig, schliesslich haben wir erst ein Bild und noch nicht das fertige Produkt. Also erst mal abwarten und dann urteilen. Gehen wir mal davon aus, dass die Lackierung korrekt umgesetzt wird dann sind die restlichen Microabweichungen vermutlich zu verschmerzen. Auch der Decodertest stresst mich jetzt nicht, dafür der Preis ... der ist doch mehr als happig *schluck*


Da hast Du natürlich recht. Ich sag mal für 1800 € müsste es LGB möglich sein, eine schöne Lok zu kreieren. Sie könnten es für diesen Preis sogar von KMS machen lassen. Oder tun sie das vielleicht sogar? :laugh:
Fragen über Fragen. Aber wie Du schreibst:.. erst mal abwarten ... B)

RhB Epochen? Ja klar, alle! :-)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #11552 von Tomo
stifi schrieb:

webdave schrieb:

Ob Neule diesen Frevel bestellen wird, nimmt mich ebenfalls wunder

Nun ja, von Frevel zu sprechen ist jetzt doch ein wenig voreilig, schliesslich haben wir erst ein Bild und noch nicht das fertige Produkt. Also erst mal abwarten und dann urteilen. Gehen wir mal davon aus, dass die Lackierung korrekt umgesetzt wird dann sind die restlichen Microabweichungen vermutlich zu verschmerzen. Auch der Decodertest stresst mich jetzt nicht, dafür der Preis ... der ist doch mehr als happig *schluck*


Bin Dir dankbar für diesen maßvollen und diplomatischen Ton ... der geneigte Leser dieses frischen Threads könnte sonst der Meinung sein, dass sich hier nur die ewig Unzufriedenen und Nörgelnden einfinden ... recht gebe ich der Kritik in dem Punkt, dass MLGB mit den 1.800 Euronen eine Marke setzt, für die eine adäquate Gegenleistung erwartet werden kann.

Von den trapsenden Nachtigallen vernimmt man seit Tagen, dass die Lackierung dank Echtverchromung schon ihren Preis hat ... meine auch verstanden zu haben, dass die Verchromung nicht im eigenen Hause stattfindet... B)

Wie Stifi schon schrieb: Abwarten :) ... gibt es in Dortmund ein Muster zu sehen?

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her - 2 Jahre 4 Monate her #11555 von Knut
Wilco schrieb:

MLGB macht es genau umgekehrt als Neule:
- MLGB: verchromtes Gehäuse und nach kolorierte rote Teile
- Neule: rot lackiert und chromfolie


Was ist denn nun besser?

Verchromtes Gehäuse und rote Bedruckung oder rote Lackierung und Folie.

Ich muß sagen, von Folie bin ich nicht so begeistert - aber Bedruckung auf verchromten Gehäuse?
Wie hält denn das?

Gruß
knut
Letzte Änderung: 2 Jahre 4 Monate her von Knut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #11557 von Wilco
Meine Neule 651 GEX on Tour hält sich bestens.
Wie beim Original.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #11559 von mibema
Wilco schrieb:

Meine Neule 651 GEX on Tour hält sich bestens.
Wie beim Original.


Und meine KMS-651 auch, ist ebenso Folie auf Lackierung. Bei Frost und überfrierender Nässe alles gut, genauso wie jetzt wo es warm ist (24 Grad).

Das Original ist, wie Wilco schreibt, ja auch foliert, und zwar seit 12 Jahren schon !

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 4 Monate her #11561 von Knut
Mir ging es eigentlich mehr darum daß man sieht daß das auf dem Modell Folie ist anstatt Lackierung.

Die Folie auf dem Modell ist bestimmt dicker als die auf dem Original wenn man den Maßstab berücksichtigt.

Aber mit dem Happig-Preis von LGB, wäre da eine umlackierte mit Folie von KMS nicht eine Ecke billiger als diese neue LGB Lok?
Hat da jemand eine Ahnung wie viel so etwas kosten würde?
Und wenn man die richtige Lok zum Umlackieren einschickt kommt man auch um den mfx-Decoder herum wenn man den nicht möchte

Gruß
Knut

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.206 Sekunden
Powered by Kunena Forum