Infos zur HGm 4/4 FO 61 gesucht

Mehr
3 Wochen 3 Tage her #15014 von Pebe
Hat jemand zufällig ein Bild des dreigeteilten Herstellerschildes für die obige dieselelektrische Lok? Außerdem finde ich keine Infos zur Farbe,ich vermute RAL 3002 oder 3003.
DANKE.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 3 Tage her #15015 von dneu
Gebaut wurden die Maschinen zeitgleich mit den RhB Gem 4/4, und werden mit grösster Wahrscheinlichkeit das selbe Schild, wie diese Loks haben. Auf alle Fälle haben auch die Gem 4/4 dieses Herstellerschild.

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #15016 von Pebe
Dachte ich mir auch.Meine Murmeli ist bei Kiss zum umlackieren und trotz,dass es mal eine passende 61er von ihm gab,sind keine Unterlagen mehr vorhanden.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 2 Tage her #15017 von mibema

Pebe schrieb: ... und trotz,dass es mal eine passende 61er von ihm gab,sind keine Unterlagen mehr vorhanden.


Es war zwar eine im Prospekt avisiert, m.E. wurde aber keine realisiert. Nur die RhB Gem'sen.

Sowas wäre doch in den letzten Jahren irgendwo im internet aufgetaucht.

Grüße
Michael

Dieses Bild ist für Gäste verborgen.
Bitte anmelden oder registrieren um das Bild zu sehen.

auf meiner Anlage.
Thema: RhB ab 1889 bis 2089....

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #15018 von peha
Ich habe mir die HGm 4/4 FO 61mal im Original angesehen:
Nach dem Unfall scheint die Lok ja inzwischen repariert zu sein.
Ich habe immer noch die Plastik Gem im Keller herum stehen und weiß nicht so recht, was ich damit anfangen soll. Nachdem ich das Semaphore Messingmodell habe könnte das eine Idee sein, die Lok daraus abzuwandeln.
Die Dachaufbauten sind schon unterschiedlich, nicht nur der fehlenden Pantos wegen ...
Rechteckscheinwerfer, Bremsschläuche ...
.
.
....ich denke mal drüber nach.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
3 Wochen 1 Tag her #15020 von dneu
Also zu 100% kann man aus der "alten" Kunststoff Gem von Kiss so oder so nie eine echte HGm machen.
Wer es nicht sooo genau nimmt, kann aber mit dem einfachen entfernen von Teilen auf dem Dach (allem voran der Pantos) schon ziemlich genau eine HGm machen.
Jedoch eben noch die "alte" HGm mit runden Scheinwerfer, ohne Zahnradantrieb und mit falschem Achsstand im DG..
Aber sonst könnte das durchaus etwas werden.

LGD

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.197 Sekunden
Powered by Kunena Forum