Aktuelles von der Spielwarenmesse

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
5 Monate 6 Tage her - 5 Monate 6 Tage her #16173 von RhB_HJ

felixt schrieb:
Aber Ausdrücke wie "Schnäppchen", "jeder, der will, bekommt eine" und "finanziell nicht potent“ empfinde ich persönlich auch als etwas herablassend. Nur sehr wenige können gleich mehrere KISS-Modelle kaufen, ohne mit der Wimper zu zucken.


KISS als "Schnäppchen", na ja vielleicht für "Übergeschnappte".
Dass die Modelle schön sind ist unbestritten, aber der Preis ist happig, Messing hin oder her.

Kauft jeder was zur Anlage passt — Zeitraum, Thema, Lokalität usw.
Meine Kollegen im Osten von Kanada spielten zum Teil mit einer Kinderbahn (in H0) hatten aber jede Menge H0 Messingmodelle auf Lager — als Wertanlage.
Der Wert dieser Modelle sank aber rapide über die Jahre und wenn die nun "verscheuert" werden ist von Wertanlage nicht mehr die Rede.

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.
Letzte Änderung: 5 Monate 6 Tage her von RhB_HJ.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 6 Tage her #16174 von Meine kleine Eisenbahn
Hallo!

Noch eine Nachfrage:
Bei den hochpreisigen Handarbeitsmodellen sind Nacharbeiten an der Lok und/ oder an der Anlage nötig?
Meine zahlreichen Loks von Lgb und Bachmann (über 50 Stück) stelle ich einfach von der Verpackung aufs Gleis und los geht es...

Liebe Grüße
Peter

Das ist das Schöne an der Gartenbahn, dass sie niemals fertig wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 6 Tage her #16175 von Pekri 59
Es kommt eben immer auf die Optik an. ich stimme aber den Aussagen von Dani voll und ganz zu.

Ich befasse mich seit wirklich langer Zeit mit LGB und Spur IIm. Zu Zeiten wo erst das Krokodil erschienen ist mit den umlackierten 4-Achswagen. Bis fast 1991 konnte kein vorbildicher Zug mit LGB Material zusammengestellt werden. Da baute ich Wagen und Loks selbst. So bekommt man dann auch ein anderes Auge für vorbildliche Modelle. Leider hat LGB dies erst mit der Rh.B. G 3/4 geschafft. Vorher waren die Modelle eben Spielzeuge. Das beste Beispiel ist die Ge 4/4 lll. Aber auch die Ge 4/4 ll oder jetzt die Ge 6/6 ll. Leider schafften sie es sehr selten ein gutes Modell auf den Markt zu bringen. Das hat nichts mit LGB-Bashing zu tun. Ist einfach so zu Kenntnis zu nehmen. Wem es gefällt, für mich kein Problem. Bitteschön.
KISS baut da auf einem anderen Level. Und endlich so wie ich mir eine Lok vorstelle. Der Preis... Ich will nicht überheblich sein. Ich empfinde ihn als angebracht. Lokomotiven von Fulgurex in Spur llm waren da dann um einiges teurer. Vergleicht man Lematec (Lemaco), Spring oder andere Spur 1 Modellanbieter im Preis mit KISS, möchte ich da auch schon fast sagen, ein Schnäppchen.
Ich weiss, einige werden sich jetzt daran stören, weil sie für ihr Hobby weniger Geld zu Verfügung haben. Kann ich gut verstehen, ging mir lange Zeit auch so. Deshalb muss jeder für sich entscheiden was möglich ist und was ein Traum bleibt. Auch Träume sind schön.

Ich musste diese Zeilen schreiben, meine Gedanken dazu mitteilen und euch auch noch darauf aufmerksam machen, dass diese Diskussion eigentlich mit der Spielwarenmesse und deren Neuheiten nichts zu tun hat.

In diesem Sinne: Geniesst unser gemeinsames Hobby, jeder auf seine eigene Art.

Grüsse von Peter
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB2010, Böbel, khim

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
5 Monate 6 Tage her #16177 von Meine kleine Eisenbahn
Hallo!

Ja, KISS baut auf einem anderen Level und dennoch haben auch diese Modelle ihre Fehler, so wie die Modelle anderer Hersteller auch. Weshalb dann hier einige die Kiss Modelle trotzdem so in den Himmel loben und andere Modelle nur als Spielzeug bezeichnen, kann ich nicht nachvollziehen.

Liebe Grüße
Peter

Das ist das Schöne an der Gartenbahn, dass sie niemals fertig wird.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
5 Monate 6 Tage her #16179 von RhB_HJ
Bis jetzt rein nichts das ich als "aktuell" für unsere Anlage betrachte.
Im Klartext: mehr Geld für Filament und Resin. ;) B)

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • khim
  • Offline
  • Expert Boarder
  • Expert Boarder
  • Auf meiner Anlage fahre ich RhB Stammnetz
Mehr
5 Monate 6 Tage her #16180 von khim
Hallo,
was Pekri 59 schreibt kann ich nur unterstreichen, obwohl ich die Ge6/6 II durchaus akzeptabel finde.
Als vor mehr als 20 Jahren Kiss (Semaphore) mit der Gem4/4 in Metall auf den Markt kam war das Verhältnis Kiss-Metall zu LGB Kunststoff ca. 4:1. Mitlerweile sind die Kiss Metallloks nur noch ca. doppelt so teuer wie ein LGB Modell. Das liegt daran weil moderne Fertigungstechniken:( kleinere Metallserien begünstigen und anderseits Grossserien bei LGB nicht mehr die Stückzahlen wie früher haben. Da kaufe ich lieber eine Kiss Lok als zwei LGB Loks.
Zur HG4/4 kann ich nur sagen, dass das Fahrgestell wieder für den R1 ausgelegt wird und daher die Achsen viel Seitenspiel haben. Übrigens war auf der Messe zu erfahren, dass LGB noch nicht alle 399 Stück verkauft hat. Aus den Gesprächen konnte man so eine Bestellhöhe von ca. 75% heraushören. Ich denke LGB wird noch auf weitere Bestellungen hoffen. Ob das der Grund ist die HG4/4 erst zur Jahresmitte auszuliefern?? :(

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.244 Sekunden
Powered by Kunena Forum