MLGB Neuheiten 2017

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #12716 von Fahau
Fahau antwortete auf MLGB Neuheiten 2017
Also ich finde es besser MLGB kauft etwas funktionierendes bei einem Mitbewerber ein als etwas eigenes zu entwickeln. Ich habe damals als dieses 2.5 Mulden Wagen Set raus kam eigentlich schon erwartet aber da war es ja leider nicht dabei und danach habe ich es ehrlich gesagt vergessen das MLGB da mal was bringen wollte. Nun ja, bin gespannt wie es sich bewährt. ;-)

Habe auch noch einige Zweiachser die die iBB Stangen brauchen können.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #12721 von mibema
mibema antwortete auf MLGB Neuheiten 2017

Fahau schrieb: Also ich finde es besser MLGB kauft etwas funktionierendes bei einem Mitbewerber ein ....


Kauft ? Ich glaube den "Mitbewerbern" wäre das auch lieber...:laugh:

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #12731 von Stefan Treier
Habe eben 45255 Mohrenkopf ausgepackt, eine Lenkstange unter dem Wagenboden hat dieses Modell aber nicht.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #12743 von mibema
mibema antwortete auf MLGB Neuheiten 2017
Heute kamen der Stahlwagen 32523 sowie der "Mohrenkopf" 45255 an. Beide in guter Verfassung, sauber verarbeitet. Beim Transport hatte sich ein Unterbau ausgeklipst, aber der war schnell wieder dran. Der Uce ist sehr schön und filigran gearbeitet, hat wie mein Vorgänger schrieb, keine Anlenkstange, bekommt also die von iBB. Der Stahlwagen hat leider wieder das falsche Innendach, halt verkehrt herum drin damit es passt.....und die falsche Verpackung (die vom Gourmino), gut erkennbar daran das an einem ende "E" wie Ende steht und "K" wie Küche an der anderen Seite, gedacht für das flache Wagenende was ein normaler Stahlwagen nicht hat. Naja, es gibt schlimmeres aber auch schöneres.

Das Innendach wird wieder umgebaut, damit ich es richtig herum einsetzen kann, wenn denn Märklin partout nicht lernen will und das vom damaligen Clubwagen nicht nehmen will..

Wird beim As 1161 genauso werden.

So langsam trudeln die 2017er NH ein, mit nur 3 Monaten Verspätung.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von mibema.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her - 2 Jahre 11 Monate her #12767 von thend
thend antwortete auf MLGB Neuheiten 2017
Ich habe diese Woche bei meinem Händler den RhB Schnellzugwagen 30676, B 2314, abgeholt. Muss sagen: Ich bin echt zufrieden!

- Die Faltenbälge sind zweifarbig

- Das Dach ist überzeugend gealtert.

- Das Fahrwerk und die Drehgestelle sind nun
endlich dunkelgrau und nicht mehr schwarz.

- Die Trittbretter sind silbern.

Ich habe meine Wagen dieser Art bisher immer noch verfeinert, allerdings konnte ich die Rahme n von den Faltenbälgen immer nicht bepinseln, weil sie einfach zu dicht am Wagen waren. Deshalb sind diese Eigenschaften nun eine Grundlage für eine noch bessere farbliche Gestaltung als bisher.
Die Fenstereinsätze habe ich allerdings selbst eingebaut (von Christian Fesl).





PS: Ich kriege kein Geld für diese Rezension, ich bin wirklich zufrieden ;)

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Letzte Änderung: 2 Jahre 11 Monate her von thend.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 11 Monate her #12768 von Fahau
Fahau antwortete auf MLGB Neuheiten 2017
Danke für die Bilder und Infos, die Faltenbälge solltest du zerlegen können. Einfach von Innen den geschmolzenen Plastik mit einem Messer abschneiden und schon kannst du ihn rausziehen. Danach mit etwas Sekundenleim wieder befestigen.
Folgende Benutzer bedankten sich: thend

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.273 Sekunden
Powered by Kunena Forum