Standort einer Weichenlaterne

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #12345 von DCC-Greenhorn
Von der Fa. Dietz gibt es neuerdings eine Weichenlaterne nach Schweizer Vorbild, die meiner Meinung sehr gelungen ist (WL-KS = fertig verdrahtet bzw. WL-KS-B als Bausatz; ich schaffe es leider nicht, Fotos hier einzustellen).

Jetzt stellt sich mir allerdings die Frage: Wo steht eigentlich eine Weichenlaterne, am geraden Gleis oder am Abzweig ? Bei der DB (= Rechtsverkehr) ? Oder in der Schweiz bei Linksverkehr ? Gibt es Unterschiede zwischen Regel- und Schmalspur ?

Im Internet habe ich auf die Schnelle den Hinweis gefunden, dass es keine Vorschriften für den Laternen-Standort gibt (zumindest in Deutschland).

Da hier im Forum viele Schweiz-Experten unterwegs sind, sollte zumindest für die Schweiz die Frage geklärt werden können.

Ich bin gespannt !
Wolfgang

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #12346 von a.cadosch
Weichenlaternen gibt es nur in Anlagen mit Handbetrieb oder alten Stellwerken, bei zentralisierten Stellwerken mit Fahrstrassen (und Zwergsignalen, die aber nicht die Weichenstellung anzeigen) werden keine Weichenlaternen mehr verbaut. Eine Weichenlaterne steht im Normalfall bei der Stellstange (Stellmechanismus). Der Weichenmotor (oder Handantrieb) stellt die Stellstange und damit die beiden Zungen, daran gekuppelt ist der Drehmechanismus der Weichenlaterne um die Stellung der Zungen und damit des Fahrweges anzuzeigen. Der Unterschied DB/CH ist die Bauform und nicht der rechts oder Linksverkehr. Auch hat der Strang (Abzweigend oder Geradeaus) eigentlich keinen Einfluss auf den Standort.

Ein Schweiz-Experte
Folgende Benutzer bedankten sich: DCC-Greenhorn

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #12347 von mibema

a.cadosch schrieb: Auch hat der Strang (Abzweigend oder Geradeaus) eigentlich keinen Einfluss auf den Standort.

Ein Schweiz-Experte


Bedeutet wohl, man muss Streckenkunde haben und wissen wo die Dinger stehen, die für das eigene Gleis relevant sind.....

auf diese Weise hat ein unkundiger Tfz-Führer 2014 einen Teil des Mannheimer HBf lahmgelegt, zwei Gleise zerstört und einen IC aufgeschlitzt. die ganze Zeit auf der falschen Seite aus dem Fenster geschaut und sogar eine Zwangsbremsung wegquittiert, und dann dem IC in die Flanke.

Grüße

Michael

Bericht

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #12348 von a.cadosch

Bedeutet wohl, man muss Streckenkunde haben und wissen wo die Dinger stehen, die für das eigene Gleis relevant sind.....


Bedeutet vor allem, "Dass bei Anlagen mit Weichenlaternen die Stellung der Weichen im Fahrweg zu beachten sind..";)

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
1 Jahr 10 Monate her #12349 von mibema
Ja, das ist allemal am Besten. Die Seite 44 des Berichtes liest sich wie ein Thriller.....ein Zwergsignal nach dem anderen überfahren, und auf die vom Nachbargleis geschaut....

Ehrlich gesagt, ich möchte nicht in einen unbekannten Bahnhof einfahren.

Aber ich habe jetzt RhB Signallaternen an meinen Weichen, umgebaut auf LED. Und die kommen auf die Seite, wo Platz ist... ;)

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • RhB_HJ
  • RhB_HJs Avatar
  • Abwesend
  • Platinum Boarder
  • Platinum Boarder
  • RhB — 1969-1975 mit kurzen Zügen (min R 1500mm)
Mehr
1 Jahr 10 Monate her #12351 von RhB_HJ
Soweit mir bekannt ist hat Google das gesamte RhB Netz auf Street View aufgezeichnet.
Also einfach mal mit einer Linie anfangen und die verschiedenen Variationen aufzeichnen. Am Einfachsten geht das mit Screenshots und abspeichern. ;)
Dann wird sich die "Normale" schnell abzeichnen. Aber keine Regel ohne Ausnahme!!!

Meint der Old-Timer in Canada. ;) :) ;)

Schönen Gruss
HJ
Hans-Joerg Mueller
Coldstream BC Canada

RhB - ganz weit im Westen von Canada ca. '69 bis '75. Als die RhB noch vorwiegend grün und wenig(er) verschandelt war.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.303 Sekunden
Powered by Kunena Forum