Vorstellung und erstes Thema Magnus-Modelle

Mehr
9 Jahre 3 Monate her #918 von urologie
Hallo Herr Cadosch, hallo zusammen,

nach der Anmeldung möchte auch ich mich gerne kurz vorstellen.

Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit der RhB in Spur IIm. Habe in den 80ern auch einen kompletten maßstabsgerechten Uce-Ganzzug selbst gebaut. Damals gab es gerade erst das LGB-Krokodil. Der Ursprungs-Uce hat ja ein asymmetrisches Fahrgestell, was ja beim LGB-Uce nicht richtig umgesetzt ist. Es gab damals auch eine dreiteilige Bauanleitung in der ME - Vorgänger von Loki.

Durch meine berufliche Tätigkeit und die Familie bin ich wie viele andere stark eingespannt, so dass in den letzten 10 Jahren meine modellbahnerische Beschäftigung meist im Zukauf neuer Fahrzeuge (Lebu,Kiss,Magnus u.ä.) und in Planungen für eine Anlage und neue Selbstbau-Modelle bestand. Die Grundlagen für einen Schattenbahnhof im eigenen Haus sind gelegt und die Werkstatt wird im Herbst reaktiviert.

Zwischenzeitlich besuche ich natürlich regelmäßig Gartenbahntreffen die sich mit der RhB beschäftigen - zuletzt das Jahrestreffen der LGB-Freunde Ith - www.lgb-freunde.com/ - , auf dem ich einen RhB Schnellzug habe seine Runden drehen lassen (Ge 6/6 II 707 von Kiss, dann 5 Lebu-Wagen - Gepäckwagen und verkürzte Einheitswagen Typ I).

Mein absoluter Lieblingszug - daher damals auch der Selbstbau der Uces - ist ein Uce Zementzug mit Zwischenlok (ca. 1960) - Ge 4/4 I Ursprungsversion, 5 Uce, dann Ge 6/6 II Ursprungsversion, 8 Uce.

Den werde ich in 2010 dann nach Ith mitnehmen.

Das erste Selbstbauprojekt, das ich im Frühjaht beginnen möchte, ist eine maßstäbliche Ge 4/4 II.

Aber ich habe auch gleich noch ein Thema oder eine Frage: Warum lese ich auf Ihrer Homepage praktisch nichts über Magnus Fahrzeuge? Ist aus Ihrer Sicht die Qualität nicht o.k. oder sind die Fahrzeuge nicht maßstabsgerechtoder oder zu empfindlich oder zu teuer ?

Herzliche Grüße aus Duisburg

Michael Berse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 3 Monate her #919 von a.cadosch
Thema Magnus:

Ihre Frage ist berechtigt. Die Antwort simpel: Ist mir bis Heute nicht in den Sinn gekommen. B)

Ich habe ein Magnus Modell, den 2-achsigen Velowagen der RhB. Er ist in einem meiner Filme zu sehen. Magnus hat
für mich zu wenig interessante Modelle, die Stahlwagen sind mir zu Gross und die meisten Güterwagen habe ich von LGB.
Der Kaufpreis für ein Modell ist bei der Modellauswahl kein Thema.

Ich werde dem Velowagen in naher Zukunft einen Bericht widmen. :woohoo:

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 3 Monate her #920 von urologie
Also ich finde die Palette der RHB-Güterwagen von Magnus schon sehr attraktiv. Ich besitze folgende Modelle:

Kk 7313 Niederbordagen
Kk 7356 Holztransport
Uah-v 8104 Kesselwagen zweiachsig
Uahk-v 8143-45 Kesselwagen
Fad 8407, 8709 Schüttgutwagen

Aus meiner Sicht sind alle hochdetailliert, massstabsgerecht und schön schwer, weil aus Metall. Die kann man übrigens momentan alle im Online-Shop von magnus ansehen - www.magnus-eisenbahn.de/shop/ -.

Auch die Lackierungen - meine Modelle sind alle gealtert - sehen wirklich vorbildgerecht aus. Einfach mal anschauen und kommentieren.

Fahren Sie die Lebu-Wagen eigentlich im Originalzustand oder haben Sie sie drehgestellmäßig etwas höher gesetzt, um die Dachlinie besser an die Kiss-Loks anzupassen?

Herzliche Grüße aus Duisburg

Michael Berse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 3 Monate her #921 von a.cadosch
Ich fahre die LEBU im Originalzustand

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 3 Monate her #922 von urologie
Ich fahre sie auch im Originalzustand. Noch eine Frage zum Profil. Ich habe versucht ein Bild meines Selbstbau Uce als Avatar hochzuladen. Gelingt mir aber nicht. Was muss ich tun oder mache ich falsch.

Michael Berse

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 3 Monate her #924 von Pekri 59
Herzlich willkommen auf der Homepage von Andreas. Weshalb so wenig Interesse an den Magnus Modellen besteht, kann ich eigentlich auch nicht verstehen. Sie sind sehr schön gefertigt, preislich aber eher höher angesiedelt und waren dann über eine gewisse Zeit, ausser im Katalog abgebildet, dann auch nicht erhältlich. Ich denke, dass das Interesse schon noch zunimmt. Dein Link zur Webseite von Magnus ist auf alle Fälle wertvoll.
Grüsse von Peter

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.206 Sekunden
Powered by Kunena Forum