Kiss Ge 4/4 II

  • khim
  • Abwesend
  • Senior Boarder
  • Senior Boarder
  • Auf meiner Anlage fahre ich RhB Stammnetz
Mehr
1 Jahr 4 Monate her #13878 von khim
khim antwortete auf Kiss Ge 4/4 II
Hallo in der Runde,

in der Betriebsanleitung der Ge4/4 von Kiss wird mit F3 das 3. Spitzenlicht ein/aus geschaltet. Was hat das zu bedeuten?
Tolles Modell und gute Fahreigenschaften, aber den Sound finde ich ziemlich mies, der Sound von Zimo/Däppen ist da erheblich besser.
Gruss khim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #13879 von dneu
dneu antwortete auf Kiss Ge 4/4 II
Bei Doppeltraktion sind die Stirnleuchten an der Kuppelstelle (zwischen den Loks) dunkel, daher kann man bei Kiss Modellen nach Schweizer Vorbild meistens die Spitzenlichter dunkel Schalten. Benötigt nur der Kenner.

Was ist dann beim ZIMO Sound erheblich besser? Ausser das DU den ESU Sound ziemlich mies findest?

Ich finde den ESU Sound sehr authentisch, aber gibt es auch Argumente (neben denen ,dass es immer auch Frage des Geschmacks ist?)

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #13880 von GGamer42
GGamer42 antwortete auf Kiss Ge 4/4 II
Hallo zusammen

Die unterschiede sind:

Achtung IMHO (In my Honest Opinion)

Der ESU Sound hat ein Motorengeräusch welches in der normalen Einstellung zu laut ist (lässt sich via CV einfach korrigieren) und sich ab ca 20km/h ändern sollte, beim ESU aber nicht tut. Ebenso reagiert die Lüftung etwas träge und die Max Lüfterstufe fehlt (Das Röhren der Lüftung ist bei längeren Zügen und Bergfahrten auch im Winter gut hörbar).
Beim Däppen Sound fehlt der Motorensound komplett und dafür reagiert die Lüftung angenehmer, aber auch hier fehlt die max Stufe der Lüftung. Und natürlich die Zusatzsounds sind anders.

Der Massoth Sound hat als einziger eine Lüftung auf Max sowie ein Motor Beschleunigungsgeräusch über 20km/h. Allerdings ist die Lüftung (unrealistisch) an die Fahrgeschwindigkeit gekoppelt und gepitcht (erinnert mich an meine Lehrzeit, der eine Drehbank hatte ein Zahnrad mit Spiel... Das klang genau so wenn man die Drehzahl am Poty langsam aufgedreht hatte) . Die Lüftung sollte an die Belastung und das Fahrverhalten angepasst sein. Das surren des Motors beim Anfahren fehlt hier ebenfalls komplett.

Was einem besser gefällt muss jeder selber wissen. Fakt ist, der Onboard ESU lässt sich einfach entfernen und als quasi neuwertig verkaufen. Daher ist der Wechsel super einfach.

Mir hat keiner so wirklich gefallen, darum habe ich mein Mic eingepackt und selber aufgenommen.


Aber zurück zum Kiss Modell. Hat schon jemand ein Video gemacht (das Werbevideo von A.C. kenne ich)? Würde mich freuen die Lok mal in fahrt begutachten zu können.

Gruss GGamer42
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von GGamer42.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #13881 von mibema
mibema antwortete auf Kiss Ge 4/4 II

GGamer42 schrieb: Was einem besser gefällt muss jeder selber wissen. Fakt ist, der Onboard ESU lässt sich einfach entfernen und als quasi neuwertig verkaufen. Daher ist der Wechsel super einfach.

Gruss GGamer42


Wenn es ein Steckdekoder ist müssten ja ZIMO oder Massoth-XLS-M1 direkt passen, oder ?

Bei Massoth kann man neuerdings einzelne Sound austauschen, nur so als tip! Also auch eigene Sequenzen mit einbinden, siehe MST3.2

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her - 1 Jahr 4 Monate her #13882 von GGamer42
GGamer42 antwortete auf Kiss Ge 4/4 II
Genau. ESU Grossbahn gibts nur für die MFX Schnittstelle. Daher passt dann auch der Zimo MX699LV oder eben auch der Massoth-XLS-M1 oder ein normaler MFX Decoder(ob das Sinn macht weiss ich nicht :-) , Die Beleuchtung wird jedenfalls nicht funktionieren).

Beim Zimo und Massoth müssen dann einfach noch die Funktionsausgänge an die Kiss Ge 4/4 II angepasst werden, damit der Schweizer Lichtwechsel funktioniert. Bei Zimo kann man Heinz Däppen Anfragen. Möglicherweise macht er eine Version welche voreingestellt auf die Kiss Ge 4/4 II ist. Dann ist nur noch: Decoder einstecken, (Soundladen), und los gehts.

Falls die Lok Servopantos hat, werden die mit dem XLS-M1 nicht funktionieren, da der Massoth Decoder nur ein Servo Anschluss hat, und kein Servo Pin an der Seite. Somit sind dann die Servo auf der Schnittstelle nicht angeschlossen. Beim Zimo dürfte dieses Problem nicht bestehen, da die Servos direkt auf der Schnittstelle Angeschlossen werden.
Letzte Änderung: 1 Jahr 4 Monate her von GGamer42.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #13883 von thend
thend antwortete auf Kiss Ge 4/4 II
Die Lok hat keine Servopanthos.

Macht zwar Spaß, aber auch Arbeit. Aber auch Spaß.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.253 Sekunden
Powered by Kunena Forum