M-LGB Neuheiten 2010...2011..2012 ????

Mehr
9 Jahre 8 Monate her #823 von dneu
Es geht kaum darum, mit Verzweiflungskäufen die Branche zu retten. Einfach das erwerben, was man brauchen kann reicht völlig. Doch leider gibt es Kunden, die lieber über das Angebot, das Produktionsland oder die Preise lästern und damit sicher mehr Schaden als nützen.
Wie mibema richtig erwähnt hat, reicht es völlig, den verbliebenen Produzenten mit einer Vorbestellung sein Interesse zu bekunden und allenfals das Modell dann auch noch zu erwerben. Aber jedesmal zu warten, bis der Produzent das Modell auf dem Markt hat, die Modellkritiken abwarten und sich dann entscheiden, kann dazu führen, dass man nur noch warten kann.
Mein Händler hat mir mitgeteilt, dass KISS in Zukunft weniger Ankündigungen machen will, sondern erst dann die Kunden Informiert, wenn das Modell bereits Lagerartikel ist. Ich persönlich habe die \"Vorfreude\" eigentlich geschätzt, kann aber auch mit dem \"Überraschungseffekt\" leben. Im Markt kann das sicher auch noch zum Knalleffekt führen. Ich denke da an den Tag, als BRAWA allen anderen die G 4/5 vor die Nase gesetzt hatte.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
9 Jahre 8 Monate her - 9 Jahre 8 Monate her #824 von Pekri 59
Da bin ich absolut einverstanden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Kiss wirklich sehr kundenfreundlich ist. Für alle meine Sorgen hatten sie stets ein offenes Ohr. Auch Probleme mit den Massoth Decodern bearbeiteten sie sehr speditiv und leiteten diese an Massoth weiter. Sicher werde ich auch weiter Artikel von LGB kaufen. Schwerpunktmässig habe ich mich aber auf Kiss eingestellt. Dass Brawa nicht weiterproduziert, ist zwar verständlich, aber wirklich sehr schade. Die G 4/5 ist einfach ein Prunkstück. Bei mir steht ein Exemplar in der Vitrine und das andere läuft auf der Anlage. Dazu wünschte ich mir noch passende Personenwagen, denke, dass der grüne Bernina Personenwagen und der angekündigte 4- achsige Personenwagen von LGB, sofern sie dann kommen, zur Not auch einsetzbar wären. Im geheimen hoffe ich natürlich, dass der Museumszug in den nächsten Jahren von einem Hersteller produziert wird. Mir persönlich, spielt es absolut keine Rolle, wenn ich ein bis zwei Jahre, oder länger, darauf warten muss. Auf die Ge 4/4 II von LGB habe ich, nach Ankündigung extrem lange gewartet. konnte dann am 13. Oktober 1989,. endlich meine Maschine abholen. Zu diesem Zeitpunkt gab es praktisch keine passenden Wagen. da war Selbstbau gefragt. Von dieser Seite her betrachtet, werdet ihr verstehen, dass ich mich, zur heutigen Zeit, fast wie im Rh.B. IIm Paradies vorkomme.
Ich möchte Euch allen auch nochmals ans herz legen, die Firma Kiss zu unterstützen, mit Eurer Bestellung. Ich bin mir absolut sicher, dass wir alle nicht enttäuscht werden.
Zum Glück, gibt es engagierte Modellbauer, wie mibema, welche dann sehr ausführlich, ihre Verbesserungen auf dieser Seite präsentieren. Dazu an mibema, meinen herrzlichen Dank, für seine Präsentationen.
Nun wünsche ich viele spannende Augenblicke mit unserem gemeinsamen Hobby. Vielleicht ist ja nächste Woche in Nürnberg, wieder etwas interessantes für viele von uns dabei.
Herzliche Grüsse Peter
Letzte Änderung: 9 Jahre 8 Monate her von Pekri 59.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.148 Sekunden
Powered by Kunena Forum