Nickel-Schienen

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #13698 von mibema
mibema antwortete auf Nickel-Schienen

maram schrieb: :lol:

Also ich würde sagen. Ich stehe auf Messing.:)


Also ich fahre drauf ab.... :lol:

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #13699 von maram
maram antwortete auf Nickel-Schienen
Hallo Michael:


Viel Bahnspass
Manfred
Filme von und über meine Bahn:
de.youtube.com/Kreuzhofbahner

Dieser Beitrag enthält einen Bildanhang.
Bitte anmelden (oder registrieren) um ihn zu sehen.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 4 Monate her #13700 von hesch
hesch antwortete auf Nickel-Schienen

dneu schrieb: Mich schauderts jedesmal, soll man mit denen die es sich nicht leisten können (sorry, selbstverständlich nicht wollen..) Mitleid haben oder was? 1. habe ich Mühe mit Argumenten die auf die Kosten abzielen (ich kenn das Problem der Finanzierung nicht, ich kauf es einfach) und 2. sind es ein paar Euro, die machen es nun wirklich nicht aus (und sonst muss man es ja nicht gleich jedem mitteilen).
LGD


Das ist natürlich das Oberargument "ich kauf es einfach"...
Leider kann Geld vieles, aber nicht alles ändern:
- dass Messing wegen des Kupferanteils besser leitet als Edelstahl (lässt sich notfalls googeln)
- dass Messing besser (bzw. leichter) zu bearbeiten ist als Edelstahl (warum werden die meisten Handarbeitsmodelle wohl in Messing gefertigt?)

Interessanter wäre schon, wie sieht es mit dem Reibungskoeffiienten Edelstahl auf Edelstahl und Edelstahl auf Messing aus, das Ganze dann bei Nässe? Will nur sagen, nicht alle die nicht dem Edelstahl frönen und mit Airbrush nacharbeiten gehören zu der Fraktion der "armen Schlucker" sondern haben Vor- und Nachteile für sich persönlich abgewogen.

Sobald es die selbstreinigenden Edelstahlschienen gibt, bin ich auch sofort dabei.

Grüsse

Herby
-
Folgende Benutzer bedankten sich: RhB_HJ

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her #13705 von dneu
dneu antwortete auf Nickel-Schienen

- dass Messing wegen des Kupferanteils besser leitet als Edelstahl-lässt sich notfalls googeln

Es liegt in keinster weise ein Notfall vor, die Aussage ist korrekt, dass Messing besser leitet als Edelstahl, aber 1. ist das minimal und 2. nicht, als ein mit Patina überzogenes Messinggleis

- dass Messing besser (bzw. leichter) zu bearbeiten ist als Edelstahl warum werden die meisten Handarbeitsmodelle wohl in Messing gefertigt?

sicher nicht weil es einfacher zu bearbeiten ist und 2. ist Edelstahlprofile biegen mit einem Gleisbieger von Trainli (nicht Trainline oder Massoht) absolut kein Problem

Interessanter wäre schon, wie sieht es mit dem Reibungskoeffiienten Edelstahl auf Edelstahl und Edelstahl auf Messing aus, das Ganze dann bei Nässe?

Jetzt wird's dann langsam lächerlich, auch dies ist ein Argument, dass bei der Modellbahn kaum wirklich ins Gewicht fällt und sich wenn überhaupt, im Mikro Bereich ausschlaggebend wäre, und bei Nässe ist mir das alles völlig egal, da bleib ich im Haus!

Das mit der Reinigung hatten wir doch schon, und so viel ich weiss, gibt es auch keine selbstreinigende Messingprofile (aber sie patinieren selber..).

Ich würde keinem der eine Anlage hat, empfehlen, dass er auf Edelstahl umstellen soll. Aber wenn mich ein Neueinsteiger um Rat fragt, dann würde ich ihn nicht den selben Fehler machen lassen, wie ich und mit Messinggeleise beginnen und schon gar nicht mit Sortimentsradien.

Mein Tip: Edelstahl - Flexgeleise (und alle waren mir bis Heute dankbar für diesen Rat:) )

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 3 Monate her - 1 Jahr 3 Monate her #13706 von GGamer42
GGamer42 antwortete auf Nickel-Schienen
Beim Thema Leiten wird der Stromverlust bei den Laschen wohl grösser sein. Und bei grossen Anlagen mit Edelstahlgleisen ist der Geldbeutel sowieso gross genug. Da verursachen die paar Gleisanschlüsse und Kabel auch keinen Weltuntergang :P.

Beim Thema Handarbeitsmodel ist die Bearbeitbarkeit ein grosses Thema. Ob zuhause mit Handsäge und Feile oder in der Werkstatt mit CNC Maschine, ich arbeite lieber mit Weichen Materialen wie Aluminium oder Messing als mit rostfreien Materialien wie Chromstahl oder Nickelstahl. Das geht schneller und die Werkzeuge halten länger. Ist also ein grosser Kostenfaktor.

Beim Schweissen oder Hart-/Weichlöten(mit der härte hat das übrigens nichts zu tun) siehts anders aus.

Diese Diskusion ist toll, denn die Wahl hängt von den Persönlichen preferenzen ab. So kann man schön ewig Diskutieren. :evil: :laugh:

Gruss GGamer42
Letzte Änderung: 1 Jahr 3 Monate her von GGamer42.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Offline
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
1 Jahr 3 Monate her #13724 von RhB_HJ
RhB_HJ antwortete auf Nickel-Schienen
Interessantes Thema, ja wenn es zur Be- und Verabeitung kommt tut man sich mit Messing einen Gefallen, da die Meisten aber Fertiggleis einkaufen sollte das eigentlich nicht gross ins Gewicht fallen.
Also, angefangen hat's bei unserer Anlage draussen mit Code215 Messinggleisen, ging dann aber mit dem gleichen Profil in Neusilber weiter — der Hersteller des Schienenprofils (Australien) verkaufte seinen "Laden" und dabei ging auch das Ziehwerkzeug verloren. (Na ja die Aussies;) ;) :unsure:
Wieviel härter sind die Neusilber Profile? Hart genug dass was vorher gefeilt wurde nun gefräst wird!
Aber die Löterei ist um vieles einfacher als rostfreier Stahl und punkto Oxydschicht ist es um Welten besser als Messing. Wenn das Profil nur 5,5mm hoch ist wird wenn möglich nicht geschliffen, polieren reicht!

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.232 Sekunden
Powered by Kunena Forum