Beitragsseiten


 

Vorbild Mit mehr als 100 Fahrzeugen bilden die als Einheitswagen I bezeichneten Personenwagen bis heute die grösste Personenwagenserie der RhB. Die Wagen wurden Anfang der sechziger Jahre entwickelt und kamen ab 1962 zur Auslieferung. Das moderne Design erhielten sie durch die Neugestaltung des Einstiegsbereichs. Die Einstiege wurden nicht wie bei den Mitteleinstiegswagen aus den vierziger Jahren in der Mitte, sondern an den Wagenübergängen angeordnet. Im Unterschied zu normalspurigen Wagen der gleichen Art, wurden Plattform und WC zwischen Einstieg und Personenabteil und nicht am Wagenende angeordnet. Dadurch unterscheiden sie sich deutlich von den älteren Fahrzeugen. Aufgrund der engen Radien wurden die Wagen in zwei Längen bestellt. Die langen Wagen für Stammnetz und Arosa und die verkürzten für die Berninalinie.

Technische Daten Vorbild

Bezeichnung B 2307-2314
Höchstgeschwindigkeit 90 km/h
Länge über Puffer 14911
Länge Wagenkasten 13875
Breite Wagenkasten 2650
Drehgestelachsstand 1800
Raddurchmesser 750
Gewicht 11,0 t
Anzahl Sitzplätze 48
Zulassung StN, BB, ChA, FO heute MGB