15° Weiche von LGB oder TrainLine?

Mehr
3 Monate 1 Woche her #13502 von Sandmaennchen
Guten Morgen!

Für den ersten Abschnitt meiner (Innen)Anlage benötige ich mehrere 15° Weichen. Und wer die Wahl hat...

Wer hat Erfahrungen mit den 15°-Weichen von LGB bzw. TrainLine? Die Daten sind mir soweit bekannt, auch daß die TL-Weichen über polarisierbare Herzstücke verfügen. Aber kann mir abgesehen davon jemand bzgl. Verarbeitung/Qualität und Zuverlässigkeit Auskunft geben?

Die Weichen von Thiel möchte ich nicht verwenden, ich besitze aus Herrn Dieseners Zeiten noch zwei 12°-Weichen, die mich aber nicht vollends überzeugen...

Gruß aus dem Rheinland

Uwe

Ein Leben ohne Modellbahn ist möglich - aber sinnlos!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #13503 von Stefan Treier
Wir haben bei uns im Club auf der Anlage auch diverse TrainLine Weichen verbaut.

Allerdings würden wir dies heute nicht mehr machen. Mit der Zeit haben sich die Weichen verformt und leichte Zweiachser klettern rasch auf dem Herzstück auf...

Beruflich unterwegs fürs Fernsehen - Privat unterwegs auf schmaler Spur in 1:22,5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #13504 von Sandmaennchen
Hallo Stefan,

erstmal danke für die prompte Antwort!

Habt Ihr die Weichen im Außenbetrieb oder auf einer Innenanlage verbaut?

Ein Leben ohne Modellbahn ist möglich - aber sinnlos!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #13505 von Stefan Treier
Draussen auf festem Untergrund

Beruflich unterwegs fürs Fernsehen - Privat unterwegs auf schmaler Spur in 1:22,5

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her - 3 Monate 1 Woche her #13506 von peha
Ich habe für meine Innenanlage 15° LGB Weichen verwendet.
Eine Thiel Bogenweiche T/N 192 habe ich auch, diese ist filigraner und ist für eine Innenanlage ebenfalls gut einsetzbar. Die Weiche läßt sich von allen Fabrikaten problemlos befahren.
Für draußen würde ich dagegen robuste 15° Lösungen bevorzugen und Bogenweichen vermeiden.

peha
Letzte Änderung: 3 Monate 1 Woche her von peha.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Monate 1 Woche her #13507 von hesch
Hallo,

für draussen: schlechte Erfahrungen mit Bogenweichen (Piko, Thiel).
Sehr zuverlässig: LGB R5, Herzstück mit Stromschienen (gut für Zweiachser), Aufschneiden kein Problem.

Grüsse

Herby

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.347 Sekunden
Powered by Kunena Forum