Bilder Gbk-v 5563

Mehr
3 Jahre 3 Monate her #8860 von Benki
Benki antwortete auf Bilder Gbk-v 5563
Oje, den Fehler habe ich auch mal gemacht. Schlimmer geht\'s nimmer, nachgemacht Made in China auweia!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
3 Jahre 3 Monate her - 3 Jahre 3 Monate her #8861 von RhB_HJ
RhB_HJ antwortete auf Bilder Gbk-v 5563
Habe ich schon vermutet dass es ein Newqida-Product ist. Bestens geeignet für einen (oder mehrere) \"Chüüli Wage\" im Viehzug. Gut abgekupfert (inklusive der Fehler am LGB-Produkt), aber der Kunststoff z.B. Dach, ist nicht sturzbeständig.

Aber wie schon erwähnt eignet er sich sehr gut als Umbauobjekt. Und der Preis hier in Nordamerika war zu anfang sehr, sehr günstig.
Echtes Schnäppchen wenn man ausrechnete welche Anzahl die relativ niedrigsten Versandkosten bot und dann bestellte. ;) :)

PS welches Zetter-Mordio hier in NA losging als die auf den Markt kamen .... da brauchte es Bild- und Massbelege dass die nicht aus den EPL Formen stammten.

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Letzte Änderung: 3 Jahre 3 Monate her von RhB_HJ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 3 Monate her #8865 von mibema
mibema antwortete auf Bilder Gbk-v 5563
Ich habe in meinen Wagen Kühe eingesetzt, einen Lautsprecher und den alten LGB-Kuhsound eingebaut...

Ein Foto der Bodenplatte habe ich noch, sieht aus wie LGB mit ausgelöschten LGB-Symbolen. Eigentlich wie heute bei MLGB :laugh:

Tja, da hat Newqida eine chinesische Produktion chinesisch nachgebaut....schlimmer geht\'s nimmer wie Benki schrieb. Oft fehlen Teile die man bei der Endmontage vergaß, z.B. Bremsbacken.

Finger weg von solchen Angeboten, lieber einen gebrauchten LGB-Wagen zum umlackieren kaufen, z.B. bei Stefan Schwegler Da gibt es immer mal wieder welche der 40810er Serie.

Grüße

Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
3 Jahre 3 Monate her #8876 von RhB_HJ
RhB_HJ antwortete auf Bilder Gbk-v 5563
Die Newqida Produkte werden in den USA von http://www.hammondtoy.com/shop/agora.cgi?product=NEWQIDA angeboten. Was heute US$ 34.99 kostet kostete damals nur um die US$21. Die Versandkosten stimmten noch und unser Dollar stand sehr günstig zum US$.
Heute ist das alles anders. :(

Was in \"unserem\" Zug noch fehlt sind Gk und Gbk in alter Ausführung, stehen aber auf der \"langen Liste\" (Projekte), denn die Polystyrolpreise für 1,2 x 2,4m Platten stimmen auch heute noch.

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Monate her #8877 von Zugspitze
Zugspitze antwortete auf Bilder Gbk-v 5563
Auweh, da habe ich ja was losgetreten!

Liebe Freunde unseres schönen Gartenbahnhobbies, in der Sache sind wir uns doch völlig einig, und dem werde ich auch nicht widersprechen. Kein Wort davon, dass ich selbst den Wagen gekauft habe. Nein, der ging im Tausch gegen einen offenen und zwei gedeckte Toytrain-Güterwagen in mein Eigentum über. Und mit diesen Toytrain-Wagen wird künftig eine neunjährige Dame im benachbarten Stadtteil spielen, die bereits mit ehemals meinem grünen Tm 2/2 aus der digitalen LGB-Startpackung des Jahres 1996 in deren Garten unterwegs ist. Was sie mit sehr viel Freude betreibt, ist ein echtes Spielen mit der Gartenbahn und deren Zubehör wie es nur Kinder können.

Was ich gestern eigentlich nur kundtun wollte, ist die mögliche Eignung des „TRAIN“-Waggons für den Umbau in den Gbk-v 5563. Das scheint mir grundsätzlich möglich. Und wie ich aus der einen oder anderen Antwort in diesem Forum entnehmen konnte, wurde der Wagen auch schon erworben und entsprechend bewertet (mibema, Benki). Man hat halt seine Erfahrung gemacht, so wie jetzt ich. Das Modell ist jedenfalls Wasserfest; ob der Kunststoff einem heißen Sommertag stand hält konnte ich ob der vorherrschenden Wetterlage leider noch nicht testen. B)

Ziemlich sicher bin ich mir, dass aus den Spritzwerkzeugen des LGB 40831 bzw. 42810 die Wagenteile geformt und nach Deutschland verkauft wurden. „Made in China“ ist am Modell vermerkt.

Plagiat hin, Plagiat her, rechtswidrig ist die Einfuhr ob der zwingend erforderlichen Zolldeklaration augenscheinlich nicht, sonst wäre Beschlagnahmung und amtliche Vernichtung der Einfuhr die logische Folge. Die Problematik wird seit etwa 2008 in der periodisch erscheinenden Gartenbahnliteratur wiederholt beleuchtet. Insofern ist sie mir durchaus bekannt.

Wen es interessiert, noch kurz zu meiner Person: Gartenbahner seit 1981 (Tausch einer mobilen Z-Anlage gegen LGB-Startpackung). Im Rhein-Main-Gebiet zuhause, im 66ten Lebensjahr unterwegs; in Österreich würde man man mich einen Pensionisten nennen. Immer noch Spaß am Hobby Gartenbahn, aber auch immer noch zu wenig Zeit. Mein Rollmaterial stammt von LGB, KISS und neuerdings auch von Pullman. MLGB kam (noch) nicht zum Zuge. Digitale Steuerung ist seit 1996 obligatorisch.
Und keine Sorge, mein Rollmaterial kaufe ich noch immer bei den Fachhändlern meines Vertrauens. Deshalb schließe ich nicht aus, freitags oder samstags an einem Ort im Hessischen Odenwald auf mibema zu treffen.
RhB_HJ, bist Du noch an einem Bild der Bodenplatte interessiert? Aber eigentlich ist ja alles geklärt.

Gruß Robert

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Jahre 2 Monate her - 3 Jahre 2 Monate her #8878 von Pekri 59
Pekri 59 antwortete auf Bilder Gbk-v 5563
Also mein Wagen ist ein umlackierter LGB-Wagen. Mir ist in den Sinn gekommen wer es gemacht hat:

rhaetialine.ch/

Ich habe für die Umlackierung Fr. 85.- bezahlt bei Anlieferung des LGB-Wagens. Ich weiss, dass er auch das China Plagiat verwendet für seine Nachbauten. Diesen wollte ich eben nicht, deshalb habe ich einen LGB-Wagen angeliefert. Der Wagen ist schön gemacht, ist den bezahlten Preis wert. ich musste noch 2 Streben nachmalen, die vergessen gegangen sind.
Letzte Änderung: 3 Jahre 2 Monate her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.268 Sekunden
Powered by Kunena Forum