RhB BDt 1751-1758....

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18793 von Kreinhard
RhB BDt 1751-1758.... wurde erstellt von Kreinhard
Hallo Liebe Forumskollegen,
Die Steuerwagen der Serie 1751-1758 der Rhätischen Bahn wurden bisher leider von keinem Hersteller produziert.
Nun habe ich in den letzten Tagen bei Ed de Bruijn angefragt diese Fahrzeuge zu fertigen. angefragt habe ich im Massstab 1:26,5 damit die Wagen zu den üblicherweise eher vorhandenen LGB Wagen passen. Die Länge wär dann bei ca. 67,8cm die Fahrzeuge sollte mit Lichtwechsel und Innenbeleuchtung (per Decoder) versehen sein. Displays für evtl. Ziele sind im Gespräch.

Herr de Bruijn, teilte mir mit das er eine Fertigung Planung erst ab 10 Modellen beginnt.
Daher dürfte ich euch bitten sofern Ihr Interesse habt, ihm zu Schreiben.
www.edgb.nl
Grüße Kai


P.S. Falls jemand im Spassbahner Forum aktiv ist, der darf es gerne dort teilen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18795 von Pekri 59
Das wäre eine guter Idee. Nur im Massstab 1:26.5, da werden sehr viele in diesem Forum das Interesse verlieren. Massstäblich das wäre gut.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18796 von hesch
hesch antwortete auf RhB BDt 1751-1758....
Hallo,

ich glaube hochbeinige Stummelwagen für die R1 Strassenbahnfraktion gibt es genug.
Wenn dann geht nur maßstäblich, wenn ED´s Gartenbahn für solche Wagen rund 800 Euronen aufruft.

Grüsse

Herby
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • khim
  • khims Avatar
  • Abwesend
  • Gold Boarder
  • Gold Boarder
  • Im Garten fahre ich RhB Stammnetz und auch mal HSB
Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18797 von khim
khim antwortete auf RhB BDt 1751-1758....

hesch schrieb: Hallo,

ich glaube hochbeinige Stummelwagen für die R1 Strassenbahnfraktion gibt es genug.
Wenn dann geht nur maßstäblich, wenn ED´s Gartenbahn für solche Wagen rund 800 Euronen aufruft.

Hallo in der Runde,
in dieser Preislage geht nur massstäblich. Zudem hat Ed schon massstäbliche EW1 im Programm da kann doch mit einem BDt 1751-58 ein schöner Zug zusammengestellt werden.
In einem andern Forum wurde das Fischstäbchen von Ed bewundert, aber da gibt es auch schon Spielbahner die sich eine verkürzte Variante wünschen, manche lerne es nie.
Selbst LGB hat die neueren RhB Modelle Ge4/4I und Ge6/6 II in 1:22,5 ausgeführt.
Gruss Klaus

Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18798 von Kreinhard
Hallo zusammen,
mir ist klar das Maßstäblichkeit bei euch ein hohes gut ist. wenn mir jemand entsprechend 5000€ zur Verfügung stellt, kaufe ich mir gerne alle maßstäblichen Wagen zusammen. Nun ist es leider so das mein aktueller Wagenpark aus sehr vielen LGB Wagen besteht. Hierzu würde ein richtiger Wagen nunmal nicht passen.
Ed hat bereits früher diverse Wagen in beiden Varianten angeboten. Vielleicht wäre das ja auhc hier eine Möglichkeit. Im übrigen gilt bei mir min R3. Mit Ausnahme einiger Abstellbereiche mit R2.

Grüße Kai

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Monat 3 Wochen her #18799 von hesch
hesch antwortete auf RhB BDt 1751-1758....
Hallo,

maßstäblich bedeutet nicht zwingend alles grösser als R5...
EWI Bernina 66cm
ABt 67cm
Bex 73cm
MEW 78cm
EWI /Panorama 82cm

Bei R1 muss halt der Wagenkasten höher gesetzt sein, sonst funzt das nicht mit Ausschwenken der Kupplung. Aber wie sehen 16cm(!) gekürzte Panoramawagen hinter einer maßstäblichen Lok aus?
Und eine Ge 6/6 II hat in R1 oder R2 nichts verloren, auch wenn LGB die Radblenden dafür tiefer gesetzt hat.

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.223 Sekunden
Powered by Kunena Forum