Hoher Besuch auf der RkB....

Mehr
1 Monat 1 Woche her #19284 von mibema
Hinweis: dieser Bericht strotzt vor Sarkasmus und Ironie, daher bitte mit gebührendem Augenzwinkern lesen.....würde ich auch nicht veröffentlichen, wenn ich nicht wüsste, das die besagte Person genauso "tickt" und denkt... ;)

Also, "hoher" Besuch allemal war da angesagt, auch unter dem Untertitel "Der Besuch der alten Dame" möglich....

Hoch ist sie auf jeden Fall, sieht das Original des "Harzkamels" doch so aus, als wäre es permament auf Rollböcken oder Hilfsfahrgestellen unterwegs....

Nun letzteres war es tatsächlich oder so ähnlich, für eine Neuentwicklung war in der DDR kein Geld, aber die Dampfloks sollten weg, was zum Glück nicht passiert ist, denn das ist heute die Stärke der HSB.

Also man nahm eine Standard V100 Ost (die natürlich nur wir im Westen so nannten, da wir auch eine V100 hatten, im Osten war es die "110er"), stellte sie auf 6achsige Drehgestelle, da die Strecke die Achslast für die 4er DG's nicht hergab, und wenn mich nicht alles täuscht, setzte man das Ganze auch höher a la LGB und R1, wegen der engen Radien.

Es blieben Einzelstücke, aber im Gegensatz zu meinem PIKO Modell der 298 333 die ja eine Vollbahnlok ist (und ich aus sentimentalen Gründen dennoch habe), ist die 199 eine echte Meterspurlok, auch wenn hier wieder mal der Maßstab absolut nicht stimmt.

Also genug der Vorrede, ein Anruf meines Freundes war die Ursache, diese Lok beim Fachhändler abzuholen, da er selber verhindert war.

Da das eine vollkommen analoge Lok ist, und er schon nach der Erweiterung mit roten Lampen fragte, war jetzt die Entscheidung als sie nun hier stand, was tun?

Tagelang "Telefonseelsorge" machen "wie schließt man das an ? "; "Wie stellt man das ein ?"......

Auch die Tatsache das diese analogen PIKO Modelle nicht auf DCC-Anlagen mit Adresse "0" pseudo-analog gefahren werden können, da sonst die ELKO drinnen explodieren, mündete in der Entscheidung, das Ding gleich zu digitalisieren und zu beleuchten.

..mal sehen wann er es merkt.... ;)

Also, nach Massoth-Anleitung öffnen aber sonst alles anders machen... ;)

Ergebnis siehe Bilder.


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #19285 von mibema
Frage mich allerdings auch, ob diese Aktion nicht unterschwellig erhofft war...:)
















Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #19286 von mibema
Die Getriebe sind prima, es sind schon die neueren mit Kugellagern und geschraubten Kontaktleisten.

Probefahren und Fahrdynamik Einstellen soll sie in ihrem neuen Zuhause gemacht bekommen, hier ist das Wetter nicht mehr so dolle....ein bischen muss ja noch zu tun bleiben :lol:

Michael


Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #19287 von veni
Ich mag die Lok auch. Ist zwar genau genommen zu klein im Modell, aber ich nehme das nicht so ernst...
Nur das Anfahren gelang mir mit dem ZIMO Decoder nicht so butterweich einzustellen, was wohl dem verwendeten Motoren zu verdanken ist.
Daran ändern auch die Kugellager (die bei meiner auch drin sind) leider nichts. Die Bühlermotoren sind doch besser.
Der Dietz Sound verleiht der Lok eine respektable Soundkulisse.
Nik

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Folgende Benutzer bedankten sich: mibema

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her - 1 Monat 1 Woche her #19288 von mibema

veni schrieb: Nur das Anfahren gelang mir mit dem ZIMO Decoder nicht so butterweich einzustellen, was wohl dem verwendeten Motoren zu verdanken ist.
Daran ändern auch die Kugellager (die bei meiner auch drin sind) leider nichts. Die Bühlermotoren sind doch besser.


Das kann man wohl sagen, der hier verwendete Massoth XLS-ONB tut sich auch schwer damit...

Nun, ihre Halb-Schwester, die gelborange 298, wartet bei mir sowieso auf's Umspuren zu 64mm, da werden dann auch LGB-Getriebe reinkommen.

Die 48VA Leistungsaufnahme auf dem Label von PIKO sind echt, 2A benötigt das Gefährt mit den Billigmotoren.

Grüße
Michael

P.S: die RkB mit dem kleinen "k" ist die Rasenkanten-Bahn, nicht die RKB ;) ....kein Vergleich.

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....
Letzte Änderung: 1 Monat 1 Woche her von mibema.
Folgende Benutzer bedankten sich: maram

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 1 Woche her #19292 von mibema
So, heute Abend noch letzte Hand angelegt, jetzt ist sie fertig und Probegefahren......da der Eigentümer früher als erwartet und im Hellen erschien, durfte er das dann gleich mal selber tun, mit passendem Zug, der zufällig dabei war.

Und während die Lok in ihre neue Heimat überführt wird, kommen jetzt die letzten Bilder ins Netz. ;)

Da kam noch eine Adapterplatine rein, für das Licht.


Jungfernfahrt auf der RkB


Posing in der "hesch-Kurve":


Nachgerüstete rote Schlussbeleuchtung:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Dieser Beitrag enthält Bilddateien.
Bitte anmelden (oder registrieren) um sie zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.272 Sekunden
Powered by Kunena Forum